Kaffeevollautomaten im Vergleich: Testsieger WMF 1000 pro S ist schnell und vielseitig

Welcher Kaffeevollautomat ist zu empfehlen? Das ETM-Testmagazin hat in Ausgabe 12/2011 zehn Kaffeevollautomaten getestet: Testsieger wurde der WMF 1000 pro S (Note „Sehr gut“, etwa 1.400 Euro, hier erhĂ€ltlichWMF 1000 pro S bei Amazon). Zu den VorzĂŒgen des Kaffeevollautomaten mit TassenaufwĂ€rmspĂŒlung gehören eine große GetrĂ€nkeauswahl, rasche BrĂŒhzeiten und eine Kannenfunktion. Die Crema des Kaffees ist allerings nicht ganz ausgeprĂ€gt und die Aufheizzeit sei sehr lange.

Werbung: Bilder von der Amazon Product Advertising API / Beworbene Produkte (Anzeige) / Amazon-Partnerlinks.
Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten VerkÀufen.

Kaffeevollautomaten Vergleich: Testsieger wurde WMF

Der Kaffeeautomat Krups EA 9000 (etwa 1.000 Euro, hier erhĂ€ltlichKrups EA 9000 bei Amazon) erreichte ebenfalls die Note „Sehr gut“. Das GerĂ€t ist dem Test zufolge einfach zu bedienen und hat einen gut ablesbaren Touchscreen. Zudem bietet der Krups-Kaffeeautomat individuelle Einstellungen fĂŒr acht Personen und ein MilchaufschĂ€umsystem, das sich automatisch reinigt. Manko: abwĂ€hlbare SpĂŒlung, mittlere BrĂŒhzeiten.

Foto: WMF | Kaffeevollautomat 900 sensor titan

Foto: WMF | Kaffeevollautomat 900 sensor titan

Der Kaffeevollautomat WMF 900 sensor titan (Note „Gut”, etwa 2.000 Euro, hier erhĂ€ltlichWMF 900 sensor titan bei Amazon) verfĂŒgt ĂŒber eine Kannenfunktion und eine TassenaufwĂ€rmspĂŒlung. Einen Pluspunkt gibt es fĂŒr die schnellen BrĂŒhzeiten. DafĂŒr bemĂ€ngelte das ETM Testmagazin die nicht ganz ausgeprĂ€gte Crema.

Der Kaffeevollautomat Philips Saeco Royal One Touch Cappuccino HD8930 (Note „Gut”, etwa 1.000 Euro, hier erhĂ€ltlichPhilips Saeco Royal One Touch Cappuccino HD8930 bei Amazon) mit isoliertem MilchbehĂ€lter glĂ€nzt mitÂ ĂŒbersichtlicher Bedienung im Kaffeeautomaten-Test. Die Crema und der lockere Milchschaum ĂŒberzeugten ebenfalls.

Schnelle Einsatzbereitschaft zeigte der Nivona Cafe Romantica 850 (Note „Gut“, ab 800 Euro). Über die „Mein Kaffee“-Funktion können Sie individuelle Kaffeerezepte abspeichern. Die BrĂŒhung von zwei Tassen in zwei VorgĂ€ngen fiel negativ ins Gewicht.

Der Titel Preis-/Leistungssieger ging an den Melitta Caffeo Bistro (Note „Gut“, etwa 600 Euro, hier erhĂ€ltlichMelitta Caffeo Bistro bei Amazon) mit zwei Bohnenkammern. Der Kaffeevollautomat ist einfach zu handhaben und macht guten Milchschaum, ebenso der De’Longhi Prima Donna S De Luxe (Note „Gut“). Folgende Kaffeevollautomaten im Vergleich schnitten ebenfalls „gut“ ab:

  • Philips Saeco Intelia One Touch Cappuccino HD8753,
  • Jura Ena 9 One Touch und
  • WIK CremAroma Modell 9757.

Den ausfĂŒhrlichen Kaffeevollautomaten-Test finden Sie im ETM-Testmagazin, Ausgabe 12/2011.

Krups EA 9000 im Video

Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.

15 Gaskocher im Test: outdoor-magazon findet drei Campingkocher â€žĂŒberragend“ 6 smarte Heizkörperthermostate im Test: Alle sind „sehr gut“ Falls der Strom mal ausfĂ€llt: Diese 3 Stromerzeuger liefern aushilfsweise Energie 6 Schneeschaufeln und Schneeschieber im Vergleich von Haus & Garten Test