576 Beiträge in der Kategorie Haushalt & Freizeit

7 Luftreiniger im Test: Nur Xiaomi filter Aerosole, Pollen und Formaldehyd wirksam

Luftreiniger versprechen Pollen, Aerosole und Schadstoffe aus der Luft zu filtern. Gerade in Zeiten von Corona möchten viele Verbraucher einen Luftreiniger kaufen, um die Raumluft von Krankheitserregern zu befreien. Die für COVID-19 verantwortlichen Viren werden nämlich durch feinste Schwebeteilchen durch die Luft getragen. Luftreiniger sollen diese Partikel filtern und damit auch Viren und Bakterien zurückhalten. Wie gut ihnen das gelingt, hat Stiftung Warentest geprüft und sieben Luftreiniger mit Filter in einem Vergleich gegenübergestellt (Heft 01/2022). Alle Geräte sind mit einem… » weiterlesen «

Luftbefeuchter günstig kaufen: Die 3 besten Geräte unter 100 Euro

Heizungsluft trocknet die Schleimhäute aus. Neben einer trockenen Nase kann das Halsschmerzen, Husten und trockene Augen zur Folge haben und die Anfälligkeit für Infektionen steigern. Ein feuchtes Handtuch oder eine Schale mit Wasser auf der Heizung schaffen kaum Abhilfe. Ein elektrischer Luftbefeuchter dagegen schafft während der Heizperiode ein angenehmes und gesundes Raumklima. Darüber freuen sich nicht nur die menschlichen Bewohner, sondern auch Haustiere und Zimmerpflanzen. Der Preisvergleich idealo.de zeigt, wo es empfehlenswerte Luftbefeuchter für unter 100 Euro gibt.

Gegen trockene Heizungsluft: 7 Luftbefeuchter unter der Lupe

Die Heizung sorgt im Winter zwar für wohlig warme Temperaturen in Innenräumen, entzieht der Raumluft allerdings auch Feuchtigkeit. Das führt zu trockenen Schleimhäuten in Augen, Rachen und Nase. Trockene Schleimhäute fühlen sich nicht nur unangenehm an, sie machen es auch Bakterien und Viren einfacher, sich auszubreiten. Damit steigt die Anfälligkeit für Infekte. Ein Luftbefeuchter schafft Abhilfe. Die Geräte vernebeln Wasser und sorgen auf diese Weise für ein angenehmes Raumklima. Wer einen Luftbefeuchter kaufen möchte, hat die Wahl zwischen Verdampfern, die… » weiterlesen «

8 Rauchmelder im Test: ABUS schlägt am schnellsten Alarm

Rauchmelder retten Leben. Mittlerweile besteht in allen deutschen Bundesländern die Pflicht, in bestimmten Zimmern Rauchmelder zu installieren. Entwickelt sich Brandrauch, lassen die Geräte einen lauten Alarm ertönen und warnen damit die Bewohner selbst während der Nachtstunden. Wer einen Rauchmelder kaufen möchte, hat viele verschiedene Modelle zur Auswahl, die sich auf den ersten Blick kaum voneinander unterscheiden. In der Regel sind sie rund, kompakt und weiß und fallen damit an der Zimmerdecke kaum auf. Das ETM Testmagazin hat acht Rauchmelder einem… » weiterlesen «

Elektro-Tischgrill günstig kaufen: Die 3 besten Elektro-Tischgrills mit Deckel bis 50 Euro

Neigt sich der Sommer dem Ende zu, zieht es selbst begeisterte Grillmeister nach drinnen. Allerdings besteht kein Grund, in der kalten Jahreszeit auf leckere Würstchen, Steaks und Grillgemüse zu verzichten. Mit einem elektrischen Tischgrill lassen sich zahlreiche Leckereien auch auf dem Balkon oder in der Küche zubereiten. Natürlich erhalten die Speisen dabei nicht das typische Holzkohlearoma, dafür entwickeln Elektrogrills keinen störenden Rauch. Kompakte Tischgrills sind so verarbeitet, dass sie sich problemlos auch in der Wohnung verwenden lassen. Alles, was es… » weiterlesen «

Sicher braten mit wenig Fett: 10 antihaftbeschichtete Pfannen im Test

Angebrannte Speisereste vom Pfannenboden kratzen zu müssen, ist ärgerlich. Antihaftbeschichtete Pfannen ersparen Hobbyköchen diese Arbeit. Sie lassen sich zwar nicht bei ganz so hohen Temperaturen verwenden wie klassische Modelle, dafür brennen Fleisch, Fisch und Gemüse auch beim Braten mit wenig Öl nicht an. Auch Eier- und Mehlspeisen gelingen, ohne dabei zu fettig zu werden. Wer eine antihaftbeschichtete Pfanne kaufen möchte, findet Exemplare aus ganz unterschiedlichen Preisklassen. Das ETM Testmagazin hat sich zehn Modelle genauer angesehen, die zu Preisen zwischen rund… » weiterlesen «

Tischgrill kaufen: Severin, Rommelsbacher und Gastroback sind „sehr gut“

Gemütlich mit Familie und Freunden zusammensitzen und Spezialitäten frisch vom Grill genießen: Für viele Menschen ist dies der Inbegriff des Sommervergnügens. Wenn die Temperaturen fallen und sich die verregneten Tagen mehren, zieht es selbst begeisterte Grillmeister in die warme Wohnung. Komplett auf Gegrilltes verzichten müssen sie jedoch auch im Winter nicht. Elektrische Tischgrills ermöglichen es, Fleisch, Fisch und Gemüse auf sichere Weise im Innenraum zu grillen. Wer einen Tischgrill kaufen möchte, hat die Auswahl aus Geräten aus ganz unterschiedlichen Preisklassen…. » weiterlesen «

Gut und günstig: Die 3 besten Siebträgermaschinen unter 200 Euro

Den besten Espresso bekommt man ohne Zweifel in Italien. Authentisch italienische Kaffeespezialitäten lassen sich jedoch auch zuhause zubereiten. Dazu braucht es hochwertige Kaffeebohnen, eine Kaffeemühle und eine Siebträgermaschine. Mit einem Siebträger ist die Espresso-Zubereitung echte Handarbeit: Das Kaffeepulver wird ins Sieb gefüllt und mit dem Tamper genannten Stempel angepresst. Brühdruck und Brühtemperatur lassen sich manuell einstellen und individuell an den Mahlgrad und die Menge des Kaffeepulvers anpassen. Mit etwas Übung gelingt so ein aromatischer Espresso mit feinporiger Crema. Über eine… » weiterlesen «

In der Weihnachtsbäckerei: Die Lidl-Küchenmaschine zeigt das beste Gesamtergebnis

Teig kneten, Sahne schlagen, Mandeln hacken: Bevor man in der Vorweihnachtszeit leckere Plätzchen und Christstollen genießen kann, fällt viel Arbeit an. Küchenmaschinen nehmen Hobbyköchen und -bäckern einige Handgriffe ab. Sie kneten nicht nur Rührteige und schlagen Sahne steif, sie können auch Mixen und Pürieren. Einige Geräte zerkleinern zudem Gemüse und reiben Käse – je nach Fabrikat ist dafür ein zusätzlicher Aufsatz erforderlich. Stiftung Warentest hat sich angesehen, welche Küchenmaschine ihre Aufgabe besonders gut erfüllt (Heft 12/2021). Im Test: sechs Maschinen… » weiterlesen «

Espresso wie beim Italiener: 4 Siebträgermaschinen glänzen im Vergleich

Mit einer Siebträgermaschine lassen sich authentische italienische Kaffeespezialitäten zuhause brühen. Kaffeeprofis schwören auf die Geräte. Die Zubereitung von Espresso und Capuccino mit einem Siebträger erfordert Handarbeit: Das Kaffeepulver muss ins Sieb gefüllt und angedrückt werden, die Brühezeit wird ebenfalls manuell eingestellt. Zum Schluss wird die Milch per Düse aufgeschäumt. Stiftung Warentest hat sieben Siebträgermaschinen einem Test unterzogen (Heft 12/2021). Kaffee-Sommeliers prüften den Geschmack der zubereiteten Getränke. Damit der Espresso so aromatisch und vollmundig wie beim Italiener gelingt, braucht es bei… » weiterlesen «