479 Beiträge in der Kategorie Haushalt & Freizeit

Mobiles Klimagerät kaufen: Die 3 besten mobilen Klimaanlagen bis 500 Euro

Eine Klimaanlage schafft Abkühlung an heißen Tagen. Doch nicht überall lassen sich fest verbaute Klimageräte installieren. Eine Alternative, die keine baulichen Veränderungen erfordert, ist eine mobile Klimaanlage für die Wohnung. Welche Modelle ebenso gut wie preiswert sind, zeigt der Preisvergleich von idealo. Dort finden Sie nicht nur Angebote, sondern sehen auch, wie jede mobile Klimaanlage im Test abschneidet.

Smoothie-Mixer günstig kaufen: Die 3 besten Standmixer unter 100 Euro

Fruchtige Smoothies, leckere Milchshakes, deftige Suppen und Dips: Ein Standmixer bereitet so einige schmackhafte Dinge zu. Einfach die Zutaten einfüllen, Deckel drauf, einschalten und in wenigen Augenblicken lässt sich das gewünschte Ergebnis genießen. Die praktischen Küchengeräte bestehen aus einem Motorblock mit scharfen Messern und einem Mixbehälter. Abhängig vom Zubehör können sie nicht nur mixen, sondern auch häckseln, mahlen und pürieren und ersetzen damit manch anderen Küchenhelfer. Dass ein guter Standmixer nicht unbedingt viel Geld kosten muss, zeigt der Preisvergleich von… » weiterlesen «

Mit diesen 4 Klimageräten bleibt die Wohnung im Sommer kühl

Der vergangene Sommer wartete mit Rekordtemperaturen auf. Schnelle Abkühlung in der Wohnung versprechen Klimageräte. Wer ein Klimagerät kaufen möchte, hat die Wahl zwischen Split-Geräten für den festen Einbau und mobilen Monoblöcken. Split-Geräte bestehen aus einem Innen- und einem Außengerät, die durch eine Kältemittelleitung verbunden sind. Mobile Klimageräte sind wesentlich günstiger, aber bieten sie auch eine ähnlich gute Kühlleistung? Das hat Stiftung Warentest geprüft und sechs Split-Geräte sowie vier Monoblöcke einem Test unterzogen (Heft 6/2020). Ein Split-Gerät ist dabei ebenfalls mobil…. » weiterlesen «

Abkühlung gefällig? Das sind die aktuellen Ventilator-Testsieger der Stiftung Warentest

An heißen Sommertagen kommt jede Abkühlung recht. In vielen Wohnungen und Büros sorgen Ventilatoren für frischen Wind. Anders als Klimaanlagen kann ein Ventilator den Raum zwar nicht kühlen, bringt aber die warme Innenluft in Bewegung und erzeugt auf diese Weise immerhin ein Gefühl von Frische auf der Haut. Zum ersten Mal hat Stiftung Warentest nun Ventilatoren getestet (Heft 6/2020). Insgesamt 18 Geräte, darunter sechs Tischventilatoren, sieben Standventilatoren und fünf Turmventilatoren, haben sich der Prüfung gestellt. Die Preisunterschiede zwischen den Geräten… » weiterlesen «

Elektrische Kühlbox günstig kaufen: Die 3 besten Modelle fürs Auto unter 80 Euro

Die Sonne scheint, spannende Ausflüge locken. Ob es zur Grillparty, zum Picknick im Stadtpark oder auf in den Camping-Urlaub geht, Speisen und Getränke sollen unterwegs möglichst kühl bleiben. Kühlboxen schützen Obst und Salate, Desserts und Soft-Drinks vor sommerlich-warmen Temperaturen. Passive Kühlboxen arbeiten dabei mit Kühlakkus, die zuvor im Gefrierfach heruntergekühlt werden müssen. Für längere Touren eignen sich elektrothermische Kühlboxen. Eine Elektro-Kühlbox kann an eine Steckdose oder auch an den Zigarettenanzünder im Auto angeschlossen werden. Ein elektrothermischer Wandler lässt die Temperatur… » weiterlesen «

Hochwertiges Katzenfutter: Im Test überzeugen vor allem günstige Feuchtfutter

Wer seine Katze liebt, möchte sie rundum verwöhnen. Dazu gehört auch ein Katzenfutter, dass optimal auf die Bedürfnisse der Stubentiger abgestimmt ist. Die Auswahl an Nassfutter für Katzen ist riesig und reicht vom günstigen Futter vom Disounter bis hin zum teuren Markenfutter. Wie teuer muss hochwertiges Katzenfutter sein? Können Katzenhalter ihre Samtpfoten auch günstig und gut ernähren? Dass das durchaus gelingt, beweist der Katzenfutter-Test von Stiftung Warentest (Heft 5/2020). 20 Katzenfutter haben sich der Prüfung stellen müssen, darunter Eigenmarken der… » weiterlesen «

Eismaschine günstig kaufen: Die 3 besten Speiseeismaschinen unter 100 Euro

Bei sommerlichen Temperaturen bringt ein leckeres Eis Abkühlung. Wer gerne und häufig Eis isst, denkt vielleicht über die Anschaffung einer Eismaschine nach. Damit lässt sich Eis selber machen, das genauso cremig wie die Kreationen aus der Eisdiele wird. Mit einem Rührarm schlagen Eismaschinen ordentlich Luft unter die Eiscreme und verhindern die Entstehung von Eiskristallen. Experimentierfreudige Eisliebhaber können zudem Rezepte ganz nach eigenem Gusto zubereiten. Eismaschinen für den Heimgebrauch müssen nicht unbedingt teuer sein. Der Preisvergleich von idealo zeigt, wo Sie… » weiterlesen «

12 Elektrogrills für den Balkon im Test: Fast alle grillen gut

Kein eigener Garten und trotzdem Lust zum Grillen? Ein Elektrogrill macht es möglich. Durch die geringe Rauchentwicklung lässt sich ein Elektrogrill auf dem Balkon nutzen, ohne die Nachbarn zu stören. Viele Geräte eignen sich sogar für Innenräume. Wer einen Elektrogrill kaufen möchte, hat die Auswahl zwischen sogenannten Flächen- und Kontaktgrills. Letztere erhitzen das Grillgut zwischen zwei Platten und sind besonders kompakt. Wie gut unterschiedliche Modelle grillen, hat Stiftung Warentest geprüft (Heft 5/2020). Im Elektrogrill-Test haben die Tester sechs Flächen- und… » weiterlesen «

Heißer Kaffee auch nach Stunden: 15 Thermobecher aus Edelstahl im Test

Unterwegs schnell einen Kaffee zum Mitnehmen – daran haben sich viele Menschen gewöhnt. Einwegbecher mit Plastikdeckeln sind allerdings eine große Belastung für die Umwelt. Thermobecher aus Edelstahl lassen sich dagegen mehrmals benutzen und auch zu Hause mit selbstgemachten Heißgetränken befüllen. Wer einen Thermobecher kaufen möchte, findet mittlerweile eine große Auswahl. Welche Becher wirklich warm halten und auch in der Handhabung überzeugen, hat Stiftung Warentest geprüft (Heft 4/2020). Im Test: 15 Edelstahl-Thermobecher mit Füllmengen zwischen 0,3 und 0,5 Litern. Die meisten… » weiterlesen «

7 E-Scooter mit Straßenzulassung im Test: Nur Walberg überzeugt

Im Juni 2019 ist das E-Scooter-Gesetz in Deutschland in Kraft getreten. Die Elektrokleinstfahrzeuge-Verordnung (eKFV), wie das Gesetz offiziell heißt, gilt für alle Fahrzeuge mit Lenk- oder Haltestange und einer Leistungsbegrenzung auf 500 Watt, die es auf mindestens sechs bis maximal 20 Stundenkilometer bringen. Bei selbstbalancierten Fahrzeugen sind auch 1.400 Watt Leistung erlaubt. Um im Straßenverkehr fahren zu dürfen, muss der E-Scooter verkehrssicher sein, bremsen können, sich lenken lassen und eine Beleuchtungsanlage aufweisen. Wer einen solchen E-Scooter kaufen möchte, findet Modelle… » weiterlesen «