Android-Tablets vs. Ipad 3: Samsung Galaxy Note ist Testsieger

Android-Tablets vs. iPad 3: Welcher Tablet PC ist besser? Und muss es überhaupt immer ein iPad sein? Stiftung Warentest ist diesen Fragen in Heft 12/2012 nachgegangen und hat den Vergleich gemacht. Insgesamt 14 Tablet PC wurden eingehend untersucht, darunter neun Modelle mit 8,9 bis 10,1 Zoll Bildschirmdiagonale und fünf Tablets mit 6,9 bis 8,0 Zoll Bildschirmdiagonale. Bester Tablet PC in der Kategorie 22,5 bis 25,6 Zentimeter großer Bildschirm wurde der Samsung Galaxy Note 10.1Samsung Galaxy Note 10.1 (Note „Gut“). Der Testsieger habe ein gutes, sehr helles Display und sei unempfindlich gegenüber Kratzern. Weitere Pluspunkte gab es für den guten Akku, die gute Synchronisation per Cloud und PC-Programm „Kies“ sowie den Spezialanschluss zum Akkuladen.

Letzte Aktualisierung am 19.08.2019 / Bilder von der Amazon Product Advertising API
Beworbene Produkte (Anzeige) / Amazon-Partnerlinks

Zum Surfen und Mailen sei der Samsung Galaxy Note 10.1 sogar sehr gut geeignet. Der Tablet PC mit Android-Betriebssystem 4.0.4 hat einen Eingabestift zur Texteingabe sowie zum Zeichnen und bietet ein Mobilfunkmodul für Daten, SMS und Telefonieren sowie einen Steckplatz für microSD-Karten.

Das Apple iPad 3 WiFi CellularApple iPad 3 WiFi Cellular mit iOS 6 belegte mit der Note „Gut“ den zweiten Platz. Laut Testbericht ist der Marktführer sehr gut verarbeitet und hat ein gutes, hoch auflösendes Display mit großem Blickwinkel. Darüber hinaus eigne sich der Tablet PC sehr gut für 3D-Spiele und Videos. Die PC-Synchronisation per Cloud und PC-Software „iTunes“ sei ebenfalls sehr gut. Was den Akku des iPad 3 anbelangt, vergab Stiftung Warentest die Note „Gut“.

Weitere „gute“ Tablet PCs mit 8,9 bis 10,1 Zoll Bildschirmdiagonale im Test:

  • Asus Transformer Pad Infinity TF700T
  • Fujitsu Stylistic M532
  • Acer Iconia Tab A701
  • Sony Xperia Tablet S
  • Toshiba AT300-101
  • Lenovo IdeaTab A2109

Bei den Tablet PCs mit 6,9 bis 8,0 Zoll Bildschirmdiagonale setzte sich der Asus Nexus 7Asus Nexus 7 mit der Note „Gut“ an die Spitze des Testfeldes. Das Modell sei zwar eher einfach ausgestattet, dafür aber gut und günstig, so Stiftung Warentest. Software zur lokalen Synchronisation und eine rückwärtige Kamera biete der Tablet PC nicht. Platz zwei ging an den Toshiba AT270-101 (Note „Gut“), gefolgt vom Samsung Galaxy Tab 2 7.0 (Note „Gut“). Der ausführliche Testbericht zum Thema „Android-Tablets vs. IPad 3“ ist in der Stiftung Warentest (12/2012) nachzulesen.

Weiterlesen: Acht günstige Android-Tablets im Test