Akku-Staubsauger im Test: Testsieger AEG AG 5012 saugt am besten

Welcher Akkusauger ist der beste? Auch das Verbrauchermagazin Haus & Garten Test hat sich diese Frage gestellt und dementsprechend acht handliche Akku-Stielstaubsauger unter die Lupe genommen, darunter vier Oberklasse-Modelle über 18V und vier Einsteiger-Modelle unter 18V. Die Antwort: Am besten saugt der AEG Ultrapower AG 5012 (ab 200 Euro, hier erhältlichAEG Ultrapower AG 5012 bei Amazon). So hat der Testsieger bei den Geräten über 18V sowohl auf glatten Böden als auch auf Teppichen „überragende Saugergebnisse“ geliefert. Darüber hinaus sei der 3 kg schwere AEG Ultrapower AG5012 einfach zu handhaben und gut verarbeitet. Zur Ausstattung gehört eine motorbetriebene, beleuchtete Saugbürste mit Doppelgelenk.

Letzte Aktualisierung am 13.11.2019 / Bilder von der Amazon Product Advertising API
Beworbene Produkte (Anzeige) / Amazon-Partnerlinks

Zweitbester Akku-Staubsauger im Test war der Rowenta Air Force Extreme RH 8871 (über 18V, um 200 Euro, hier erhältlichRowenta Air Force Extreme RH 8871 bei Amazon). Die Tester lobten vor allem die starke Saugleistung auf glatten Böden und Teppichen. Außerdem lasse sich der 4 kg schwere Koloss gut manövrieren. Dennoch gab es für die Handhabung insgesamt ein „Befriedigend“. Der Rowenta Air Force Extreme RH 8871 verfügt über eine Elektrobürste und eine Kombidüse. Der 3. Platz ging an das günstige Schwestermodell Rowenta Air Force Extreme RH 8758 (über 18V, um 130 Euro, hier erhältlichRowenta Air Force Extreme RH 8758 bei Amazon), das sich gut lenken lasse und Fasern schnell aufnehme, insgesamt aber auch nur „befriedigend“ zu handhaben sei. Zum Lieferumfang gehört eine Elektrobürste.

Bestes Einstigesmodell im Test war der Fakir Duplex Turbo (etwa 120 Euro, hier erhältlichFakir Duplex Turbo bei Amazon), der Fasern schnell und gründlich aufnehme. Auch in puncto Verarbeitung und Handhabung konnte der Akku-Stielstaubsauger überzeugen. Elektrobürste, Handgerät und ausziehbare Saugdüse gehören zur Ausstattung des Fakir Duplex Turbo. Der Silbersieg ging an den Privileg VC-SP1001D-10 (unter 18V), der besonders stark auf glatten Böden sei. Auf Teppichen konnte das Modell weniger überzeugen. Handhabung und Verarbeitung seien aber „gut“.

Insgesamt waren sechs Akku-Stielstaubsauger im Test „gut“ und zwei „befriedigend“. Wer mehr Informationen zum Testbericht benötigt, findet diese in Ausgabe 6.2013 von Haus & Garten Test. Einen Ratgeber zum Thema Staubsauger kaufen mit Informationen zu Modellen Preisen und Testsiegern lesen Sie auf dieser Seite.

Weiterlesen: Akku-Handsauger im Test: Rowenta und Grundig sind Testsieger