Bluetooth-Kopfhörer im Test: Sennheiser MM 450 Travel ist der beste

Welcher Bluetooth-Kopfhörer ist am besten? Das Magazin Audio Video Foto Bild hat den Test gemacht und gibt Antwort. Insgesamt elf kabellose Kopfhörer mussten zum Soundcheck antreten. Alle erhielten ein „befriedigendes“ Gesamtergebnis. Testsieger wurde der Sennheiser MM 450 TravelSennheiser MM 450 Travel (Note 2,58). Der Kopfhörer habe „saubere“ Bässe, „detailreiche“ Höhen und biete viel Ausstattung. Auch zum Telefonieren eigne sich der Kopfhörer gut. Der Preis wurde kritisiert.

Letzte Aktualisierung am 24.08.2019 / Bilder von der Amazon Product Advertising API
Beworbene Produkte (Anzeige) / Amazon-Partnerlinks

Platz 2 im Bluetooth-Kopfhörer-Vergleich ging an den Nokia BH-905i (Note 2,63). Zu den Stärken des Bluetooth-Kopfhörers gehören eine Funkreichweite bis 161 Meter, ein Akku, der über 25 Stunden hält und Außengeräuschunterdrückung. Allerdings sei der Kopfhörer sehr teuer. Auf Platz 3 fand sich der Sennheiser MM 100 (Note 2,67) ein. Der Kopfhörer sei klein, leicht und klinge gut. Eine Außengeräuschunterdrückung fehle jedoch. Zudem seien die Bedientasten etwas „fummelig“.

Der Sennheiser MM 550 Travel (Note 2,71) landete auf dem 4. Platz, gefolgt vom Philips SHB9001/00, AKG K830 BT, Hama Duo-Stereo, Plantronics BackBeat 903+, Philips SHB6017/ 10 sowie Creative WP-350 und Jabra Clipper. Weitere Infos zum Test lesen Sie in der AVF Bild, Ausgabe 11/2011.