Color- und Feinwaschmittel im Test der Stiftung Warentest

Für Buntes und Schwarzes empfiehlt sich ein Flüssigwaschmittel. Doch reicht ein herkömmliches Colorwaschmittel aus oder benötigt man für feine Textilien und für schwarze Kleidung ein spezielles Feinwaschmittel bzw. Waschmittel für Schwarzes? Stiftung Warentest ist dieser Frage in Heft 2/2013 nachgegangen und hat den Test gemacht. 19 Flüssigwaschmittel wurden auf Herz und Nieren geprüft, darunter zehn Colorwaschmittel sowie fünf Fein- und vier Schwarzwaschmittel.

Letzte Aktualisierung am 16.09.2019 / Bilder von der Amazon Product Advertising API
Beworbene Produkte (Anzeige) / Amazon-Partnerlinks

Die Antwort: Auf Fein- und Schwarzwaschmittel können Sie durchaus verzichten. Dem Test zufolge wäscht ein ordentliches Colorwaschmittel Farbiges und Pflegeleichtes genauso gut. Wer auf sein Geld achtet, dem empfiehlt Stiftung Warentest die „guten“ flüssigen Colorwaschmittel von

  • Netto Marken-Discount/Bravil Color Ultra,
  • Edeka/Gut & Günstig Color Plus,
  • Tandil ultra-plus von ALDI(Süd) und
  • Una pro-aktiv von ALDI (Nord).

Auch das Persil Color-Gel Gold (ab 3,70 Euro, hier erhältlichPersil Color-Gel Gold) erreichte eine „gute“ Gesamtnote, ist aber fast doppelt so teuer wie seine Kontrahenten. Vier Colorwaschmittel im Test erreichten eine „befriedigende“ Note. Das Lenor Vollwaschmittel Color wurde sogar als „mangelhaft“ eingestuft, denn es wirke schwach gegen Flecken. Auch bei den Feinwaschmitteln waren vier „befriedigend“ und eins „mangelhaft“. Den vollständigen Testbericht lesen Sie in der Stiftung Warentest, Heft 2/2013. Welches Waschmittel für Schwarzes im Test überzeugt, erfahren Sie hier. Über gute Vollwaschmittel informiert dieser Testbericht.