Brot backen leicht gemacht: 5 Brotbackautomaten im Vergleich

Der Duft frisch gebackenen Brotes weckt den Appetit. Wer daheim gerne backt und seine Familie sowie Freunde regelm├Ą├čig mit neuen Rezepturen ├╝berraschen m├Âchte, profitiert von einem Brotbackautomaten. Die Ger├Ąte verkneten alle Zutaten zu einem geschmeidigen Teig und backen anschlie├čend, je nach gew├Ąhltem Programm, die unterschiedlichsten Brotspezialit├Ąten. Viele moderne Ger├Ąte verm├Âgen es mittlerweile, auch glutenfreie Brote ohne Weizenmehl herzustellen. Wer einen Brotbackautomat kaufen m├Âchte, findet Ger├Ąte aus vielen unterschiedlichen Preisklassen vor. Das ETM Testmagazin hat f├╝nf aktuelle Modelle gepr├╝ft und im Vergleichstest gegen├╝bergestellt (Heft 05/2022). Unter anderem haben sich die Tester angesehen, welcher Automat Brote mit knuspriger Kruste und weicher Krume backt, wie lange die Backzeit dauert und wie es um die Ausstattung der einzelnen Ger├Ąte bestellt ist. Positiv f├Ąllt die Vielseitigkeit mehrerer Modelle auf: So lassen sich mit dem Testsieger zum Beispiel auch Marmeladen herstellen.

Werbung: Bilder von der Amazon Product Advertising API / Beworbene Produkte (Anzeige) / Amazon-Partnerlinks.
Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verk├Ąufen.

Testsieger Panasonic punktet mit Programmvielfalt

Als bester Brotbackautomat im Vergleichstest erh├Ąlt der Panasonic SD-YR2540HXD (etwa 229,00 Euro) die Note ÔÇ×sehr gutÔÇť. Er punktet vor allem mit seiner gro├čen Auswahl an Back- und Spezialprogrammen. So lassen sich mit dem Ger├Ąt zahlreiche verschiedene Backwaren, Marmelade und Co. zubereiten. Dass die Backzeit in einigen Programmen l├Ąnger dauert als bei anderen Modellen st├Ârt die Tester nicht. Weiterer Pluspunkt: ein Fach, in das spezielle Zutaten wie N├╝sse oder Rosinen eingef├╝llt werden k├Ânnen, die w├Ąhrend des Backvorgangs nach und nach in den Teig rieseln. Die Handhabung gestaltet sich sehr einfach, allerdings fehlen sowohl eine Hintergrundbeleuchtung des Displays als auch ein Fenster.

Die Ergebnisse f├╝r den Panasonic SD-YR2540HXD im ├ťberblick:

  • Backleistung
  • Handhabung
  • Sicherheit
  • Materialverarbeitung
  • Schallausto├č

Merkmale:

  • Ma├če des Ger├Ąts: (B x H x T): 40,8 x 36,2 x 25,2 cm
  • Ma├če der Form (B x H x T): 20,5 x 18,2 x 15,0 cm
  • Back- & Teigprogramme: 21
  • Gr├Â├čen: M, L & XL
  • Schallaussto├č: 56,1dB(A)
  • Stromverbrauch: 63,5W

Silbersieger UNOLD ist ideal f├╝r gro├če Brote

Der UNOLD BACKMEISTER Big White (etwa 149,99 Euro) macht seinem Namen alle Ehre und bietet ein verwendbares Volumen von 6.088 ml. Damit lassen sich problemlos auch gro├če Brote herstellen. Zudem verf├╝gt der zweitplatzierte Brotbackautomat im Test ├╝ber ein Knethakenduo, mit dem sich der Teig wirksam vermischen l├Ąsst. Das Fensterpaar erlaubt es, die Backwaren w├Ąhrend des Backvorgangs von allen Seiten zu betrachten. Die Handhabung gestaltet sich insgesamt einfach. Obwohl das Ger├Ąt bei der Herstellung kleinerer Brote schw├Ąchelt und sowohl Wei├č- als auch Vollkornbrot eine knusprige Kruste vermissen lassen, vergeben die Tester die Note ÔÇ×sehr gutÔÇť.

Die Ergebnisse f├╝r den UNOLD BACKMEISTER Big White im ├ťberblick:

  • Backleistung
  • Handhabung
  • Sicherheit
  • Materialverarbeitung
  • Schallausto├č

Merkmale:

  • Ma├če des Ger├Ąts: (B x H x T): 25,0 x 30,0 x 41,9 cm
  • Ma├če der Form (B x H x T): 15,7 x 15,7 x 24,7 cm
  • Back- & Teigprogramme: 9
  • Gr├Â├čen: 1.000 g, 1.250 g & 1.500 g
  • Schallaussto├č: 54,9 dB(A)
  • Stromverbrauch: 77,2 W

Alle weiteren Brotbackautomaten im Test sind ÔÇ×gutÔÇť

Die drei weiteren Testmodelle erhalten ebenfalls die Note ÔÇ×gutÔÇť. Der Steba BM 2 (etwa 132,04 Euro) backt Brote mit knuspriger Kruste und l├Ąsst sich auch von Anf├Ąngern leicht bedienen. Er verf├╝gt ├╝ber ein Fenster und ein hintergrundbeleuchtetes Display, besitzt allerdings kein Fach f├╝r zus├Ątzliche Backzutaten. Der Princess 01.152010.01.001 (etwa 104,99 Euro) bringt ein solches Fach mit und ist ebenfalls mit einem Fenster ausgestattet. Auf ein beleuchtetes Display m├╝ssen Anwender verzichten, au├čerdem zeigt der Bildschirm den aktuellen Status des Backprogramms nicht an. Die Backwaren sind von mittelm├Ą├čiger Qualit├Ąt.

Als Preis-Leistungssieger f├Ąllt der g├╝nstige DOMO B3974 (etwa 109,95 Euro) auf. Im Handel finden sich bereits Angebote ab 79,17 Euro. Die Backergebnisse k├Ânnen insgesamt ├╝berzeugen, allerdings fehlt es Broten an einer knusprigen Kruste. Das Ger├Ąt verf├╝gt ├╝ber ein Fenster, besitzt allerdings nur ein sehr einfaches Digitaldisplay ohne Hintergrundbeleuchtung, ├╝ber das sich der aktuelle Status des eingestellten Programms nicht ablesen l├Ąsst. Mit verst├Ąndlichen Texten versehene Tasten erleichtern daf├╝r die Bedienung.

Fazit: Die insgesamt beste Leistung im Vergleich von Brotbackautomaten (ETM Testmagazin Ausgabe 05/2022) zeigt der Panasonic SD-YR2540DHXD. Dank seiner gro├čen Programmauswahl l├Ąsst er sich vielseitig einsetzen. Insbesondere zum Backen gro├čer Brote geeignet ist der UNOLD BACKMEISTER Big White. Dass ein Brotbackautomat g├╝nstig und gut sein kann, zeigt der Preis-Leistungssieger DOMO B3974.

Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.

Waschmaschinen-Test: G├╝nstige und gute Ger├Ąte schon ab 550 Euro Brot g├╝nstig selber backen: Der Gastroback Brotbackautomat 42823 im Test Flexibel und effizient kochen: 10 Kochfelder im Test 12 Babyfone im Vergleich: Philips und Alecto sind Testsieger