Energiesparende Staubsauger im Test: Miele saugt am besten

Stiftung Warentest hat zehn energiesparende Staubsauger unter die Lupe genommen. Testsieger mit den besten Saugergebnissen auf Boden und Teppich wurde der Miele S 5381 EcoLine (Note „Gut“). Zudem punktete das Gerät mit sehr guter Haltbarkeit. Zur Ausstattung des S 5381 EcoLine gehören z. B. ein Umschalter an der Bodendüse, ein langes Saugrohr, ein Zubehörfach im Gerät sowie Saugstopp in der Parkstellung. Platz 2 belegten der Bosch Ergomaxx Professional BSG81261Bosch Ergomaxx Professional BSG81261 und der Siemens Green Power Allergy Z 5.0 VSZ5GP1264.

Letzte Aktualisierung am 22.07.2019 / Bilder von der Amazon Product Advertising API
Beworbene Produkte (Anzeige) / Amazon-Partnerlinks

10 energiesparende Bodenstaubsauger im Vergleich

Der Staubsauger von Bosch saugt auch auf Teppich „gut“ und eignet sich für große Haushalte. Weiter heißt es, er habe eine sehr gute Haltbarkeit sowie einen großen Aktionsradius, einen großen Stoffbeutel und ein langes Saugrohr.Zum Lieferumfang des Bosch Ergomaxx Professional BSG81261 gehört z. B. eine zusätzliche Polsterdüse. Das Gerät von Siemens überzeugte ebenfalls mit guten Saugergebnissen auf Boden und Teppich. Weitere Pluspunkte gab es für die lange Haltbarkeit und das lange Saugrohr. Der Staubbeutel biete allerdings nur ein Volumen von 1,5 Liter.

Der Philips Performer Energy Care FC9179Philips Performer Energy Care FC9179 landete mit der Note „Gut“auf dem 3. Platz. Zu den Stärken des energiesparenden Bodenstaubsaugers gehören gute Saugleistung, ein langes Saugrohr und ein Zubehörhalter am Handgriff. Weitere „gute“ Bodenstaubsauger im Test waren der Fakir 2100 Öko Power (Note „Gut“) und der Eio Villa 1000 BS 70/ 1 (Note „Gut“). Ansonsten vergab Stiftung Warentest eine „befriedigende“ und drei „ausreichende“ Gesamtnoten. Mehr Infos zum Test finden Sie in der Stiftung Warentest, Ausgabe 4/2012.