Baufinanzierung Test 2012: 18 Konditionen im Vergleich

Logo: interhyp

Die Zinsen für Baudarlehen sind derzeit sehr günstig. Dementsprechend lohnt es sich, über den Bau eines Eigenheims nachzudenken. Das Deutsche Institut für Service-Qualität (DISQ) hat im Auftrag von Focus-Money insgesamt 18 Angebote von Direkt-Baufinanzierern in puncto Service, Beratung und Konditionen unter die Lupe genommen, darunter Angebote von zehn Vermittlern und acht Banken, bei denen der Finanzierungsantrag online gestellt werden kann. Testsieger und damit „Bester Direkt-Baufinanzierer 2012“ wurde Interhyp. Das Unternehmen biete den besten Service und das günstigste Angebot für Volltilgungen und Forwardfinanzierungen.

Direkt-Baufinanzierung: Interhyp wurde Testsieger

Platz 2 im Baufinanzierungs-Vergleich 2012 ging an Dr. Klein. Vor allem das niedrige Zinsniveau bei Sofortfinanzierung wurde gelobt. Der Drittplatzierte Accedo habe mit sehr guten Beratungen am Telefon und per E-Mail überzeugt, so die Tester. Die beste Direkt-Baufinanzierung vermittelt durch Banken einschließlich günstiger Konditionen und informativer Beschreibung des Beantragungsprozesses auf der Homepage erhält man laut Testbericht bei Santander Direkt Bank.

Insgesamt erreichte die Branche ein „befriedigendes“ Service-Urteil. Vor allem beim Beratungsprozess im Internet gebe es Verbesserungspotenziale. So seien individuelle Konditionen meist erst nach Kontaktaufnahme durch einen Mitarbeiter verfügbar gewesen. Auch hätten in vielen Fällen die Angaben zu den Bearbeitungszeiten gefehlt. Die Unübersichtlichkeit auf den Webseiten wurde ebenfalls kritisiert: „Viele Internetseiten waren mit Informationen überladen und boten teilweise nur schlecht verständliche Inhalte“, so Markus Hamer, Geschäftsführer des Instituts.

Pluspunkte hingegen gab es für die guten Beratungen am Telefon und die teilweise gute Qualität der E-Mail-Antworten. „Der schnellste Anbieter antwortete durchschnittlich innerhalb von 30 Minuten, der langsamste ließ sich dagegen etwas mehr als drei Tage Zeit. Teilweise enthielten die Antworten Fachbegriffe ohne Erklärung, so dass 40 Prozent der E-Mails für die Kunden ohne Vorkenntnisse nicht verständlich waren“, so Serviceexperte Hamer.

Alles in allem sollten Verbraucher neben den Effektivzinssätzen auch die Kreditbedingungen beachten. Der ausführliche Baufinanzierungs-Vergleich findet sich im Fachmagazin Fokus Money, Ausgabe 24/ 2012. Weitere Informationen, Angebote und Ratgeber zum Thema Baufinanzierung sowie einen Finanzierungsrechner findet man beispielsweise auf Immowelt.


Reiseversicherungen im Test: Preisvergleich spart bis zu 76 Prozent Finanztest prĂĽft Rentenversicherungs-Tarife ohne Fondsinvestment Krankenzusatzversicherungen im Test: Ergo Direkt und Barmenia am besten WĂĽrzburger bietet die beste Auslandskrankenversicherung im Vergleich