Die 3 besten Wanderschuhe unter 100 Euro

Geht es raus ins Gelände oder in die Berge, brauchen die Füße stabile Unterstützung. Beim Wandern und beim Trekking breitet sich der Fuß anders aus als beim Laufen auf der Straße. Wer mit Straßenschuhen zu langen Wanderungen aufbricht, bezahlt dafür meist mit Blasen und schmerzenden Füßen. Der Schmerz kann sich über die Beine bis in den Rücken fortsetzen. Robuste Wanderschuhe sind für lange Touren also ein unbedingtes Muss, ebenso für Ausflüge in die Berge. Sehr teuer müssen gute Wanderschuhe gar nicht sein. Über den Preisvergleich von idealo.de finden sich empfehlenswerte Angebote für Wanderschuhe unter 100 Euro, die sogar in den Tests verschiedener Magazine gute Bewertungen erhalten.

Bilder von der Amazon Product Advertising API / Beworbene Produkte (Anzeige) / Amazon-Partnerlinks

Worauf sollten Hobbywanderer achten, wenn sie Wanderschuhe kaufen möchten? Mit am wichtigsten ist eine gute Passform. Zu kleine Schuhe quetschen Zehen und Gelenke, zu große Schuhe bieten keinen ausreichenden Halt. Es empfiehlt sich daher, die Schuhe anzuprobieren und in ihnen ein wenig zu laufen. Tragen Sie dabei am besten die Wandersocken, die sie auch auf Ihren Touren anziehen. Ideal für die Anprobe ist der Nachmittag. Im Laufe des Tages schwillt der Fuß nämlich etwas an, morgens passen Schuhe daher anders als abends. Achten Sie beim Probelauf auch auf ein gutes Abrollverhalten. Optimalerweise sitzt der Abrollpunkt direkt unter dem Ballen. Darüber hinaus stellt sich die Frage, für welche Schuhform Sie sich entscheiden sollten: mit niedrigem, halbhohen oder hohem Schaft? Dabei kommt es vor allem darauf an, wo Sie wandern möchten. Halbschuhe, sogenannte Low-Cut-Modelle, eignen sich für Tageswanderungen auf befestigten Wanderwegen. Geht es ins Mittelgebirge oder Voralpenland und Sie sind mit nicht allzu schwerem Gepäck unterwegs, entscheiden Sie sich für einen Schuh mit etwas höherem Schaft, der auch dem Gelenk Unterstützung bietet. Auf langen Trekkingtouren durchs Gelände sollten Wanderschuhe mit festem, hohem Schaft zum Einsatz kommen. Das gilt vor allem, wenn Sie schweres Gepäck transportieren.

Platz 1: Der komfortable Adidas Terrex Skychaser GTX W

Der Adidas Terrex Skychaser GTX W ist im Angebot ab 96,48 Euro zu haben. Das Magazin outdoor bewertet den Wanderschuh mit der Note „sehr gut“ und vergibt das Prädikat “ĂĽberragend” (Ausgabe 03/2019). Als beste Wanderschuhe im Test ĂĽberzeugen die Adidas durch ihr ausgezeichnetes Abrollverhalten und sehr hohen Tragekomfort. Dazu trägt auch die gute BelĂĽftung bei. Die starke Dämpfung und eine sehr gute Passform bekommen ebenfalls Lob. Dank seiner Stabilität ist der Damen-Wanderschuh universell einsetzbar.

Produktmerkmale fĂĽr den Adidas Terrex Skychaser GTX W:
âś“ Schuhart: Wanderschuhe
âś“ FĂĽr wen: Damen
âś“ Obermaterialien: Mesh, Textil
âś“ Innenfutter: Textil
âś“ Schuhsohle: Continental
âś“ Komforteigenschaften: atmungsaktiv, wasserdicht
âś“ Wetterschutzmembran: Gore-Tex
✓ Sohleneigenschaften: dämpfend, rutschfest
âś“ Verschluss: mit SchnellschnĂĽrsystem
âś“ Zwischensohlen: EVA-Zwischensohle, boost
✓ Schafthöhe: Low-Top

Platz 2: Der robuste Chub Vantage Field green

Der Chub Vantage Field mit halbhohem Schaft ist bereits zum sehr günstigen Preis von 49,99 Euro zu haben. Im Test von AngelWoche erhält der Wanderschuh für Herren die Note „sehr gut“ (Ausgabe 10/2017). Die Tester loben den hohen Komfort, die robuste und saubere Verarbeitung und die langlebigen Materialien. Für seinen geringen Preis bietet der Chub Vantage Field überzeugende Qualität.

Produktmerkmale fĂĽr den Chub Vantage Field green:
âś“ Schuhart: Wanderschuhe
âś“ FĂĽr wen: Herren
âś“ Farbe: grĂĽn
âś“ Obermaterial: Leder
âś“ Innenfutter: Synthetik
âś“ Schuhsohle: Gummi
âś“ Komforteigenschaften: atmungsaktiv, wasserdicht, gefĂĽttert
âś“ Ausstattung: Fersenschlaufe, Zehenschutzkappe
âś“ Sohleneigenschaft: rutschfest
âś“ Verschluss: mit SchnĂĽrung
✓ Schafthöhe: Mid-Top
âś“ Gewicht: 650 g

Platz 3: Der funktionale Salewa Ultra Train

Der Salewa Ultra Train kostet im Angebot ab 96,78 Euro. Im Test des Magazins outdoor bekommt der Herren-Wanderschuh die Note „sehr gut“ und das Prädikat “ĂĽberragend” (Ausgabe 06/2017). Lob gibt es fĂĽr die bequeme Passform und die griffige Sohle, die in jedem Terrain sicheren Halt bietet. Zudem ist der Schuh sehr leicht und gut belĂĽftet. Dank seiner wetterfesten und wasserabweisenden Verarbeitung kann er auch bei Regen getragen werden. Den Testern zufolge ist der Salewa ein echtes Multitalent, das allerdings eher schmal ausfällt.

Produktmerkmale fĂĽr den Salewa Ultra Train:
âś“ Schuhart: Wanderschuhe
âś“ FĂĽr wen: Herren
âś“ Obermaterial: Synthetik
âś“ Innenfutter: Synthetik
âś“ Schuhsohle: Gummi
âś“ Komforteigenschaften: atmungsaktiv, wasserabweisend
✓ Ausstattung: Fersenpolsterung, Zehenschutzkappe, verstärkter Zehenbereich
âś“ Sohleneigenschaftrutschfest
âś“ Verschluss: mit SchnellschnĂĽrsystem
✓ Schafthöhe: Low-Top
âś“ Gewicht: 285 g
âś“ Ă–ko-Siegel: Fair Wear Foundation

Fazit: Dass auch günstige Wanderschuhe eine gute Verarbeitung, eine komfortable Passform und sicheren Tritt bieten können, zeigt der Preisvergleich von idealo.de. Drei Wanderschuhe unter 100 Euro werden in den Tests der Wander- und Outdoor-Magazine besonders gut bewertet (Stand: September 2020): der Adidas Terrex Skychaser GTX W für Damen sowie der Chub Vantage Field green und der Salewa Ultra Train, die jeweils für Herren gedacht sind.


Für Hobbyschneider: Die 3 besten Nähmaschinen unter 200 Euro Küchenmaschine günstig kaufen: Die 3 besten Modelle unter 100 Euro Günstig und gut: Die 3 besten Überwachungskameras bis 100 Euro Winterreifen günstig kaufen: Die 3 besten Reifen unter 80 Euro