Casimum orthopÀdisches Nackenkissen im 21-Tage-Test: Gute Nacht?

Wie man sich bettet, so schlĂ€ft man: Diese Redewendung gilt nicht nur fĂŒr die Matratze. Auch das richtige Kopfkissen ist entscheidend fĂŒr eine erholsame Nachtruhe. Es muss sowohl zur bevorzugten Schlafposition als auch zum Körperbau passen. Eine Faustregel besagt: Je breiter die Schultern, desto höher sollte das Kissen sein. Ein zu hohes oder zu niedriges Kissen fĂŒhrt zu Verspannungen und Schmerzen im Nackenbereich — bei gĂ€ngigen Kopfkissen ist das meist der Fall. Experten empfehlen daher z. B. Kopfkissen mit Viscoschaum. Sie sind elastisch und flexibel, bleiben immer in der richtigen Höhe und eignen sich somit sowohl fĂŒr RĂŒcken- als auch SeitenschlĂ€fer. Ein solches Kissen ist auch das orthopĂ€dische Nackenkissen von casimum, das uns zum Test zur VerfĂŒgung gestellt wurde.

Bilder von der Amazon Product Advertising API / Beworbene Produkte (Anzeige) / Amazon-Partnerlinks

Lieferumfang
Das orthopĂ€dische Nackenkissen wurde inklusive 2 cm dickem Bodenelement und Kissenbezug geliefert. Mit dem Bodenelement lĂ€sst sich das Kissen um 2 cm in der Höhe verstellen — bei uns kam das Bodenelement bisher nicht zum Einsatz.

Geruch
Beim Auspacken ist uns kein unangenehmer oder aufdringlicher Geruch aufgefallen. Dennoch haben wir die Herstellerempfehlung befolgt und das NackenstĂŒtzkissen 24 Stunden auslĂŒften lassen.

Haptik
Das Nackenkissen fĂŒr RĂŒcken- und SeitenschlĂ€fer besteht im Kern aus einem viscoelastischen Memory-Gelschaum, der den gesamten Nackenbereich und die HalswirbelsĂ€ule stabilisieren und entlasten soll. Durch diesen Memory-Schaum fĂŒhlt sich das Kissen angenehm weich an. Es lĂ€sst sich leicht eindrĂŒcken bzw. knautschen und geht immer wieder langsam in die ursprĂŒngliche Form zurĂŒck.

Aufwachen ohne Schmerzen?

Foto: Produkte im Test | casimum orthopÀdisches Nackenkissen

Hersteller casimum verspricht „Aufwachen ohne Schmerzen“. Doch kann das orthopĂ€dische Nackenkissen dieses Versprechen wirklich halten? Wir von Produkte im Test haben den Test gemacht und 21 Tage auf dem orthopĂ€dischen Nackenkissen von casimum geschlafen. Das Ergebnis: Wir sind rundum zufrieden! Das Kissen ist nicht nur bequem und hat merklich die SchlafqualitĂ€t verbessert. Auch die Nacken- bzw. Spannungskopfschmerzen am Morgen sind weg. Dazu sei gesagt, unser Tester Christian hatte seit einigen Jahren jeden Morgen Schmerzen im Nacken- und Schulterbereich und war somit der ideale Testkandidat. Inzwischen gibt er das casimum-Kissen gar nicht mehr her. 😉

Weitere Informationen zum Kissen:

✓ Kissenform: Ergonomische Wellenform
✓ Schlaftyp: RĂŒckenschlĂ€fer und SeitenschlĂ€fer
✓ GrĂ¶ĂŸe: 60×30 cm
✓ Höhenverstellung: 2 cm dickes herausnehmbares Bodenelement
✓ Farbe: Dunkelblau, Weiß
✓ FĂŒllung: Viscoelastischer Memory-Schaum mit Bambus-Aktivkohle
✓ Schonbezug: 95% Baumwolle, 5% Elastan
✓ Kissenbezug: Atmungsaktiver Klimabezug aus 65% Viskose und 35% Microfaser)
✓ Pflegehinweis: BezĂŒge bei 30 °C in der Maschine waschbar
✓ Allergikerfreundlich
✓ Hautschonend
✓ 30 Tage RĂŒckgaberecht

Fazit: Das orthopĂ€dische Nackenkissen hĂ€lt was Hersteller casimum verspricht. Es entlastet und unterstĂŒtzt den Nackenbereich, wodurch Spannungskopfschmerzen gelindert oder gar vermieden werden. Wir von Produkte im Test sind zufrieden und können das Kissen empfehlen. Interesse? Jetzt casimum-Nackenkissen bestellen und 30 Tage Probeschlafen. Der Versand ist ĂŒbrigens kostenlos.


HĂ€nde richtig waschen in Zeiten von Corona: Diese FlĂŒssigseifen empfiehlt Öko-Test Nass- oder Trockenrasur? 3 sehr gute Elektrorasierer unter 100 Euro ElektrozahnbĂŒrste kaufen: Die 3 besten elektrischen ZahnbĂŒrsten unter 100 Euro FĂŒr ein besseres Raumklima: Die 3 besten Luftreiniger unter 200 Euro