Beutelstaubsauger im Test: Hanseatic Eco Line Premio wurde Testsieger

Welcher Beutelstaubsauger ist gründlich und zugleich umweltfreundlich? Die Antwort gibt ein Test im Magazin Haus & Garten Test. 15 Modelle wurden im Hinblick auf ihre Funktion, Handhabung, Verarbeitung und Ökologie verglichen. Testsieger mit der Note 1,5 wurde der Hanseatic Eco Line Premio. Der Staubsauger überzeugte mit starker Saugleistung und dem höchsten Wirkungsgrad im Test. Der Energieverbrauch und die Handhabung wurden mit „gut“ bewertet. Platz 2 inklusive dem Titel „Preis-Leistungs-Sieger“ ging an den VAX 430 SilenceVAX 430 Silence (Note „Gut“). Das Gerät glänzte mit der besten Staubaufnahme auf Teppichboden sowie einfacher Montage und Bedienung.

Letzte Aktualisierung am 22.07.2019 / Bilder von der Amazon Product Advertising API
Beworbene Produkte (Anzeige) / Amazon-Partnerlinks

15 Staubsauger mit Beutel im Vergleich

Der Philips EnergyCare FC9179Philips EnergyCare FC9179 (Note „Gut“) landete mit der höchsten Saugleistung im Test auf Platz 3. Weitere Pluspunkte gab es für den hohen Wirkungsgrad und die komfortable Handhabung. Ein wahrer Energiesparkönig sei der Vorwerk Tiger 265, der sich mit der Note „Gut“ auf dem 4. Platz einfand. Auch Staub und Flusen vertilge der Sauger zuverlässig. Der AEG Ultra Silencer (Note „Gut“) sei flüsterleise, habe einen geringen Energieverbrauch und lasse sich einfach navigieren. Die Saugleistung ist „befriedigend“, die Staubaufnahme „gut“.

Insgesamt erreichten 14 von 15 Staubsaugern mit Beutel im Test ein „gutes“ Gesamtergebnis, darunter auch zwei Modelle von Grundig und zwei Geräte von Hoover. Der Tristar SZ 1912 konnte im Vergleich nicht überzeugen und wurde als „befriedigend“ eingestuft. Ausführliche Informationen zum Test lesen Sie im Magazin Haus & Garten Test, Ausgabe 6/2012.