15 Heimtrainer im Test der Stiftung Warentest

Sommerzeit ist Badezeit. Und wer am Strand oder im Freibad eine gute Figur machen möchte, sollte nicht nur auf eine gesunde Ernährung achten, sondern auch Sport treiben. Ob im Fitnessstudio oder zu Hause spielt dabei keine Rolle. Hauptsache Sie tun etwas. Stiftung Warentest hat Heimtrainer unter die Lupe genommen. Geprüft wurden zehn Crosstrainer und fünf Laufbänder. Das Ergebnis: Fünf Crosstrainer erhielten die Note „Gut“. Alle anderen Geräte erzielten ein „befriedigendes“ bis „mangelhaftes“ Ergebnis.

Bilder von der Amazon Product Advertising API / Beworbene Produkte (Anzeige) / Amazon-Partnerlinks

Bestes Laufband im Test war das Horizon Fitness Paragon 408 (ab 900 Euro). Das Gerät für Läufer bis 180 kg Körpergewicht ist sicher, gut verarbeitet und angenehm in der Handhabung. Aufgrund von Schadstoffen in den Griffen gab es Punktabzug, was ein „befriedigendes“ Gesamtergebnis zur Folge hatte.

Auf dem 2. Platz landete das Christopeit TM III Esprit (Note „Befriedigend“, etwa 480 Euro, hier erhältlichChristopeit TM III Esprit bei Amazon), das sich gut zum Gehen und langsamen Joggen eignet. Schnellere Geschwindigkeiten gestalten sich wegen dem kurzen Laufteppich jedoch als schwierig. Zudem ist das Laufband sehr laut. Das Kettler Track Performance (Note „Befriedigend“) erreichte den 3. Platz im Vergleich, gefolgt vom Strengthmaster AI680 (Note „Befriedigend“).

Bei den Crosstrainern mit Leistungsanzeige hatte der Kettler CTR 3 (Note „Gut“) die Nase vorn: So überzeugte das Gerät zum Beispiel mit ruhigem Lauf, guter Biomechanik und hoher Anzeigengenauigkeit. Lediglich die Montage ist etwas aufwendig. Silber ging an den Crosstrainer Kettler Satura E (Note „Gut“), der mit guter Verarbeitung, Sicherheit, exakter Anzeige und Pulsmessung mit Ohrclip überzeugen konnte. „Gut und günstig“ ist der drittplatzierte Life Balance Tuvalu.

Testsieger unter den Crosstrainern ohne Leistungsanzeige wurde der Finnlo Loxon Stressless (Note „Gut“, etwa 750 Euro, hier erhältlichFinnlo Loxon Stressless bei Amazon). Der Crosstrainer ist zwar teuer, hat aber einen „runden“ Lauf und ist einfach zu bedienen. Manko: Leichte Schwächen bei den Anzeigen. Der detaillierte Heimtrainer-Test ist in der Stiftung Warentest (Ausgabe 2/2011) und online unter test.de nachzulesen. Sie suchen weitere Fitnessgeräte für zu Hause? Welche Heimtrainer es gibt, welches Gerät für Sie das richtige ist und worauf Sie beim Kauf achten sollten, erfahren Sie in diesem Ratgeber.


Mit kraftvoller UnterstĂĽtzung: Diese 4 Pedelecs ĂĽberzeugen im Test Fahrradhelm kaufen: 3 sehr gute Modelle unter 50 Euro GĂĽnstig, komfortabel, leicht: Die 3 besten Laufschuhe unter 100 Euro Pulsuhr kaufen: 3 gute Modelle unter 100 Euro