Fahrradschloss günstig kaufen: 3 gute Schlösser bis 50 Euro

Laut polizeilicher Kriminalstatistik wurden im Jahr 2020 rund 260.000 Fahrräder gestohlen. Das sind zwar sechs Prozent weniger als im Vorjahr, für die bestohlenen Radfahrer ist der Ärger dennoch groß. Das gilt vor allem, falls das Rad nicht versichert sein sollte. Ein gutes Fahrradschloss macht Langfingern das Leben schwerer. Dass ein Fahrradschloss gut und günstig zugleich sein kann, beweist der Preisvergleich idealo.de. Empfehlenswerte Modelle finden sich schon für unter 50 Euro.

Werbung: Bilder von der Amazon Product Advertising API / Beworbene Produkte (Anzeige) / Amazon-Partnerlinks.
Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.

Radfahrer, die ein Fahrradschloss günstig kaufen möchten, sollten jedoch nicht nur auf den Preis achten. Bei der Auswahl des passenden Schlosses stellt sich zunächst die Frage, welche Variante es sein soll. Kettenschlösser und Faltschlösser bieten hohe Flexibilität und ermöglichen es, das Rad an Zäunen, Bäumen und Laternenpfähle von unterschiedlicher Dicke anzuschließen. Bügelschlösser sind zwar in der Regel sehr stabil, aber eben auch weniger flexibel. Für Radfahrer, die ihren Drahtesel immer am selben Ort abstellen, sind sie aber eine Alternative. Ein Rahmenschloss bietet keinen zuverlässigen Diebstahlschutz, kann aber für Radler interessant sein, die ihr Gefährt nur für wenige Minuten parken möchten. Wer sein Rad häufig unbeaufsichtigt an öffentlich zugänglichen Orten stehen lässt, sollte zudem einen Blick auf die Sicherheitsstufen der Hersteller werfen. Eine einheitliche, herstellerübergreifende Skala gibt es leider nicht. Einige Anbieter geben die Sicherheit in fünf Stufen an, andere nutzen 15 Stufen. Das erschwert den Vergleich unterschiedlicher Hersteller. Einen Anhaltspunkt bieten die Sicherheitsstufen jedoch allemal.

Platz 1: Das kompakte Kryptonite Evolution LITE Mini-6

Wer ein Fahrradschloss bis 50 Euro sucht, findet mit dem Kryptonite Evolution LITE Mini-6 ein gutes und günstiges Modell. Im Angebot ist es ab 45,03 Euro zu bekommen und erhält in zwei unabhängigen Testberichten die Durchschnittsnote „sehr gut“. Mit dieser Bewertung schneidet das Mini-Bügelschloss im Test von Bike Bild ab (Ausgabe 03/2021). Es erzielt in allen Testkategorien gute Noten und gefällt vor allem durch sein leichtes Gewicht. Die Redaktion von Guter Rat vergibt keine Endnote, kommt aber zu einem guten Gesamtergebnis (Ausgabe 06/2015). Das Kryptonite Schloss erhält Lob für die Schließe mit Schmutzschutz, erweist sich als sicher gegenüber Aufbruchversuchen und ist ebenso leicht wie einfach zu verstauen. Als Minuspunkt fällt der kleine Innenraum auf, zudem bricht der Schlüsselgriff leicht ab.

Produktmerkmale fĂĽr das Kryptonite Evolution LITE Mini-6:

  • Typ: BĂĽgelschloss, Rennradschloss
  • Sicherheitslevel: Kryptonite 7 (von 10)
  • Schutzbewertung: mittlere Sicherheit
  • Features: Ummantelung
  • Farbe: schwarz
  • Durchmesser: 11 mm
  • Gewicht: 747 g
  • Breite x Höhe : 7 x 15 cm
  • Technologie: DuoCore (Hybridzylinder)
  • SchlĂĽssel: inkl. 3 SchlĂĽssel

Platz 2: Das stabile Burg Wächter GKM 10/150

Für das Burg Wächter GKM 10/150 finden sich Angebote ab 21,80 Euro. Die Redaktion von Motorrad hat das Kettenschloss mit ummantelter Vierkantkette zusammen mit dem Vorhängeschloss Gamma 700 getestet und die Kombi mit der Note „sehr gut“ zum Testsieger ernannt (Ausgabe 02/2016). Die sehr hohe Schutzfunktion schreckt den Testern zufolge Diebe ab.

Produktmerkmale für das Burg Wächter GKM 10/150:

  • Typ: Kettenschloss
  • Durchmesser: 10 mm
  • Länge: 150 cm
  • Bemerkung: hochwertig ummantelte Vierkantkette

Platz 3: Das hippe Hiplok D

Das Hiplok D ist ab 45,50 Euro erhältlich. In zwei Tests wird es mit der Durchschnittsnote „sehr gut“ bewertet. Das Magazin Cycle hat zwar keine Endnote vergeben, lobt allerdings einige Pluspunkte (Ausgabe 03/2015). So fällt das Bügelschloss durch sein cooles Design mit Plastikclip positiv auf. Es lässt sich schnell schließen und bringt drei Schlüssel sowie ein Schlüsselersatzprogramm mit. Gegen die im Test eingesetzte Flex bietet es sieben Sekunden Widerstand. Im Fahrradschloss-Test von Bike Bild erhält das Modell die Note „sehr gut“ und wird zum Testsieger unter den Mini-Bügelschlössern (Ausgabe 03/2021). Den Diebstahlschutz bewerten die Tester als überzeugend. Weiterhin gefällt der praktische Clip, mit dem sich das Schloss am Gürtel oder der Tasche befestigen lässt.

Produktmerkmale fĂĽr das Hiplok D:

  • Typ: BĂĽgelschloss
  • Schutzbewertung: mittlere Sicherheit
  • Ausstattung: Halterung, Nylon-Ummantelung, SchlĂĽsselservice
  • Farben: schwarz, blau, grĂĽn, rot
  • Durchmesser: 13 mm
  • Gewicht: 1.000 g
  • Länge: 13,5 cm
  • SchlĂĽssel: inkl. 3 SchlĂĽssel

Fazit: Der Preisvergleich idealo.de zeigt, dass ein gutes Fahrradschloss nicht unbedingt teuer sein muss. Drei Modelle unter 50 Euro stechen mit sehr guten Bewertungen in unabhängigen Tests hervor (Stand: April 2022). Dazu gehören die kompakten Mini-Bügelschlösser Kryptonite Evolution LITE Mini-6 und Hiplok D sowie das Kettenschloss Burg Wächter GKM 10/150, das in Kombination mit einem stabilen Vorhängeschloss einen zuverlässigen Diebstahlschutz bietet.

Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.

FĂĽr einen fruchtigen Start in den Tag: 5 Zitruspressen im Test Barfeeling fĂĽr zuhause: 4 EiswĂĽrfelmaschinen im Test Eis wie frisch vom Italiener: 4 Eismaschinen mit und ohne KĂĽhlkompressor im Test Leckere Waffeln zum kleinen Preis: Die 3 besten Waffeleisen unter 20 Euro