Die 3 besten Universal-Gartenscheren unter 25 Euro

Mit dem Frühling beginnt die Gartensaison. Es gibt viel zu tun: Obstbäume und Rosensträucher wollen in Form gehalten werden, Ziersträucher sollen nicht wuchern. Eine Gartenschere gehört zur Grundausstattung jedes Hobbygärtners. Wer eine neue Gartenschere kaufen möchte, sieht sich einer riesigen Auswahl gegenüber. Einige Modelle kosten nur wenige Euro, andere versprechen ausgeklügelte Technik, kosten aber auch entsprechend viel Geld. Dass es gute Gartenscheren schon günstig gibt, zeigt der Preisvergleich von idealo. Dort finden Gärtner nicht nur günstige Angebote, sondern erfahren auch, wie die jeweilige Gartenschere im Test abschneidet.

Bilder von der Amazon Product Advertising API / Beworbene Produkte (Anzeige) / Amazon-Partnerlinks

Die Auswahl der Gartenschere richtet sich danach, welches Holz vorrangig bearbeitet werden soll. Einschneidige Amboss-Scheren eignen sich vor allem für hartes Holz. Sie verfügen über ein keilförmig geschliffenes Messer, das durch einen Amboss abgestützt wird. Durch diese Technik wird mehr Kraft auf das Schnittgut übertragen. Amboss und Messer sollten lichtspaltfrei abschließen. Das bedeutet: Halten Sie die Schere vor eine Lampe, darf kein Lichtstrahl zwischen Amboss und Messer hindurchdringen. Frisches Holz lässt sich am besten mit einer zweischneidigen Bypass-Schere schneiden. Mit ihren präzisionsgeschliffenen Messern ermöglicht sie einen besonders schonenden und stammnahen Schnitt. Dadurch eignet sie sich vor allem für junge Äste und Zweige. Damit die Schere gut in der Hand liegt, sollten Hobbygärtner zudem auf einen ergonomisch geformten Griff achten. Je breiter die Auflage der Obergriffe, umso besser ist die Gartenschere für große Hände geeignet.


Platz 1: Die handliche Gardena Amboss/M

Foto: Gardena I Gartenschere A/M

Mit einem Gesamtpreis von 15,42 Euro ist die Gardena Amboss/M besonders günstig. Im Testbericht von Heimwerker Praxis erhält sie außerdem die Note „sehr gut“ und erreicht damit den 1. Platz im Preisvergleich der Gartenscheren. Die Tester von Heimwerker Praxis loben vor allem die sehr gute Handlage. Zwar ist die Gardena-Gartenschere recht schwer, bietet aber eine ausgewogene Schnittleistung und ist sehr gut verarbeitet. Die Edelstahl-Klingen und weitere Teile lassen sich bei Bedarf austauschen. Ein weiterer Pluspunkt ist die lange Garantie. Die hohe Qualität sichert der Gardenschere das Prädikat Oberklasse und die Bewertung als Testsieger (Ausgabe 04/2019).

Produktmerkmale fĂĽr die Gardena Amboss/M:
âś“ Typ: Universal-Gartenschere
âś“ Schnitttechnik: einschneidig
✓ Schnittstärke: 23 mm
âś“ Klingenmaterial: Edelstahl
âś“ Beschaffenheit Klinge: antihaftbeschichtet
✓ Schliff: präzisionsgeschliffen
âś“ Griffmaterial: Softgrip
âś“ Griffform: ergonomisch
âś“ Besonderheit: Einhandverschluss


Platz 2: Die komfortable Garten Primus Power Gleitschere

Foto: Garten I Primus Gartenschere

Platz 2 unter den Gartenscheren für unter 25 Euro geht an die Garten Primus Power Gleitschere. Das Modell gibt es ab einem Gesamtpreis von 24,58 Euro. Heimwerker Praxis bewertet die Primus-Gartenschere mit der Note „sehr gut“ und vergibt das Prädikat Oberklasse (Ausgabe 03/2016). Den Testern zufolge kostet das Schneiden mit der Amboss-Schere kaum Kraft. Außerdem eignet sie sich für Rechts- und Linkshänder gleichermaßen. Verschleißteile können ausgetauscht werden.

Produktmerkmale fĂĽr die Garten Primus Power Gleitschere:
âś“ Typ: Universal-Gartenschere
âś“ KraftĂĽbertragung: RollenĂĽbersetzung
âś“ Schnitttechnik: einschneidig
✓ Schnittstärke: 20 mm
âś“ Klingenmaterial: Stahl
✓ Beschaffenheit Klingen: antihaftbeschichtet, gehärtet
âś“ geeignet fĂĽr: frisches Holz, trockenes Holz
✓ Einsatzgebiete: Obstbäume, Rosenschnitt
âś“ Griffmaterial: Kunststoff
âś“ Griffform: ergonomisch
✓ Gesamtlänge: 20,3 cm
âś“ Besonderheit: austauschbare Verschleissteile


Platz 3: Die präzise Fiskars PowerStep P83 (111670)

Foto: Fiskars I Amboss-Gartenschere

Die Fiskars PowerStep P83 (111670) ist im Angebot ab 22,92 Euro zu haben. Das Magazin selbst.de vergibt 5 von 5 Punkten, was der Note „sehr gut“ entspricht (Ausgabe 04/2015). Die Tester loben den cleveren Mechanismus, der eine einfache Bedienung der Fiskars-Gartenschere erlaubt. Positiv fällt außerdem das saubere und äußerst präzise Schnittergebnis auf.

Produktmerkmale fĂĽr die Fiskars PowerStep P83:
âś“ Typ: Universal-Gartenschere
âś“ KraftĂĽbertragung: Hebel
âś“ Schnitttechniken: einschneidig, zweischneidig
✓ Schnittstärke: 24 mm
✓ Klingenform: hakenförmig
âś“ Beschaffenheit Klinge: antihaftbeschichtet
âś“ geeignet fĂĽr: hartes Holz, trockenes Holz
âś“ Einsatzgebiete: Zierpflanzenschnitt, Baumschnitt
âś“ Griffmaterialien: Kunststoff, Fiberglas
âś“ Griffform: ergonomisch
✓ Gesamtlänge: 18 cm
âś“ Gewicht: 140 g
âś“ Besonderheiten: Einhandverschluss, rutschfester Griff
âś“ Design Award: Red Dot Award – Product Design 2009


Fazit: Mit der richtigen Gartenschere geht die Arbeit leichter von der Hand. Wer Rosen oder Obstbäume in Form bringen möchte, muss kein Vermögen ausgeben. Auch günstige Gartenscheren erleichtern die Gartenarbeit. Die besten Angebote unter 25 Euro im Preisvergleich von idealo (Stand: Mai 2020) kommen von Gardena, Garten Primus und Fiskars. Alle drei Modelle punkten durch einfache Handhabung und saubere Schnitte.


Für glatte Haut: Die 3 besten Epilierer bis 50 Euro Fräsmaschine kaufen: 3 sehr gute Modelle unter 300 Euro Schleifmaschine günstig kaufen: 3 sehr gute Geräte unter 150 Euro Eismaschine günstig kaufen: Die 3 besten Speiseeismaschinen unter 100 Euro