Halogen vs. LED: Welche Leuchten verbrauchen weniger Strom?

Ein gutes Leuchtmittel ist effizient, langlebig und spendet ausreichend Licht. Doch welche Lampe erf├╝llt diese Anforderungen? Ein Vergleichstest der Stiftung Warentest gibt Antwort. Insgesamt 20 Spotlampen hat das Verbrauchermagazin gepr├╝ft, darunter sieben LED-Leuchten mit GU5.3-Sockel f├╝r 12 Volt, neun LED-Leuchten mit GU10-Sockel f├╝r 230 Volt, zwei Halogen-Leuchten mit GU5.3-Sockel f├╝r 12 Volt und zwei Halogen-Leuchten mit GU10-Sockel f├╝r 230 Volt. Das Ergebnis: LED-Leuchtmittel haben ganz klar die Nase vorn. Sie halten lange, schonen die Umwelt und leuchten hell. Spitzenreiter im aktuellen Test sind die Hochvoltspots Bioledex Helso LED f├╝r 15 Euro und Philips LED f├╝r 10 Euro sowie die Niedervoltlampe Philips LED f├╝r 10 Euro (hier erh├ĄltlichPhilips LED bei Amazon).

Werbung: Bilder von der Amazon Product Advertising API / Beworbene Produkte (Anzeige) / Amazon-Partnerlinks.
Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verk├Ąufen.

Eine etwas bessere Farbwiedergabe bieten die Hochvoltspots Samsung LED Reflector f├╝r 10,50 Euro, LightMe f├╝r 10 Euro und M├╝ller-Licht LED dimmbar f├╝r 13 Euro. Daf├╝r m├╝ssen Verbraucher im Bereich Umwelt und Gesundheit geringe Abstriche machen. Folgende LED-Spots ├╝berzeugen ebenfalls im Test:

LED GU5.3 f├╝r 12 Volt
Osram LED Superstar dimmable f├╝r 13,50 Euro
+ lichttechnische Eigenschaften
+ Haltbarkeit
+ Umwelt und Gesundheit
Deklaration

Ledon LED non-dimmable f├╝r 11,50 Euro
+ lichttechnische Eigenschaften
+ Haltbarkeit
+ Umwelt und Gesundheit
Deklaration

LG LED dimmable f├╝r 15 Euro
+ lichttechnische Eigenschaften
+ Haltbarkeit
+ Umwelt und Gesundheit
Deklaration

Toshiba LED f├╝r 16 Euro
+ lichttechnische Eigenschaften
+ Haltbarkeit
+ Umwelt und Gesundheit
Deklaration

LED GU10 f├╝r 230 Volt
Osram LED Superstar f├╝r 10,50 Euro
+ lichttechnische Eigenschaften
+ Haltbarkeit
+ Umwelt und Gesundheit
Deklaration

LG LED dimmable f├╝r 8,50 Euro
+ lichttechnische Eigenschaften
+ Haltbarkeit
+ Umwelt und Gesundheit
Deklaration

Ledon LED dimmable
+ lichttechnische Eigenschaften
+ Umwelt und Gesundheit
+ Deklaration
Nutzlebensdauer
Brenndauer bis Totalausfall

Zwei LED-Niedervoltlampen und ein Hochvoltspot erreichen die Gesamtnote ÔÇ×AusreichendÔÇť. Die Halogenlampen GU5.3 f├╝r 12 Volt schneiden mit der Note ÔÇ×AusreichendÔÇť ab, die Halogenlampen GU10 f├╝r 230 Volt mit der Note ÔÇ×MangelhaftÔÇť. Gr├╝nde sind die geringe Nutzlebensdauer und die schlechte ├ľkobilanz.

Fazit: Halogenspots verbrauchen deutlich mehr Strom. Dementsprechend eignen sie sich nur f├╝r ausgew├Ąhlte Einsatzzwecke, zum Beispiel beim Kochen und Essen. LED-Lampen leuchten inzwischen ├Ąhnlich hell, sind aber deutlich energieeffizienter. Ausf├╝hrliche Informationen zum Testbericht gibt es in Ausgabe 10/2014 der Stiftung Warentest und kostenpflichtig unter test.de.

Die unterschiedlichen Lampentypen und ihre Vor-/ Nachteile

  • Energiesparlampen ├╝berzeugen mit langen Laufzeiten, d├╝rfen aber nicht h├Ąufig an- und ausgeschaltet werden, denn das verk├╝rzt ihre Lebensdauer. Manko: Energiesparlampen entwickeln ihre volle Leuchtkraft erst nach einiger Zeit.
  • LED-Lampen (hier erh├ĄltlichLED-Lampen bei Amazon) arbeiten effizient und langlebig. Sie liefern sofort Licht und leuchten inzwischen ├Ąhnlich hell wie Halogenlampen. Manko: Manche Modelle fallen fr├╝h aus, zum Beispiel die Verbatim LED und Megaman LED.
  • Halogenlampen punkten mit der besten Farbwiedergabe. Au├čerdem l├Ąsst sich dieser Lampentyp problemlos dimmen. Manko: Halogenlampen verbrauchen deutlich mehr Energie als LED- und Energiesparlampen. Zudem fallen einige Modelle fr├╝h aus.
Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.

Waschmaschinen-Test: G├╝nstige und gute Ger├Ąte schon ab 550 Euro Brot g├╝nstig selber backen: Der Gastroback Brotbackautomat 42823 im Test Flexibel und effizient kochen: 10 Kochfelder im Test 12 Babyfone im Vergleich: Philips und Alecto sind Testsieger