Die besten Fernseher unter 1000 Euro mit bis zu 50 Zoll Bilddiagonale

Für den Fernsehgenuss zu Hause muss es nicht unbedingt ein riesiges TV-Gerät sein. Vielen reicht eine Bildschirmdiagonale zwischen 40 und 50 Zoll aus. Stiftung Warentest hat 31 solcher mittelgroßen Geräte getestet, darunter 14 Fernseher mit 40 bis 43 Zoll und 17 Fernseher mit 49 bis 50 Zoll. Fast alle Fernseher im Test erhalten die Testnote „Gut“ und liegen sehr nah beieinander. Wer einen Fernseher kaufen möchte, den interessiert neben der Größe und der Bildqualität selbstverständlich auch der Preis. Ein Vermögen müssen Verbraucher für einen guten Fernseher nicht ausgeben. Stiftung Warentest stellt einige Schnäppchen vor. In der Kategorie bis 43 Zoll lassen sich einige gute Fernseher unter 400 Euro finden, unter den größeren Geräten zwischen 49 und 50 Zoll sind auch gute Fernseher unter 600 Euro dabei.

Letzte Aktualisierung am 26.02.2020 / Bilder von der Amazon Product Advertising API
Beworbene Produkte (Anzeige) / Amazon-Partnerlinks

Fernseher mit 40 bis 43 Zoll

LG überzeugt mit großer Vielseitigkeit und guter Bildqualität

Als bester Fernseher mit einer Bildschirmdiagonalen von 40 bis 43 Zoll schneidet der LG 43UM76007LB (etwa 580 Euro) ab. Stiftung Warentest lobt vor allem die Vielseitigkeit des Geräts. Bild, Ton und Handhabung sind jeweils „gut“, der Stromverbrauch ist gering. Auch die Gesamtnote lautet „Gut“.

Die Ergebnisse für den LG 43UM76007LB im Überblick:
+ Bild
+ Ton
+ Handhabung
+ Vielseitigkeit
+ Umwelteigenschaften

Merkmale:

Bilddiagonale für 16:9: 109 cm/ 43 Zoll
Empfänger Antenne/ Satellit/ Kabel: 1/ 1/ 1
Anschlüsse: 4 HDMI, 2 USB
Aufnahme über USB und zeitversetztes Fernsehen möglich
Audioausgänge: diagonal optisch, Bluetooth
Leistungsaufnahme Betrieb/ Standby: 62/ 0,2 Watt
Jahresstromverbrauch: 92 kWh


Samsung: Gutes Gerät mit Doppeltuner

Der Samsung GQ43Q60R (etwa 499 Euro) verfügt über einen Doppeltuner, mit dem sich gleichzeitig eine Sendung anzeigen und eine andere auf USB aufnehmen lässt. Bild- und Tonqualität können die Tester überzeugen, ebenso die Vielseitigkeit und Handhabung. Damit erreicht der Samsung-Fernseher den 2. Platz der kompakten TV-Geräte im Vergleich und bekommt ebenfalls die Gesamtnote „Gut“.

Die Ergebnisse für den Samsung GQ43Q60R im Überblick:
+ Bild
+ Ton
+ Handhabung
+ Vielseitigkeit
+ Umwelteigenschaften

Merkmale:
Bilddiagonale für 16:9: 109 cm/ 43 Zoll
Empfänger Antenne/ Satellit/ Kabel: 2/ 2/ 2
Anschlüsse: 4 HDMI, 2 USB
Aufnahme über USB und zeitversetztes Fernsehen möglich
Audioausgänge: diagonal optisch, Bluetooth
Leistungsaufnahme Betrieb/ Standby: 52/ 0,1 Watt
Jahresstromverbrauch: 76 kWh


Panasonic: Der beste Kompakte mit 40 Zoll Bildschirmdiagonale

Mit einer Bildschirmdiagonalen von 40 Zoll bzw. 102 cm und der Endnote „Gut“ ist der Panasonic TX-40GXW804 (etwa 585 Euro) der beste unter den ganz kompakten Fernsehern im Test — allerdings auch der teuerste unter den 40-Zöllern. Bild und Ton sind insgesamt „gut“, allerdings schwächelt der LED-TV etwas bei der Darstellung von Videos über HDMI. Positiv fällt der sehr geringe Stromverbrauch auf.

Die Ergebnisse für den Panasonic TX-40GXW804 im Überblick:
+ Bild
+ Ton
+ Handhabung
+ Vielseitigkeit
+ Umwelteigenschaften

Merkmale:
Bilddiagonale für 16:9: 102 cm/ 40 Zoll
Empfänger Antenne/ Satellit/ Kabel: 1/ 1/ 1
Anschlüsse: 3 HDMI, 2 USB
Aufnahme über USB und zeitversetztes Fernsehen möglich
Audioausgänge: diagonal optisch, Kopfhörer, Bluetooth
Kopfhörerlautstärke separat regelbar
Leistungsaufnahme Betrieb/ Standby: 44/ 0,3 Watt
Jahresstromverbrauch: 67 kWh


Weitere gute Fernseher bis 43 Zoll im Test

Zehn weitere der 14 getesteten Fernseher mit 40 bis 43 Zoll erhalten die Endnote „Gut“. Dazu gehört auch der günstigste kompakte Fernseher im Vergleich, der LG 43UM71007LB (etwa 350 Euro). Ein gutes Modell für alle, die ein TV-Gerät günstig kaufen möchten, ist der Samsung UE43RU7179 (etwa 330 Euro). Er bietet eine bessere Bildqualität als das preiswerte LG-Modell, bietet jedoch weder Kopfhöreranschluss noch Aufnahmefunktion. Über beides verfügt der ebenfalls „gute“ Philips 43PUS6804 (etwa 400 Euro), der in der Bildqualität mit dem Samsung Fernseher gleichzieht.


„Befriedigend“ für einen kompakten Fernseher von Sony“

Der Sony KD-43XG7096 (etwa 500 Euro) bekommt die Note „Befriedigend“. Die Bildqualität kann zwar überzeugen, Ton und Handhabung bleiben jedoch hinter den anderen getesteten Geräten zurück. Stiftung Warentest kritisiert vor allem die Gebrauchsanleitung und Hilfen.


Fernseher mit 49 bis 50 Zoll: Die Besten unter den Großen

LG schneidet abermals am besten ab

Gleich sechs Fernseher liegen bei den Geräten mit 49 bis 50 Zoll Bildschirmdiagonale gleich auf, darunter drei Modelle von LG. Die Note „Gut“ geht unter anderem an den LG 49SM82007LA (etwa 585 Euro). In der Kategorie Bildqualität liegt er knapp vorn. Als bester Fernseher unter den großen Geräten überzeugt er zudem durch den vergleichsweise günstigen Preis. Auf einen Kopfhöreranschluss müssen Anwender allerdings verzichten.

Die Ergebnisse für den LG 49SM82007LA im Überblick:
+ Bild
+ Ton
+ Handhabung
+ Vielseitigkeit
+ Umwelteigenschaften

Merkmale:
Bilddiagonale für 16:9: 124 cm/ 49 Zoll
Empfänger Antenne/ Satellit/ Kabel: 1/ 1/ 1
Anschlüsse: 4 HDMI, 2 USB
Aufnahme über USB und zeitversetztes Fernsehen möglich
Audioausgänge: diagonal optisch, Bluetooth
Leistungsaufnahme Betrieb/ Standby: 72/ 0,2 Watt
Jahresstromverbrauch: 107 kWh


Der zweite Platz geht auch wieder an LG

Eine ebenfalls gute Bild- und Tonqualität bietet der teurere LG 49SM86007LA (Note „Gut“, etwa 780 Euro). Genau wie die anderen Testsieger von LG ist er einfach zu handhaben und sehr vielseitig. Im Gegensatz zum günstigeren LG Modell ist er zudem mit einem Kopfhöreranschluss ausgestattet.

Die Ergebnisse für den LG 49SM86007LA im Überblick:
+ Bild
+ Ton
+ Handhabung
+ Vielseitigkeit
+ Umwelteigenschaften

Merkmale:
Bilddiagonale für 16:9: 124 cm/ 49 Zoll
Empfänger Antenne/ Satellit/ Kabel: 1/ 1/ 1
Anschlüsse: 4 HDMI, 3 USB
Aufnahme über USB und zeitversetztes Fernsehen möglich
Audioausgänge: diagonal optisch, Kopfhörer, Bluetooth
Kopfhörerlautstärke separat regelbar
Leistungsaufnahme Betrieb/ Standby: 74/ 0,2 Watt
Jahresstromverbrauch: 110 kWh


Auch der teuerste LG-Fernseher im Vergleich überzeugt

Das mit 940 Euro teuerste LG-Modell, der LG 49SM90007LA (Note „Gut“), punktet ebenfalls durch eine gute Bildqualität, guten Ton, einfache Handhabung und große Vielseitigkeit. Auch er verfügt über einen Kopfhöreranschluss.

Die Ergebnisse für den LG 49SM90007LA im Überblick:
+ Bild
+ Ton
+ Handhabung
+ Vielseitigkeit
+ Umwelteigenschaften

Merkmale:
Bilddiagonale für 16:9: 124 cm/ 49 Zoll
Empfänger Antenne/ Satellit/ Kabel: 2/ 2/ 2
Anschlüsse: 4 HDMI, 3 USB
Aufnahme über USB und zeitversetztes Fernsehen möglich
Audioausgänge: diagonal optisch, Kopfhörer, Bluetooth
Kopfhörerlautstärke separat regelbar
Leistungsaufnahme Betrieb/ Standby: 67/ 0,1 Watt
Jahresstromverbrauch: 99 kWh


Diese Fernseher mit 49 bis 50 Zoll Bildschirmdiagonale sind ebenfalls „gut“

Von den 17 getesteten Fernsehern mit 49 bis 50 Zoll sind 13 weitere „gut“. Dazu gehören sechs Geräte mit Doppeltuner wie der Samsung GQ49Q70RG (etwa 830 Euro), der auch durch eine gute Bildqualität überzeugt. Wer einen preiswerteren großen Fernseher kaufen möchte, findet im Samsung GQ49Q60RG (etwa 590 Euro) eine Alternative. Er bietet eine vergleichbare Bildqualität. Ein Schnäppchen lässt sich mit dem Samsung UE49RU7379 (etwa 510 Euro) machen. Neben einem guten Bild bietet er einen sehr guten Ton. Gute Fernseher unter 500 Euro sind auch der LG 49UM71007LB (etwa 460 Euro) und der Philips 50PUS6704 (etwa 455 Euro), die besser ausgestattet sind als der Samsung Fernseher, bei Bild und Ton jedoch etwas schlechter abschneiden.


Erneut „Befriedigend“ für Sony

Die Testnote „Befriedigend“ geht auch bei den großen Fernsehern an ein Gerät von Sony. Der Sony KD-49XG8305 (etwa 795 Euro) bietet zwar ein gutes Bild, schwächelt aber beim Ton und bei der Handhabung.


Fazit: Gute Fernseher gibt es auch günstig. Fast alle TV-Geräte im Vergleich der Stiftung Warentest können überzeugen. Das zeigt der Testbericht in Ausgabe 1/2020. Bestes Gerät in der Größenordnung bis 43 Zoll ist der LG 43UM76007LB. Wer gute Fernseher für unter 400 Euro sucht, wird mit dem Samsung UE43RU7179 und dem LG 43UM71007LB fündig. In der Kategorie der Fernseher bis 50 Zoll werden gleich sechs Geräte zum Testsieger. Wer ein gutes TV-Gerät günstig kaufen möchte, kann beim Samsung UE49RU7379 zugreifen.


Kleine Boxen für große Partys: 19 Bluetooth-Laut­sprecher mit Akku im Test Pünktlich zum Fest: Die besten Fernseher bis 50 Zoll im Test der Stiftung Warentest Regallautsprecher im Test: Auch günstige Modelle bis 200 Euro sind „gut“ Bluetooth-Kopfhörer kaufen: Bose SoundSport Wireless klingen am besten