Im Test: Inkontinenzeinlagen für Männer und Frauen

Inkontinenz betrifft nicht nur Senioren, sondern Menschen aller Altersklassen. Denn auch eine Geburt, Verletzungen oder chirurgische Eingriffe im Beckenraum, falsches Toilettenverhalten oder Übergewicht können zu Blasenschwäche führen. Oft schämen sich Betroffene und fürchten den Gang nach draußen, aus Angst, dass etwas daneben gehen könnte. Die gute Nachricht: Blasenschwäche ist behandelbar. Außerdem gibt es Inkontinenzeinlagen für Männer und Frauen, die den Urin aufnehmen und Gerüche binden. Mit welchen Einlagen sich Erwachsene sicher fühlen können, hat Öko-Test untersucht.

Letzte Aktualisierung am 19.07.2019 / Bilder von der Amazon Product Advertising API
Beworbene Produkte (Anzeige) / Amazon-Partnerlinks

Zwölf Inkontinenzeinlagen für Männer und Frauen hat das Verbrauchermagazin hinsichtlich Aufnahmekapazität, Aufsauggeschwindigkeit und Komfort getestet. Testsieger bei den Inkontinenzeinlagen für Frauen waren die Hartmann MoliMed Premium Maxi für leichte BlasenschwächeHartmann MoliMed Premium Maxi bei Amazon. Das insgesamt mit einem „Gut“ bewertete Produkt saugt dem Test zufolge schnell und sehr gut auf. Die Rücknässung sei gering, sodass man sich „nahezu trocken“ fühlt. Nur das Einlegen, die Passform und den Tragekomfort bewerteten die Probanden mit einem „Befriedigend“.

Foto: Tena

Platz 2 ging an die Inkontinenzeinlagen Attends Soft Saugstärke 5, die auch schnell und gut aufsaugen. Die Rücknässung sei aber mittelmäßg. Dadurch entstehe ein „leicht feuchtes“ Gefühl. Für Einlegen, Passform und Tragekomfort vergaben die Tester ein „Befriedigend“. Insgesamt vergab Öko-Test einmal die Note „Gut“ und viermal die Gesamtnote „Befriedigend“. Eine Inkontinenzeinlage für Frauen im Test schnitt mit einem „Ausreichend“ ab.

Inkontinenzeinlagen für Herren im Test

Testsieger bei den Inkontinenzeinlagen für Herren wurden die Facelle Diskret Hygiene-Einlagen Men Level 2 für leichte bis mittlere Blasenschwäche von Rossmann. Die Aufsauggeschwindigkeit sei gut bis befriedigend und die Rücknässung stark. Dementsprechend hatten die Probanden das Gefühl „nass“ zu sein. Das Einlegen, die Passform und den Tragekomfort hingegen empfanden die Tester als gut. Alles in allem erreichten die Facelle Diskret Hygiene-Einlagen Men Level 2 für leichte bis mittlere Blasenschwäche das Qualitätsurteil „Befriedigend“. Von den übrigen vier Inkontinenzeinlagen für Männer schnitten zwei mit einem „Befriedigend“ und zwei mit einem „Ausreichend“ ab. Mehr Infos zum Testbericht lesen Sie in der September-Ausgabe 2013 von Öko-Test. Welche Inkontinenzeinlagen im Test der Stiftung Warentest überzeugen, lesen Sie hier. Welche Rollatoren Stiftung Warentest empfiehlt, erfahren Sie in diesem Testbericht.