12 Gasgrills im Test der Stiftung Warentest: „Gute“ Grillwagen gibt es ab 249 Euro

Viele Grillfreunde können den Start der Grillsaison kaum erwarten. Sobald das Wetter es zulĂ€sst, geht es zum „Angrillen“. LĂ€ngst werden dabei nicht nur die Kohlegrills befeuert. Wie das Marktforschungsinstitut Mafowerk herausgefunden hat, grillt heute jeder dritte Grillbesitzer mit Gas. Wer einen Gasgrill kaufen möchte, hat die Wahl zwischen großen Grillwagen, die den Rost mit mehreren Brennern beheizen, und tragbaren Grills, die auch zum Barbecue auf dem Campingplatz mitgenommen werden können. Welcher Gasgrill im Test ĂŒberzeugen kann, hat Stiftung Warentest geprĂŒft und insgesamt 12 Gasgrills gegenĂŒbergestellt, darunter acht Grillwagen mit drei Brennern und fĂŒnf tragbare Grills mit einem Brenner (Heft 04/2023). Das Ergebnis: GĂŒnstige Modelle grillen oft besser als teure. Empfehlenswerte Grillwagen gibt es bereits ab 249 Euro.

W

8 Grillwagen mit drei Brennern im Test

Der Testsieger: Grillwagen Rössle Videro Pure G3

Bester Grillwagen im Vergleich ist der Rössle Videro Pure G3 (etwa 500 Euro). Er grillt insgesamt gut, lediglich die Aufheizzeit ist etwas lang. Die Handhabung funktioniert einfach, die Verarbeitung ist sicher und frei von Schadstoffen. Allerdings ist der Grill recht korrosionsanfĂ€llig. Die Gesamtnote lautet „Gut“. Der Umwelttipp der Tester: Bleibt der Decken beim Grillen geschlossen, kann die warme Luft besser zirkulieren und es geht keine Hitze verloren.

Die Ergebnisse fĂŒr den Rössle Videro Pure G3 im Überblick:

  • Grillen
  • Handhabung
  • Sicherheit
  • frei von Schadstoffen
  • Haltbarkeit

Merkmale:

  • Gewicht ohne Gasflasche: 40 kg
  • Montagezeit: 36 min
  • Maße betriebsbereit, Haube zu (B x T x H): 127 x 57 x 118 cm
  • Maße zum Verstauen (B x H x T): 127 x 57 x 118 cm
  • FlĂ€che des Grillrosts: 2.640 cmÂČ
  • WarmhalteflĂ€che
  • Arbeitshöhe: 111 cm
  • Rostmaterial: Gusseisen
  • Beschichtung: Emaille
  • Platz fĂŒr Burgerpatties/ GrillwĂŒrste: 14/ 32
  • BrennstoffbehĂ€lter: separate Gasflasche

Preistipp: der Enders Chicago 3 Gasgrill unter 300 Euro

Dass ein guter Gasgrill auch fĂŒr unter 300 Euro zu haben ist, beweist der Enders Chicago 3 (etwa 287 Euro). Der Preistipp der Tester ĂŒberzeugt durch seinen geringen Gasverbrauch und die guten Grillergebnisse. Allerdings fĂ€llt der Grillrost relativ klein aus und zeigt sich anfĂ€llig fĂŒr Rost. Die RĂ€nder weisen zudem scharfe Kanten auf. Die Endnote lautet „Gut“.

Die Ergebnisse fĂŒr den Enders Chicago 3 im Überblick:

  • Grillen
  • Handhabung
  • Sicherheit
  • frei von Schadstoffen
  • Haltbarkeit

Merkmale:

  • Gewicht ohne Gasflasche: 26 kg
  • Montagezeit: 45 min
  • Maße betriebsbereit, Haube zu (B x T x H): 125 x 50 x 109 cm
  • Maße zum Verstauen (B x H x T): 91 x 50 x 109 cm
  • FlĂ€che des Grillrosts: 2.320 cmÂČ
  • WarmhalteflĂ€che
  • Arbeitshöhe: 86 cm
  • Rostmaterial: Edelstahl
  • Beschichtung: keine
  • Platz fĂŒr Burgerpatties/ GrillwĂŒrste: 13/ 30
  • BrennstoffbehĂ€lter: separate Gasflasche

Neu auf Produkte im Test

Ab sofort finden Sie auf Produkte im Test auch ausgewĂ€hlte, tagesaktuelle Angebote von Amazon, wie z. B. reduzierte Notebooks oder Tablets. Zudem informieren wir Sie ĂŒber Rabatt-Aktionen, spezielle Shopping-Tage und Events wie Black Friday und Cyper Monday. Hier geht’s zu den aktuellen Amazon-Angeboten auf Produkte im Test.

Auch Hellweg bietet einen „guten“ und gĂŒnstigen Gasgrill

Ein weiterer Preistipp ist der Hellweg Rothmann Gasgrillwagen Ottawa (etwa 249 Euro), bei dem es sich allerdings um ein Auslaufmodell handelt. Der mit „Gut“ bewertete Grill ist schnell zu montieren und leicht zu verstauen. Er heizt aber nur langsam auf und ist rostanfĂ€llig.

Alle weiteren Grillwagen sind „befriedigend“. Dazu gehört auch das teuerste Modell im Test, der Napoleon Rogue 425 (etwa 840 Euro). Er grillt gut, doch der Rost gibt hohe Schadstoffmengen ab.

5 tragbare Grills mit einem Brenner im Test

Der Testsieger: Weber Go Anywhere Gasgrill

Testsieger in dieser Kategorie ist der Weber Go Anywhere Gasgrill (etwa 170 Euro) mit der Note „Gut“. Er zeigt eine insgesamt gute Grillleistung bei relativ langer Aufheizzeit. Die Handhabung könnte einfacher sein, Kritik gibt es an den fehlenden Kennzeichnungen am Grill.

Die Ergebnisse fĂŒr den Weber Go Anywhere Gasgrill im Überblick:

  • Grillen
  • Haltbarkeit
  • Sicherheit
  • frei von Schadstoffen
  • Handhabung
  • Sicherheit

Merkmale:

  • Gewicht ohne Gasflasche: 6 kg
  • Montagezeit: 10 min
  • Maße betriebsbereit, Haube zu (B x T x H): 54 x 28 x 43 cm
  • Maße zum Verstauen (B x H x T): 54 x 28 x 31 cm
  • FlĂ€che des Grillrosts: 1.070 cmÂČ
  • Arbeitshöhe: 25 cm
  • Rostmaterial: Stahl
  • Beschichtung: Emaille
  • Platz fĂŒr Burgerpatties/ GrillwĂŒrste: 6/ 13
  • BrennstoffbehĂ€lter: Schraub-Gaskartusche

Der Silbersieger: Campingaz Attitude 2go CV

Der Campingaz Attitude 2go CV (etwa 212 Euro) erhĂ€lt die Note „Befriedigend“. Er ist sehr sicher verarbeitet, rostbestĂ€ndig und die Gaskartusche lĂ€sst sich leicht einsetzen. Allerdings heizt er langsam auf und der Grillrost gibt Schadstoffe ab.

Die Ergebnisse fĂŒr den Campingaz Attitude 2go CV im Überblick:

  • Grillen
  • Sicherheit
  • Haltbarkeit
  • Handhabung
  • frei von Schadstoffen

Merkmale:

  • Gewicht ohne Gasflasche: 14 kg
  • Montagezeit: 5 min
  • Maße betriebsbereit, Haube zu (B x T x H): 59 x 52 x 35 cm
  • Maße zum Verstauen (B x H x T): 59 x 40 x 35 cm
  • FlĂ€che des Grillrosts: 1.250 cmÂČ
  • Arbeitshöhe: 23 cm
  • Rostmaterial: Gusseisen
  • Beschichtung: Emaille
  • Platz fĂŒr Burgerpatties/ GrillwĂŒrste: 5/ 10
  • BrennstoffbehĂ€lter: Easy Clic Plus Gaskartusche

Tepro ist nur „mangelhaft“

Der Activa Tischgasgrill Crosby (etwa 152 Euro) erhĂ€lt ebenfalls die Note „Befriedigend“. Er ist einfach zu bedienen und bietet eine große GrillflĂ€che, der Grillrost setzt jedoch Schadstoffe frei und rostet leicht.

Nur „Mangelhaft“ ist der gĂŒnstige Tepro Tischgasgrill Albany (etwa 98 Euro). Er heizt gut auf und verteilt die Temperatur gleichmĂ€ĂŸig, allerdings lĂ€uft Fett aus und beim Aufdrehen der Gaskartusche kann die Flamme ausschlagen. So besteht hohe Brandgefahr.

Mit diesen Gasgrills kann das Barbecue starten

Die Note „Gut“ vergibt Stiftung Warentest nur vier Mal im Vergleich der Gasgrills (Ausgabe 04/2023). Bester Grillwagen ist der Rössle Videro Pure G3, unter den Standgrills wird der Weber Go Anywhere Gasgrill zum Testsieger. Wer einen Gasgrillwagen fĂŒr unter 300 Euro kaufen möchte, erhĂ€lt mit dem Enders Chicago 3 und dem Campingaz Attitude 2go CV „gute“ Modelle.

W

0 / 5 ⌀ 0 Bewertungen: 0

Your page rank:

Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.

Schnell und energieeffizient frosten: 20 GefriergerĂ€te im Test der Stiftung Warentest Flink durch die Stadt: 11 City-E-Bikes im Test der Stiftung Warentest Die neuen AEG-Waschtrockner der Serie 7000 bis 9000 sparen Platz und Energie FĂŒr frisch gepressten Saftgenuss: 13 manuelle und elektrische Zitruspressen im Test