Nur 5 von 25 GefriergerĂ€ten im Test schneiden mit der Note „Gut“ ab

Eis, TiefkĂŒhlkost, GemĂŒse: was ĂŒber lange Zeit frisch bleiben soll, kommt in den TiefkĂŒhler. Doch welche GefriergerĂ€te kĂŒhlen gut und effizient? Die Antwort gibt ein Test in der Stiftung Warentest, Ausgabe 8/2015. Insgesamt 25 GefriergerĂ€te der Energieeffizienzklasse A++ und A+++ hat das Verbrauchermagazin geprĂŒft, darunter acht Baugleichheiten. Neun der getesteten GerĂ€te waren TischgerĂ€te, fĂŒnf große GefrierschrĂ€nke, fĂŒnf Einbau-TischgefrierschrĂ€nke und sechs freistehende Gefriertruhen. Spitzenreiter im Vergleichstest ist eine Gefriertruhe: die Liebherr GTP 2356/22B (Note „Gut“).

Bilder von der Amazon Product Advertising API / Beworbene Produkte (Anzeige) / Amazon-Partnerlinks

Liebherr GTP 2356/22B: Testsieger und beste Gefriertruhe im Test

Die Gefriertruhe von Liebherr erreicht nicht nur den ersten Platz in der Kategorie der großen, freistehenden Gefriertruhen, sondern ist auch insgesamt das beste GefriergerĂ€t im Test der Stiftung Warentest. Den Testsieger gibt es fĂŒr etwa 645 Euro. Er zeichnet sich durch sehr gute TemperaturbestĂ€ndigkeit und leise BetriebsgerĂ€usche aus. Außerdem verbraucht die Liebherr GTP 2356/22B (hier erhĂ€ltlichLiebherr GTP 2356/22B bei Amazon) wenig Strom. Bei StörfĂ€llen sendet die Truhe ein laut hörbares Warnsignal. So können Sie empfindliche Lebensmittel etwa bei Stromausfall rechtzeitig retten.

Die Eigenschaften der Liebherr Gefriertruhe im Überblick:

  • sehr gute TemperaturstabilitĂ€t beim Lagern
  • geringer Stromverbrauch
  • leise im Betrieb
  • einfache Handhabung
  • laute WarngerĂ€usche bei Störung
  • Einfrieren: befriedigend
  • Maße: 92 x 113 x 81 cm (Breite x Höhe x Tiefe)

Der Silber-Sieger der GefriergerÀte im Test

Auf dem zweiten Platz landet ein großer Gefrierschrank: Der Bauknecht GKN 2173 (Note „Gut“, um 760 Euro, hier erhĂ€ltlichBauknecht GKN 2173 bei Amazon) friert mit seiner Superfrost-Funktion Speisen schneller ein als alle seine Konkurrenten. FĂŒr frisches Fleisch und GemĂŒse ist das ideal. Ein weiterer Gefrierschrank im Test erreicht ebenfalls die Note „Gut“: Der Liebherr GNP 3666-20 (um 1.140 Euro, hier erhĂ€ltlichLiebherr GNP 3666-20 bei Amazon) friert Speisen nicht so schnell ein wie das Bauknecht-GerĂ€t, warnt bei Störungen aber lauter als jedes andere GefriergerĂ€t im Test.

Die Eigenschaften des zweitplatzierten Bauknecht GKN 2173 im Überblick:

  • sehr gute TemperaturstabilitĂ€t beim Lagern
  • geringer Stromverbrauch
  • Einfrieren: gut, sehr schnell dank Superfrost-Funktion
  • leise im Betrieb
  • einfache Handhabung
  • Anzeige von StörfĂ€llen: befriedigend, Anzeige zu hoher Temperaturen nicht auffĂ€llig genug
  • Maße: 171 x 71 x 76 cm

Das Modell von Liebherr ist mit 175 x 70 x 75 cm unwesentlich kleiner und fĂ€llt außerdem durch noch leisere BetriebsgerĂ€usche als das Bauknecht-GerĂ€t auf.

Die Bronzemedaille geht an Liebherr und Miele

Zwei kleine GefrierschrĂ€nke im Test landen mit der Note „Gut“ auf Platz drei: Der Liebherr IGN 1654-20 (um 810 Euro) und der Miele FN 30402 i (um 1.110 Euro, hier erhĂ€ltlichMiele FN 30402 i bei Amazon) brauchen fĂŒr das Einfrieren dank Superfrost-Funktion nur rund zehn Stunden – Rekord im Vergleichstest. Beide GerĂ€te schneiden in allen Kategorien mit sehr Ă€hnlichen Ergebnissen ab. Die kleinen GerĂ€te sind jedoch wesentlich weniger energieeffizient als große Gefriertruhen.

Die Merkmale der drittplatzierten Miele in der Übersicht:

  • sehr gute TemperaturstabilitĂ€t
  • sehr leise im Betrieb
  • Einfrieren: gut, mit sehr schneller Superfrost-Funktion
  • einbaufĂ€hig
  • einfache Handhabung
  • Energieverbrauch befriedigend
  • Anzeige von StörfĂ€llen: befriedigend, Störalarm und Anzeige zu hoher Temperaturen
  • Maße: Liebherr 89 x 56 x 55 cm, Miele 71 x 57 x 55

Sieben Mal befriedigend, fĂŒnf Mal ausreichend

An sieben GefriergerĂ€te im Test Vergab die Stiftung Warentest das Gesamturteil „Befriedigend“:

  • die kleinen GefrierschrĂ€nke von AEG (305 Euro),
  • Liebherr GP1486-20 (510 Euro),
  • Miele F 12020 S-3 (605 Euro) und Siemens (485 Euro)

sind alle sehr temperaturbestĂ€ndig, brauchen aber lĂ€nger fĂŒrs Einfrieren und zeigen Störungen nicht gut erkennbar an. Der große Gefrierschrank von Bosch (805 Euro) friert ebenfalls recht langsam ein. Gleiches gilt fĂŒr die Gefriertruhen Bauknecht GT 280 (460 Euro) und Beko HSA 24530 (305 Euro).

Mit „Ausreichend“ beurteilt die Stiftung Warentest die kleinen GefrierschrĂ€nke von

  • Beko (247 Euro),
  • Bomann (210 Euro)
  • Amica (196 Euro) und
  • den großen Gefrierschrank Koenic KUF 22606 (500 Euro).

Zwar sind die kleinen GerĂ€te schnell, sie warnen aber nur unzureichend vor Störungen. Bei den Gefriertruhen im Test schneidet das GerĂ€t von AEG (425 Euro) mit der Note „Ausreichend“ ab, da es nur sehr langsam einfriert und unzureichend vor Störungen warnt.

Tipps zum Kauf von GefriergerÀten

Welches GefriergerĂ€t sich am besten fĂŒr Sie eignet, hĂ€ngt vor allem davon ab, was sie vorrangig einfrieren. Frieren Sie viel frische Ware ein, sind GefrierschrĂ€nke mit Superfrost-Funktion empfehlenswert. Ist die Gefriertruhe klein, friert sie schneller ein als große GerĂ€te. DafĂŒr bieten TischgerĂ€te weniger Platz und verbrauchen vergleichsweise viel Strom. Große Gefriertruhen sind tatsĂ€chlich wesentlich energieeffizienter, vor allem, wenn Sie den Platz voll ausnutzen.

Fazit: Ob kleines TischgerĂ€t oder große Truhe: In jeder Kategorie gibt es GerĂ€te, die schnell und zuverlĂ€ssig arbeiten. Wie der Testbericht von Stiftung Warentest in Ausgabe 8/2015 zeigt, erhalten Sie mit Liebherr, Miele und Bauknecht gute QualitĂ€t. Weitere Testberichte ĂŒber KĂŒhlschrĂ€nke und GefriergerĂ€te finden Sie hier.


Mit diesen 4 KlimagerĂ€ten bleibt die Wohnung im Sommer kĂŒhl Mit kraftvoller UnterstĂŒtzung: Diese 4 Pedelecs ĂŒberzeugen im Test AbkĂŒhlung gefĂ€llig? Das sind die aktuellen Ventilator-Testsieger der Stiftung Warentest Elektrische KĂŒhlbox gĂŒnstig kaufen: Die 3 besten Modelle fĂŒrs Auto unter 80 Euro