ElektrozahnbĂĽrste kaufen: Die 3 besten elektrischen ZahnbĂĽrsten unter 100 Euro

Elektrische Zahnbürsten reinigen die Zähne gründlicher als Handzahnbürsten. Bei richtiger Anwendung sind sie noch dazu schonender. Und sie müssen gar nicht mal teuer sein: Der Preisvergleich von idealo.de zeigt, dass eine elektrische Zahnbürste auch günstig und gut sein kann.

Bilder von der Amazon Product Advertising API / Beworbene Produkte (Anzeige) / Amazon-Partnerlinks

Für die gründliche Reinigungsleistung ist vor allem die hohe Umdrehungszahl der Bürstenköpfe verantwortlich. Wer eine elektrische Zahnbürste kaufen möchte, hat dabei die Wahl zwischen oszillierenden Modellen und Schallzahnbürsten. Diese unterscheiden sich nicht nur in der Art der Bewegung, auch die Bürstenköpfe sind anders geformt. Darüber hinaus erfordern beide Varianten eine etwas unterschiedliche Handhabung. Oszillierende Zahnbürsten entfernen mit mindestens 3.000 Umdrehungen in der Minute den Schmutz von den Zähnen. Sie besitzen einen kleinen, runden Bürstenkopf, mit dem sich auch die hinteren Backenzähne einfach erreichen lassen. Der Bürstenkopf rotiert abwechselnd links- und rechtsherum, bei pulsierenden elektrischen Zahnbürsten bewegt er sich zusätzlich vor und zurück. Beim Zähneputzen wird nun jeder Zahn einzeln gereinigt. Da zu hoher Druck das Zahnfleisch verletzen kann, sind oszillierende Zahnbürsten mit Andruckkontrolle zu empfehlen, die bei zu hohem Druck einen Warnton erklingen lassen. Schallzahnbürsten reinigen die Zähne mit bis zu 30.000 Umdrehungen in der Minute, mit vibrierenden Auf- und Abbewegungen. Sie werden entweder über einen Linearmotor oder über elektromagnetische Impulse angetrieben. Sie haben längliche Bürstenköpfe und lassen sich ähnlich verwenden wie eine Handzahnbürste. Schallzahnbürsten sind allerdings in der Regel teurer als oszillierende Modelle.


Platz 1: Die kindgerechte Oral-B Advance Power Kids 950

Platz 1 geht an die Oral-B Advance Power Kids 950. Die elektrische Zahnbürste für Kinder ist im Angebot ab 22,17 Euro zu haben und erhält in drei Tests die Durchschnittsnote „gut“. Öko-Test verleiht die Note „sehr gut“ (Ausgabe 12/2013). Den Testern gefallen sowohl die Technik als auch die einfache Anwendung des Modells. Im Praxistest erreicht die Kinder-Zahnbürste die besten Ergebnisse von allen Testkandidaten. Außerdem schätzen sie die Inhaltsstoffe weitgehend als unbedenklich ein. Das Kabel enthält allerdings PVC/PVDC/chlorierten Verbindungen, die Leiterplatine bromierte Flammschutzmittel. Stiftung Warentest vergibt die Note „gut“ (Ausgabe 12/2014). Die Oral-B Kinderzahnbürste schneidet sowohl bei der Zahnreinigung als auch bei der Handhabung gut ab, für die Haltbarkeit und die Umwelteigenschaften gibt es sogar Bestnoten. Auch das österreichische Verbrauchermagazin Konsument beurteilt die Kinder-Zahnbürste als „gut“ (Ausgabe 05/2015). Den Testern gefallen die Reinigungsleistung und die Handhabung, abermals gibt es Bestnoten für Haltbarkeit und Umwelteigenschaften.

Produktmerkmale fĂĽr die Oral-B Advance Power Kids 950:
âś“ Typ: elektrische KinderzahnbĂĽrste
âś“ Altersempfehlung: ab 3 Jahre
âś“ Farben: blau, gelb, rot
âś“ Anzahl AufsteckbĂĽrsten: 1 StĂĽck
âś“ Anwendungsgebiete: Zahnfleischpflege, Plaque
âś“ Ausstattung: mit Timer, mit Ladestandanzeige
âś“ Besonderheiten: Wechselkopf, 2D-Reinigungstechnologie
âś“ Lieferumfang: Ladestation
âś“ Gewicht: 415 g
âś“ Reinigungstechnik: oszillierend
âś“ Drehzahl: 5.600 U/min
âś“ Reinigungsstufen: 1
âś“ Stromversorgung: Akku
âś“ Betriebszeit: 60 Min.


Platz 2: Die stabile Philips Sonicare ProtectiveClean 5100 HX6851/53

Die Philips Sonicare ProtectiveClean 5100 HX6851/53 gibt es im Angebot ab 94,00 Euro. Im Testbericht des ETM Testmagazins schneidet sie mit der Note „sehr gut“ ab (01/2019). Die Tester loben vor allem die hochwertige Verarbeitung. Eine Akku-Ladung reicht für rund 70 Putzzyklen. Der verbaute Lithium-Ionen-Akku verliert dabei auch langfristig nicht an Leistung. Leichte Kritik gibt es an der langen Ladezeit von 14 Stunden.

Produktmerkmale fĂĽr die Philips Sonicare ProtectiveClean 5100 HX6851/53:
âś“ Typ: SchallzahnbĂĽrste
âś“ Farben: schwarz, blau
âś“ Anzahl AufsteckbĂĽrsten: 1 StĂĽck
✓ Anwendungsgebiete: Plaque, Zahnfleischpflege, Zahnverfärbungen
âś“ Ausstattung: Timer, Ladestandanzeige, Andruckkontrolle, Reise-Etui
âś“ Besonderheiten: Wechselkopf, Quadpacer, Erinnerungsfunktion
âś“ Eigenschaften: ergonomisch
âś“ Lieferumfang: Ladestation
âś“ Reinigungstechnik: oszillierend
âś“ Schwingzahl: 62.000 U/min
âś“ Reinigungsstufen: 3
âś“ Reinigungsprogramme: Reinigen, Aufhellen, Zahnfleischschutz
âś“ Stromversorgung: Akku
âś“ Batterie-Typ: Lithium-Ionen
âś“ Akkulaufzeit: 14 Tage


Platz 3: Die vielseitige Oral-B Genius 8000

Die Oral-B Genius 8000 gibt es ab 94,41 Euro. Die Durchschnittsnote aus zwei Testberichten lautet „gut“. Mit 9 von 10 Punkten schneidet die elektrische Zahnbürste im Test von Android Kosmos ab (Test vom 05.10.2016). Lob gibt es für die Reinigungsleistung und insbesondere für die App-Unterstützung, die Nutzer auf spielerische Weise zum Zähneputzen animiert. Den Testern gefallen zudem die Funktionsvielfalt und der langlebige Lithium-Ionen-Akku mit kurzer Ladezeit. Tech Advisor vergibt 4,5 von 5 Punkten (Test vom 01.01.2017) und lobt die komfortable Handhabung, das gründliche Vorgehen gegen Plaque sowie die vielen Bürsten-Optionen. Ein kleiner Kritikpunkt in beiden Testberichten ist die Positionserkennung der App, die besser funktionieren könnte.

Produktmerkmale fĂĽr die Oral-B Genius 8000:
âś“ Typ: ElektrozahnbĂĽrste
✓ Anwendungsgebiete: Plaque, Zahnfleischpflege, Zahnverfärbungen
âś“ Ausstattung: Timer, Ladestandanzeige, Bluetooth, 3D-Reinigungstechnologie, Andruckkontrolle, Reise-Etui
âś“ Besonderheiten: Wechselkopf, Beleuchtetes Display, SmartRing
âś“ Lieferumfang: Aufbewahrungsbox, Ladestation, Smartphone-Halterung
âś“ Reinigungstechniken: rotierend, pulsierend, oszillierend
âś“ Reinigungsstufen: 4
âś“ Reinigungsprogramme: Sensitive, Aufhellen, Tiefenreinigung, Massage
âś“ Stromversorgung: Akku
âś“ Batterie-Typ: Lithium-Ionen


Fazit: Wer eine elektrische Zahnbürste für unter 100 Euro sucht, findet über den Preisvergleich von idealo.de Modelle für jeden Bedarf. Aktuell gefallen vor allem drei Zahnbürsten durch ihr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis (Stand: November 2020): Die Oral-B Advance Power Kids 950 ist eine empfehlenswerte elektrische Zahnbürste für Kinder und noch dazu ein echtes Schnäppchen. Die Schallzahnbürste Philips Sonicare ProtectiveClean 5100 HX6851/53 gefällt durch ihre stabile Verarbeitung und die lange Akku-Laufzeit. Die Oral-B Genius 8000 kommt sogar mit App-Unterstützung daher.


Kleinen Fernseher gĂĽnstig kaufen: Die 3 besten 43 Zoll Fernseher bis 500 Euro Gut und gĂĽnstig: Die 3 besten Smartphones bis 300 Euro Nass- oder Trockenrasur? 3 sehr gute Elektrorasierer unter 100 Euro FĂĽr ein besseres Raumklima: Die 3 besten Luftreiniger unter 200 Euro