Bettdecken im Test: Stiftung Warentest prüft Daunen- und Synthetikdecken

Auf der Suche nach einer warmen Bettdecke für den Winter? Stiftung Warentest hat sich elf Daunen- und drei Synthetikdecken (135 x 200 cm) zwischen 80 und 500 Euro angesehen. Dabei standen nicht nur die Schlafeigenschaften, Haltbarkeit und mögliche Schadstoffe im Fokus, sondern auch die Einhaltungen der von der Stiftung Warentest formulierten CSR-Kriterien wie Arbeitsbedingungen, Tier- und Umweltschutz. Lediglich eine Bettdecke im Test erreichte das Qualitätsurteil „Gut“: So hält die Daunendecke Greenfirst aus dem Dänischen Bettenlager (um 250 Euro) schön warm und transportiert Feuchtigkeit vom Körper weg. Auch in puncto Schadstoffe und Haltbarkeit konnte die Bettdecke aus 100% Entendaunen und –federn überzeugen. Das Engagement für Mitarbeiter, Tier- und Umweltschutz ist aber nur „ausreichend“.

Platz 2 teilen sich die Daunendecke Billerbeck Classic Nena Kassette II (um 350 Euro) und die Synthetikdecke Centa Star FamousCenta Star Famous bei Amazon (um 299 Euro). Die federleichte Billerbeck Classic Nena Kassette II habe sehr voluminöse Daunen und sei frei von Schadstoffen. Warmhaltevermögen und Feuchtigkeitstransport sind jedoch nur „mittelmäßig“. Zudem lässt die Hülle viele Federn und Daunen durch. Das Engagement für Mitarbeiter, Tier- und Umweltschutz sei wie beim Testsieger Greenfirst nur „ausreichend“. Die luftige Centa Star Famous sei zwar schadstofffrei und lasse sich problemlos waschen, halte aber kaum die Wärme. Folglich ist sie eher als Übergangsdecke geeignet. Das CSR-Engagement hat Stiftung Warentest in diesem Fall nicht geprüft.

Schlussendlich erreichte eine Daunendecke im Test die Note „Gut“. Neun Decken erhielten das Urteil „Befriedigend“ und drei die Note „Ausreichend“. Was das CSR-Engagement anbelangt, wollte sich kein Unternehmen über die Herkunft der Daunen äußern. Dementsprechend vergab Stiftung Warentest in diesem Testfeld ausschließlich ein „Ausreichend“ oder „Mangelhaft“. Genaue Infos zum Testbericht sowie Tipps zum Reinigen und Kauf von BettdeckenBettdecken bei Amazon gibt es in Heft 11/2013 und unter test.de.

Weiterlesen: Luftbett-Test: Vergleich von sechs großen, modernen Luftmatratzen

Ihre Meinung zu "Bettdecken im Test: Stiftung Warentest prüft Daunen- und Synthetikdecken"

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.