G├╝nstige Fl├╝ge ans Mittelmeer: Mit Abflug von mittelgro├čen Flugh├Ąfen sparen

Nachdem die Anzahl an Fl├╝gen w├Ąhrend der Corona-Pandemie deutlich abgenommen hat, sind aktuell wieder mehr Flugreisende unterwegs. Von 2020 bis 2022 ist die Zahl der Flugpassagiere laut Statistischem Bundesamt von knapp 25,5 Millionen auf rund 72,7 Millionen gestiegen. Das entspricht zwar noch nicht wieder ganz dem Niveau von 2019, als insgesamt mehr als 101 Millionen Flugg├Ąste unterwegs waren, weist aber auf einen positiven Trend hin. Wie entwickeln sich in diesem Zusammenhang die Flugpreise? Dem ist das Preisvergleichsportal idealo.de nachgegangen. Konkret fokussiert sich die Analyse auf die Frage, wo Urlaubsreisende aus Deutschland g├╝nstige Fl├╝ge ans Mittelmeer finden k├Ânnen. Untersucht wurden die Flugpreise zu 20 beliebten Reisezielen in der Mittelmeerregion. Basis bilden rund 1,3 Millionen Daten, abgerufen im Mai 2023, f├╝r die Flugzeitr├Ąume Juni, Juli und August 2023, mit Abflugort in Deutschland und inklusive R├╝ckflug. Das Ergebnis: Wer von einem mittelgro├čen Flughafen abfliegt, kann sparen.

W

Analyse: Wie k├Ânnen Verbraucher Reisekosten sparen?

Die Inflation macht auch vor der Touristikbranche nicht Halt. Pandemiebedingte Einschr├Ąnkungen sowie steigende Energie- und Spritkosten haben dazu gef├╝hrt, dass Flugtickets heute sp├╝rbar teurer sind als vor Beginn der Corona-Krise. Wie das Statistische Bundesamt bereits im Sommer 2022 festgestellt hat, steigen die Flugpreise dabei noch schneller als die allgemeine Inflation. Im vergangenen August lie├č sich f├╝r Flugreisen eine Preiserh├Âhung von 12,5 Prozent ausmachen.

P├╝nktlich zum Start der Sommerferien hat der Preisvergleich idealo untersucht, wie sich die Wahl des Abflughafens auf die Reisekosten auswirkt. Daf├╝r hat idealo die Flugh├Ąfen in vier Kategorien eingeteilt: Gro├čflugh├Ąfen, mittelgro├če Flugh├Ąfen, kleine und Regionalflugh├Ąfen. Entsprechend der beliebtesten Reiseziele deutscher Urlauber stand dabei die Frage im Vordergrund, von welchen Flugh├Ąfen aus sich besonders g├╝nstige Fl├╝ge ans Mittelmeer bieten. Verglichen wurden die Flugkosten zu 20 mediterranen Reisezielen, im Einzelnen:

  • Antalya
  • Barcelona
  • Catania
  • Chania
  • Eivissa
  • Faro
  • Heraklion
  • Hurghada
  • Izmir
  • Korfu
  • Kos
  • Larnaca
  • Las Palmas
  • Mars├í al `Alam
  • Olbia
  • Palma
  • Santa Cruz de Tenerife
  • Split
  • Tel Aviv
  • Zadar

Mittelgro├če Flugh├Ąfen bieten das gr├Â├čte Sparpotenzial

Die Ergebnisse zeigen: Wer g├╝nstige Fl├╝ge finden m├Âchte, sollte am besten einen mittelgro├čen Flughafen ausw├Ąhlen. G├╝nstige Fl├╝ge ans Mittelmeer lassen sich von einem mittelgro├čen Airport aus einfacher realisieren als von einem Gro├č- oder Regionalflughafen. Auch im Vergleich zu kleinen Flugh├Ąfen sind Einsparungen m├Âglich.

Im Vergleich zum Abflug von einem gro├čen Flughafen ergeben sich bei Start von einem mittelgro├čen Flughafen aus Preisunterschiede von 8,8 Prozent. Umgerechnet k├Ânnen Passagiere 28,95 Euro pro Ticket sparen. Im Vergleich zu kleinen Flugh├Ąfen f├Ąllt die Ersparnis f├╝r g├╝nstige Fl├╝ge ans Mittelmeer sogar noch deutlicher aus und liegt bei 9,6 Prozent oder umgerechnet 31,74 Euro.

Am meisten sparen dabei Urlauber, die nach Mars├í al `Alam und Tel Aviv fliegen. Flugg├Ąste, die von einem mittelgro├čen Flughafen aus in den Urlaub starten, zahlen in diesem Fall rund 20 Prozent weniger als beim Abflug von einem Gro├čflughafen. Bei Fl├╝gen nach Barcelona, Olbia oder Palma de Mallorca liegt das Sparpotenzial immerhin noch bei durchschnittlich zehn Prozent. Wer zum Beispiel im August von K├Âln nach Barcelona-El Prat fliegt, zahlt etwa 50 Euro weniger als Flugg├Ąste, die vom M├╝nchner Flughafen aus starten.

Grafik: idealo

G├╝nstige Flugreisen ans Mittelmeer – Gr├╝nde f├╝r die Preisunterschiede

Warum bieten sich vor allem von mittelgro├čen Flugh├Ąfen aus g├╝nstige Fl├╝ge ans Mittelmeer? Laut idealo liegt dies unter anderem daran, dass Billigfluglinien an deutschen Gro├čflugh├Ąfen nicht mehr so stark vertreten sind wie in den vergangenen Jahren. Durch die geringere Konkurrenz haben gr├Â├čere Fluglinien weniger Anreize, ihre Preise niedrig zu halten. An gr├Â├čeren Flugh├Ąfen fallen zudem die Steuern und Abgaben der Fluggesellschaften h├Âher aus, was sich ebenfalls in teureren Flugtickets widerspiegelt.

An mittelgro├čen Flugh├Ąfen besteht dagegen weiterhin ein starker Wettbewerb zwischen Billigfliegern und den namhaften Fluglinien. An kleineren und Regionalflugh├Ąfen sieht das dagegen wieder anders aus. Zwar erhalten viele Regionalflugh├Ąfen Subventionen, das reicht idealo zufolge aber nicht aus, um die Flugpreise dauerhaft niedrig zu halten. Genau wie an Gro├čflugh├Ąfen fehlt der Wettbewerb zwischen den Fluggesellschaften. Wer g├╝nstige Fl├╝ge ans Mittelmeer sucht, sollte daher m├Âglichst fr├╝hzeitig Preise vergleichen und bei der Wahl des Flughafens flexibel bleiben.

0 / 5  4.6 Bewertungen: 10

Your page rank:

Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.

Nachhaltig heizen: Erdgas, W├Ąrmepumpe und Holzpellets im Vergleich Wasser marsch! 20 Sparduschk├Âpfe im Test der┬áStiftung Warentest Sommerreifen g├╝nstig kaufen┬á– gr├Â├čtes Sparpotenzial im M├Ąrz 10 Mietwagenportale im Test: Check24 schl├Ągt die Konkurrenz