DAB-Radios im Test: Terratec Noxon dRadio 100 ist Testsieger

Mit einem DAB-Radio lässt sich die Übertragung der EM-Spiele digital genießen. Welches DAB-Radio den besten Empfang und viel Ausstattung bietet, verrät ein Test im aktuellen Magazin Haus & Garten Test (Heft 4/2012). Insgesamt fünf neue Digitalradios wurden unter die Lupe genommen. Testsieger mit der Note „Gut“ wurde das Terratec Noxon dRadio 100 (etwa 80 Euro), das mit einem großen Display, guter Bedienung und guten klanglichen Eigenschaften überzeugte. Allerdings konnte das Noxon im Empfangstest nur 27 von 69 Stationen identifizieren. Das ist Haus & Garten Test zufolge eher durchschnittlich. Abhilfe schafft eine externe Antenne.

Platz 2 im Digitalradio-Test ging an das Dual DAB 43 (Note „Gut“, ab 40 Euro). Lob gab es für die umfangreiche Ausstattung, z. B. ein CD-Laufwerk und USB-Anschluss, die einfache Bedienung und den klaren Klang. Doch auch dieses Radio empfängt lediglich 27 von 69 digitalen Sendern. Das Sony XDR-S16DBP erreichte mit der Gesamtnote „Gut“ den 3. Platz. Zu den Vorteilen des DAB-Radios gehören ein sehr guter Klang, einfache Handhabung und ein schönes Design. Die Ausstattung ist jedoch etwas spartanisch. Auf Platz 4 fand sich das Telefunken KR2 ein (Note „Gut“), gefolgt vom Sangean DCR-89+ (Note „Gut“). Mehr Infos zum Digitalradio-Test gibt es im Magazin Haus & Garten Test, Ausgabe 4/2012.


Die 6 besten smarten Fernseher bis 1.500 Euro Die 3 besten HD-Webcams fürs Home-Office Die 20 besten In-Ear-Kopfhörer mit Bluetooth Die besten Fernseher unter 1000 Euro mit bis zu 50 Zoll Bilddiagonale