Hausratversicherungen im Test: 54 Versicherer im Vergleich

Foto: Finanztest

Foto: Finanztest

Wer den Verlust seines Hausrats finanziell nicht verkraften kann, sollte eine Hausratversicherung abschließen. Welche Hausratversicherung gut und günstig ist, verrät ein aktueller Test im Magazin Finanztest, das Wirtschaftsmagazin der Stiftung Warentest. Insgesamt 107 Tarife für jeweils vier Städte und drei Lebenssituationen (Familien, junge Leute und Senioren) wurden verglichen: Für junge Leute empfehlen sich die Versicherer Häger und Asstel, die in drei Modellstädten gleich mehrere günstige Tarife anbieten. Auch Europa und Volkswohl Bund zählen laut Finanztest zu den günstigen Versicherern.

Hausratversicherungen für Familien, Junge & Senioren im Vergleich

Familien, die beispielsweise Fahrräder mitversichern wollen, sind in drei Modellstädten mit den günstigen Tarifen von Docura gut beraten. In zwei Städten seien BavariaDirekt, Grundeigentümer, Huk24 und LBN günstig, so die Tester. Senioren, die über viele Wertsachen verfügen, sollten einen Blick auf die Tarife von Arag, Axa, Bruderhilfe, Haftpflichtkasse Darmstadt, Huk24 sowie Huk-Coburg und Docura werfen. Diese bieten laut Testbericht den günstigsten Schutz. Detaillierte Informationen zum Hausratversicherungen Testbericht finden sich in der aktuellen Finanztest, Ausgabe 5/2012.