Gartenhaus-Test: Erfahrungsbericht zum 5-Eck Modell Monica-28

Ein eigener Garten bedeutet nicht nur Arbeit, sondern auch Entspannung. Es gibt kaum etwas Schöneres, als nach getaner Gartenarbeit in der Hängematte zu ruhen und bei Steaks, Würstchen und dem einen oder anderen kühlen Blonden den Tag in der Sonne ausklingen zu lassen. Doch nicht immer ist uns Petrus wohlgesonnen und schickt Regen statt Sonne. Dementsprechend empfiehlt sich der Kauf eines Gartenhauses. Zum einen fällt damit garantiert kein Grillabend mehr ins Wasser, zum anderen bietet es Platz zum Unterstellen von Gartengeräten und Blumen, die nicht winterhart sind. Und dass ein Gartenhaus weder teuer noch schwer aufzubauen ist, zeigt der der folgende Gartenhaus-Test, für den wir das 5-Eck Gartenhaus Modell Monica-28 von der Gartenhaus GmbH ausgewählt haben.

Bestellung und Lieferung

Foto: Gartenhaus GmbH | Gartenhaus Monica

Foto: Gartenhaus GmbH | Gartenhaus Monica

Das 5-Eck Gartenhaus Modell Monica-28 haben wir ganz bequem im Internet unter gartenhaus-gmbh.de bestellt. Da wir vor der Auslieferung bezahlt haben, gab es auf den vergleichsweise günstigen Preis in Höhe von 1.199 Euro (zzgl. 59 Euro Versandpauschale) noch einmal 2 Prozent Skonto. Alternativ kann per Rechnung, Nachnahme oder PayPal mit Käuferschutz gezahlt werden. Schließlich wurde das 5-Eck Gartenhaus Modell Monica-28 fristgerecht (ca. 25-30 Werktage) geliefert. Da wir noch ein Fundament für das Gartenhaus gießen mussten, war es sehr praktisch, dass alle Teile gut in Folie verpackt waren, sodass sie bedenkenlos ein paar Tage im Garten gelagert werden konnten.

Anleitung und Aufbau

Foto: Aufbau Modell Monica-28

Nachdem das Fundament fertig und ausgehärtet war, ging es an den Aufbau. Dieser gestaltete sich durch den beigelegten Plan für das Fundament zunächst einfach: So legten wir die Balken für die Unterkonstruktion entsprechend der Anleitung aus und machten sie mit Dübeln am Fundament fest. Auch die einzelnen Wände, bestehend aus 28 mm dicken, massiven Blockbohlen, ließen sich durch das einfache Schraub- und Stecksystems mühelos montieren. Für die Fenster und die hochwertige Doppeltür waren schon Aussparungen vorgesehen. So langsam nahm das 5-Eck Gartenhaus Modell Monica-28 Gestalt an.

Foto: Aufbau Modell Monica-28

Sowohl die Fenster als auch die Türen sind mit Sprossenrahmen und Echtglas versehen – und wurden bereits fertig zum Einbau mitgeliefert. Zudem haben die Türen einen Leimholzrahmen, um ein Verziehen der Holzteile zu vermeiden. Die Dachelemente waren ebenfalls einbaufertig und mussten somit lediglich auf die Sparren gelegt und verschraubt werden. Abschließend haben wir das Dach mit Bitumenschindeln eingedeckt, die optional erhältlich sind.

Last but not least – machten wir uns an den Fußboden im Inneren des Gartenhauses. Die 19 mm dicken Nut- und Federbretter aus Massivholz werden wie Laminat mit etwas Abstand zu den Wänden verlegt, damit das Holz arbeiten kann. Die Fuge zwischen Boden und Wand wird mit einer Fußleiste abgedeckt. Dieser Teil des Aufbaus ging dementsprechend schnell von der Hand. Das 5-Eck Gartenhaus Modell Monica-28 war fertig.

Foto: 5-Eck Gartenhaus Modell Monica-28

Fazit: Für den Aufbau des Gartenhauses haben wir zu zweit ca. sieben Stunden benötigt. Allerdings verfügt keiner von uns über besondere handwerkliche Kenntnisse und Fertigkeiten, sodass wir hier und da etwas Schwierigkeiten hatten. Die Anleitung könnte also ein wenig ausführlicher sein. Zusammenfassend ist das 5-Eck Gartenhaus Modell Monica-28 von der Gartenhaus GmbH aber den Kauf wert, denn das Preis-/Leistungsverhältnis stimmt. Das massive Holz macht einen hochwertigen Eindruck, alle vorgefertigten Teile passen exakt zueinander und seinen Zweck erfüllt es allemal. Außerdem ist das Haus wirklich schön und ein echter Hingucker im Garten.

Technische Daten

  • Außenmaß: 300 x 300 cm
  • Sockelmaß: 280 x 280 cm
  • Seitenwandhöhe: ca. 218 cm
  • Gesamthöhe: ca. 270 cm
  • Nutzfläche: ca. 7,0 m²
  • Leimholz-Doppeltür: ca. 134 x 190 cm
  • 2x Ausstellfenster: ca. 80 x 120 cm
  • Wandstärke: 28 mm

Auf dieser Seite finden Sie einen Testbericht über das Gartenhaus Anna-44 ISO der Gartenhaus GmbH.

Kommentare (1)

  • Justus Kronenbruck sagt:

    Ich habe mir vor knapp zwei Wochen das gleiche Modell bestellt und auch per Vorkasse bezahlt, die 2% Skonto wollte ich mir nicht entgehen lassen. Gestern wurde das Häuschen zum vereinbarten Termin angeliefert und vom Montageservice sofort an Ort und Stelle aufgebaut. Den Aufbau hätte ich mir zwar auch zugetraut, aber wenn man zu zweit schon sieben Stunden braucht, dann wollte ich das lieber den Profis überlassen. Die haben das auch sehr schnell hingekriegt.

    Ansonsten kann ich den Erfahrungsbericht nur bestätigen, das Gartenhaus hält was der Anbieter verspricht. Die Teile passen überraschend gut zusammen, ich glaube die werden per Computer gefräst, das macht sich schon bemerkbar. Durch die Passgenauigkeit ist alles schön dicht, es zieht nichts durch und die Fenster und Türen lassen sich problemlos öffnen und schließen. Alles macht einen robusten und stabilen Eindruck, da kann man nicht meckern. Ich würde mich wieder für das Modell Monica entscheiden, die 5-Eck-Form kommt richtig gut an ich habe da schon einige „Komplimente“ bekommen 🙂

Ihre Meinung zu "Gartenhaus-Test: Erfahrungsbericht zum 5-Eck Modell Monica-28"

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.