Babyfon mit Kamera gĂĽnstig kaufen: Die besten Modelle unter 150 Euro

Frischgebackene Eltern möchten ihrem Nachwuchs oft gar nicht von der Seite weichen. Im Alltag ist die ständige Anwesenheit aber nicht immer möglich. Damit Eltern dennoch schnell reagieren können, wenn das Kind mal weint oder von einem schlechten Traum geplagt wird, gibt es seit rund 30 Jahren Babyfone. Ein Babyfon setzt sich aus einer Sendereinheit fürs Kinderzimmer und einer Empfängereinheit für die Eltern zusammen. Moderne Geräte übertragen nicht nur Ton, sondern sind auch mit einer Kamera ausgestattet. So haben Eltern stets im Blick, was sich gerade im Kinderzimmer tut. Die Übertragung erfolgt dabei zumeist über den DECT-Standard und über Funkfrequenzen zwischen 1,8 und 2,4 GHz. Das vermeidet Störungen durch andere im Haushalt vorhandene Netzwerke wie WLAN oder Bluetooth. Ein Babyfon mit zusätzlicher Kameraeinheit muss nicht zwangsläufig teuer sein. Gute Modelle finden sich bereits ab 150 Euro. Wo es ein Babyfon günstig zu kaufen gibt, zeigt der Preisvergleich idealo.de.

W

Auch bei einem günstigen Babyfon sollten Eltern auf eine gewisse Grundausstattung nicht verzichten. So sollte die Kamera zum Beispiel über eine Nachtsichtfunktion verfügen, damit auch bei Dunkelheit gemachte Aufnahmen eine hohe Bildqualität aufweisen. Die Elterneinheit ist mit einem Monitor ausgestattet, der neben dem Bild aus dem Kinderzimmer auch weitere Informationen anzeigt. Die Sendereinheiten einiger Geräte messen so zum Beispiel die Raumtemperatur im Babyzimmer und lassen einen Alarm erklingen, falls es zu warm oder zu kalt wird. Über eine Gegensprechfunktion können Eltern bereits beruhigend auf das Kind einreden, bevor sie im Kinderzimmer ankommen. Manche Modelle spielen auch verschiedene Kinderlieder ab oder verfügen über ein integriertes Nachtlicht, was insbesondere ängstlichen Kindern das Einschlafen erleichtern soll.

Platz 1: Das zuverlässige Philips AVENT SCD833/26

Bestes Babyfon im Preisvergleich ist das Philips AVENT SCD833/26, das im Angebot ab 138,70 Euro zu bekommen ist. Im Babyfon-Test des ETM Testmagazins erhält das Gerät 94,30 von 100 Punkten, was der Note „sehr gut“ entspricht, und wird zum Testsieger erklärt (Ausgabe 03/2019). Die Tester loben vor allem die Bild- und Tonqualität. Dank Nachtsichtfunktion liefert die Kamera auch im Dunkeln scharfe Bilder. Gut gefällt weiterhin, dass sich bis zu fünf verschiedene Melodien als Schlummerlied wählen lassen. Auf viele Zusatzfeatures müssen Eltern bei diesem Modell allerdings verzichten.

Produktmerkmale fĂĽr das Philips AVENT SCD833/26:

  • Typ: Video Babyphone
  • Sicherheitsmerkmale: Reichweitenkontrolle, Nachtsichtfunktion
  • Reichweite: 300 m
  • LCD-Display: ja
  • Funktionen: Gegensprechen, Stimmaktivierung (Vox-Funktion), Wiegenlied-Funktion, Lautstärkeregler, Nachtlicht, optische Geräuschanzeige, akustische Geräuschanzeige, Batterie-Wechsel-Anzeige
  • Stromversorgung: Netzbetrieb

Platz 2: Das gĂĽnstige Motorola MBP483

Für das Motorola MBP483 finden sich bereits Angebote ab 83,43 Euro. Vom ETM Testmagazin erhält das Gerät 91,00 von 100 Punkten, was noch der Note „sehr gut“ entspricht (Ausgabe 03/2019). Gut gefällt vor allem die überragende Tonqualität. Die Kamera kommt mit Infrarot-LED daher, die eine gute Nachtsicht garantiert. Eine Zoom- und eine Sprech-Funktion sind ebenfalls vorhanden. Als kleines Manko bewerten die Tester, dass sich die Mikrofonempfindlichkeit nicht einstellen lässt.

Produktmerkmale fĂĽr das Motorola MBP483:

  • Typ: Video Babyfone, Baby-Ăśberwachungskamera
  • Sicherheitsmerkmale: Reichweitenkontrolle, Nachtsichtfunktion
  • Reichweite: 300 m
  • Displaygröße: 2,8 Zoll

Platz 3: Das farbenfrohe Beurer Janosch (JBY103)

Das Beurer Video-Babyphone Janosch (JBY103) ist ab einem Preis von 96,51 Euro zu haben. Das ETM Testmagazin hat sich auch dieses Gerät im Test genauer angesehen und vergibt 90,00 von 100 Punkten oder umgerechnet die Note „gut“ (Ausgabe 01/2014). Positiv fällt die Nachtsichtfunktion auf, mit der die Kamera auch bei Dunkelheit rauschfreie Bilder überträgt. Bei der Tonübertragung lassen sich derweil leichte Störgeräusche vernehmen, was die Überwachungsqualität aber nicht beeinträchtigt. Unterhaltungsfunktionen fürs Kind und ein Thermometer bringt das Modell nicht mit, verfügt ansonsten aber über alle Überwachungsfunktionen, die ein Babyfon braucht. Weiterhin loben die Tester das Janosch-Design mit kugelrunder Kamera und zusätzlichen Aufklebern.

Produktmerkmale fĂĽr das Beurer Video-Babyphone Janosch (JBY103):

  • Typ: Video Babyfon
  • Sicherheitsmerkmale: Reichweitenkontrolle, Nachtsichtfunktion, strahlungsarm
  • Reichweite: 150 m
  • Ăśbertragungsart: ECO-Dect
  • Anzahl Kanäle: 69
  • LCD-Display: ja
  • Funktionen: Stimmaktivierung (Vox-Funktion), Wiegenlied-Funktion, regelbare Mikrofon-Empfindlichkeit, Lautstärkeregler, Nachtlicht, optische Geräuschanzeige, Batterie-Wechsel-Anzeige, GĂĽrtelclip
  • Kamerafunktionen: 360° schwenkbar, mit magnetischem StandfuĂź, inkl. Janosch Sticker
  • Stromversorgung: Netzbetrieb, Akkubetrieb, Batteriebetrieb
  • MaĂźe Kamera: 8,5 x 7,5 x 8,5 cm
  • MaĂźe Elterneinheit: 3,2 x 7,6 x 13 cm

Fazit: Dass ein gutes Babyfon mit Kamera nicht teuer sein muss, zeigt der Preisvergleich idealo.de. Insbesondere drei Geräte machen durch ihr gutes Preis-/Leistungsverhältnis auf sich aufmerksam (Stand: September 2021): Sowohl das Philips AVENT SCD833/26 als auch das Motorola MBP483 und das Beurer Video-Babyphone Janosch (JBY103) überzeugen durch eine gute Bild- und Tonqualität. Dank Nachtsichtfunktion haben Eltern ihren Nachwuchs auch während der Nacht gut im Blick.

0 / 5 ⌀ 0 Bewertungen: 0

Your page rank:

Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.

Baby-Erstausstattung: Kosten für Kleidung, Möbel und Pflege in Zeiten der Inflation Die 3 beliebtesten Skihelme für Erwachsene Die 3 beliebtesten Skibrillen für Kinder unter 25 Euro Autobatterie-Ladegerät günstig kaufen: Die 3 beliebtesten Geräte bei idealo