Gute Reise! Diese 3 Pkw-Navis sind gut und gĂĽnstig

Bei der Routenplanung verlassen sich viele Autofahrer mittlerweile auf ein Navigationsgerät. Bei manchen Karossen gehört das Navi bereits zur Ausstattung. Ist das nicht der Fall, lässt sich einfach ein separates Navigationsgerät kaufen. Anhand von Satellitensignalen bestimmen die Routenführer den aktuellen Standort und berechnen die beste Route zum Ziel. Je nach Anbieter können Autofahrer Straßennamen, Hausnummern, Orte und Postleitzahlen eingeben, bei einigen Geräten auch Längen- und Breitengrade. Selbst nach bestimmten Zielen wie Autowerkstätten, Tankstellen oder Krankenhäusern können viele Navis suchen. Die Kopplung mit dem Smartphone erlaubt den Zugriff aufs Internet. Darüber rufen Navis viele weitere Informationen ab, zum Beispiel Öffnungszeiten von Restaurants, Kinos und weiteren Freizeitangeboten. Dass gute Navis nicht zwangsläufig teuer sein müssen, zeigt der Preisvergleich von idealo. Gute und zugleich günstige Navis gibt es bereits für unter 150 Euro.

Bilder von der Amazon Product Advertising API / Beworbene Produkte (Anzeige) / Amazon-Partnerlinks

Wer ein gutes Navi bis 150 Euro sucht, sollte vor allem auf aktuelles Kartenmaterial und regelmäßige Updates achten. Sind Autofahrer nicht nur in Deutschland unterwegs, empfiehlt sich ein Navi mit Karten für den DACH-Raum, Mitteleuropa oder ganz Europa. Sinnvoll ist eine lernende Navigation, die sich häufige Ziele des Anwenders merkt. Die besten Navis im Preisvergleich erfüllen die wichtigsten Voraussetzungen und bringen noch einige Extras mit.


Platz 1: Der Testsieger Garmin DriveSmart 50LMT-D

Foto: Garmin | Drive Smart 50LMT-D

Bestes Navigationsgerät im Preisvergleich ist das Garmin DriveSmart 50 LMT-D. Das Navigationsgerät gibt es ab einem Preis von 121,90 Euro. Das Magazin connect ernennt es zum Testsieger seines Navi-Tests (Ausgabe 08/2016) und vergibt 479 von 500 möglichen Punkten. Das entspricht der Note „sehr gut“. Die Tester loben das flache Garmin-Navi vor allem für seinen integrierten DAB-Empfänger, der Fahrer in Echtzeit mit Verkehrsinformationen versorgt. Zusatzkosten fallen dafür nicht an. Schnelle Ladezeiten, die hochwertige Software und praktische Funktionen wie der Spurwechselassistent überzeugen die Tester ebenfalls. Wer die Smartphone-App zum Navi herunterlädt, kann den Funktionsumfang sogar noch erweitern.

Produktdetails fĂĽr das Garmin DriveSmart 50LMT-D:
âś“ Typ: PKW-Navi
✓ Displaygröße: 5 Zoll / 12,7 cm
✓ Displayauflösung: 480 x 272 Pixel
âś“ Displaytyp: LCD
âś“ Empfang der Verkehrsmeldungen ĂĽber: DAB+, UKW
âś“ AnschlĂĽsse: USB
âś“ drahtlose Verbindungen: Bluetooth
âś“ Speichertypen: micro SD, Interner Speicher
âś“ Navi-Steuerung: Touchscreen, Sprachbefehl
âś“ RoutenfĂĽhrungen: Points of Interest (POI), Geschwindigkeitsassistent
âś“ Sprachausgabe: RoutenfĂĽhrung per Sprachausgabe, Ansage markanter Orientierungspunkte
✓ Extras: offline Routenplanung, onlinefähig
âś“ Dienste: Staumelder, Foursquare
âś“ Verkehrsinfos von: Here Live Traffic, Premium TMC
âś“ Akkulaufzeit: 1 h
âś“ Akku: Lithium-Ionen
âś“ Lieferumfang: KFZ-Lader, Saugnapfhalter, USB-Kabel, Bedienungsanleitung
âś“ enthaltenes Kartenmaterial: Mitteleuropa
âś“ Kartenupdate: Lifetime
âś“ Abmessungen (HxBxT): 84 x140 x 18 mm
âś“ Gewicht: 173,7 g


Platz 2: Das zuverlässige Garmin Drive 52 & Traffic

Foto: Garmin I Drive 52 EU Navi

Platz 2 erreicht ein weiteres PKW-Navi von Garmin. Das Garmin Drive 52 & Traffic ist ab einem Preis von 129,00 Euro zu bekommen und erhält im Navi-Test von connect 460 von 500 Punkten (Ausgabe 06/2019). Das entspricht ebenfalls der Note „sehr gut“. Lob gibt es vor allem für das überragende Preis-Leistungs-Verhältnis. Den Testern gefällt die hohe Zuverlässigkeit des Navigationsgeräts. Über die Smartphone-Kopplung erhält der Routenführer viele Live-Infos und zeigt so stets aktuelle Verkehrsmeldungen an.

Produktdetails fĂĽr das Garmin Drive 52 & Traffic:
âś“ Typ: PKW-Navi
✓ Displaygröße: 5 Zoll / 12,7 cm
✓ Displayauflösung: 480 x 272 Pixel
âś“ Displaytyp: LCD, resistiv
âś“ Empfang der Verkehrsmeldungen ĂĽber: UKW, Smartphone
âś“ AnschlĂĽsse: USB
âś“ drahtlose Verbindungen: Bluetooth
âś“ Navi-Steuerung: Touchscreen
âś“ RoutenfĂĽhrungen: Behinderungen/ Stau umfahren, Geschwindigkeitsassistent
âś“ Sprachausgabe: StraĂźennamen Ansage (Text To Speech)
âś“ Extra: offline Routenplanung
âś“ Dienste: Staumelder, Foursquare
âś“ Verkehrsinfos von: Here Live Traffic, TMC
âś“ Akkulaufzeit: 1 h
âś“ Akku: Lithium-Ionen
âś“ enthaltenes Kartenmaterial: Europa
âś“ Kartenupdate: Lifetime
âś“ Abmessungen (HxBxT): 84 x 140 x 20 mm
âś“ Gewicht: 170,8 g


Platz 3: Das umfangreiche TomTom Go Basic 6

Foto: TomTom I GO Basic Pkw-Navi 6

Wer ein Navigationsgerät gĂĽnstig kaufen möchte, kann auch beim TomTom Go Basic 6 zuschlagen. Den RoutenfĂĽhrer gibt es bereits ab 115,00 Euro. Die Durchschnittsnote aus zwei Testberichten lautet “gut”. Diese Bewertung vergibt auch Stiftung Warentest im Navi-Test in der Ausgabe 02/2020. Den Testern gefällt die gute Navigation, Kritik gibt es an der etwas komplizierten Handhabung und der Routenberechnung, die schneller sein könnte. AutoBild vergibt die Höchstpunktzahl von 5 Punkten, was der Note „sehr gut“ entspricht (Ausgabe 32/2018). Das TomTom-Navi ĂĽberzeugt durch seinen groĂźen Funktionsumfang und die hervorragende Navigation. Als Extras bringt der RoutenfĂĽhrer zum Beispiele eine Sprachsteuerung und eine SMS-Vorlesefunktion mit. Anders als den Testern von Stiftung Warentest gefällt der AutoBild-Redaktion auch die Handhabung.

Produktdetails fĂĽr das TomTom Go Basic 6:
âś“ Typ: PKW-Navi
✓ Displaygröße: 6 Zoll / 15,24 cm
✓ Displayauflösung: 800 x 480 Pixel
âś“ Displaytyp: resistiv
âś“ Empfang der Verkehrsmeldungen ĂĽber: Smartphone
âś“ AnschlĂĽsse: USB
âś“ drahtlose Verbindungen: Bluetooth, Wi-Fi
âś“ interner Speicher: 16 GB
âś“ Speichertypen: Interner Speicher, micro SD
âś“ Navi-Steuerung: Touchscreen
✓ Routenführung: nutzerorientierte Zielvorschläge
âś“ Sprachausgabe: StraĂźennamen Ansage (Text To Speech)
âś“ Dienste: Blitzerwarner (3 Monate kostenlos), Kartenaktualisierung ĂĽber WLAN, Softwareaktualisierung ĂĽber WLAN
âś“ Verkehrsinfo von: TomTom Traffic
âś“ Akkulaufzeit: 1 h
âś“ Lieferumfang: KFZ-Lader, USB-Kabel, Bedienungsanleitung, Aktivhalter
âś“ enthaltenes Kartenmaterial: Europa
âś“ Kartenupdate: Lifetime


Fazit: Wie der Preisvergleich von idealo zeigt (Stand März 2020), sind gute Navigationsgeräte mit aktuellem Kartenmaterial bereits für unter 150 Euro zu haben. Das Garmin DriveSmart 50 50LMT-D ist dank seines integrierten DAB-Empfängers stets auf dem aktuellsten Stand der Verkehrsmeldungen, das Garmin Drive 52 & Traffic besticht durch Zuverlässigkeit, das TomTom Go Basic 6 bietet viele Zusatzfunktionen.


FĂĽr einen gemĂĽtlichen Abend mit Freunden: Die 3 besten Raclettes unter 100 Euro FĂĽr mehr Sicherheit zu Hause: Die 3 besten Alarmanlagen unter 350 Euro Heizdecke gĂĽnstig kaufen: Die 3 besten Modelle unter 60 Euro Die 3 besten elektrischen KaffeemĂĽhlen unter 100 Euro