Action-Cam Test 2013: GoPro Hero 3 Black Edition am besten

Foto: Rollei

Klein, leicht und robust: Mit einer Action-Cam lassen sich Videoaufnahmen auch unter Extrembedingungen drehen. Welche Action-Kamera für Sport-Einsätze am besten geeignet ist, hat Audio Video Foto Bild in einem aktuellen Test herausgefunden. Zwölf Camcorder mussten sich beweisen, darunter auch sechs preiswerte zwischen 100 und 180. Wer nicht mehr als 180 Euro für eine Action-Cam ausgeben möchte, dem sei die kompakte Rollei Bullet 4SRollei Bullet 4S bei Amazon empfohlen. Die Kamera ist bis 60 Meter wasserdicht und hat ein Display auf der Rückseite, durch laut Testbericht Menü-Einstellungen und die Ausrichtung der Kamera leichter von der Hand gehen. Für Sport-Einsätze ist die Action-Cam „gut“ geeignet. Bild- und Tonqualität sind aber nur „befriedigend“. AVF Bild vergab die Gesamtnote 2,87.

Die Hama Action Cam HD Daytour (Note 3,08) für 170 Euro belegte den 2. Platz. Die Action-Cam sei handlich und flach, mit ihrem Hochformat aber leicht im Weg. Ansonsten lasse sich der Camcorder gut an Kleidung anklemmen, passendes Zubehör sei dabei. Die Bedienung klappe problemlos, sofern man nicht versehentlich auf die Tipptasten komme. Nachteil: In den Filmen störe deutliches Rauschen, der Ton sei und bei Erschütterungen gestört. Preis-Leistungssieger wurde der Bronzesieger Sumikon DV83 HD (PX-8210) für 150 Euro. Zu den Vorteilen der Action-Cam gehören ein ausdauernder Akku und viel Befestigungs-Zubehör wie Lenkrad-Halterung und Klebepads. Nachteil: Die Action-Cam sei groß und schwer. Bild und Ton sind „befriedigend“. Insgesamt erreichte das Modell die Note 3,13. Die anderen drei Camcorder im Test waren „befriedigend“ oder „ausreichend“.

Bei den Action-Cams zwischen 200 und 450 Euro sahen die Ergebnisse besser aus: So erreichte der wasserdichte Testsieger GoPro Hero 3 Black EditionGoPro Hero 3 Black Edition bei Amazon für 450 Euro die Gesamtnote 2,23. Die Videos würden ungemein knackig aussehen, und selbst bei heftigster Action gebe es kaum Störungen. Perfektionisten könnten im „ProTune“-Modus mit höherer Datenrate filmen, was bessere Nachbearbeitung zulasse, so die Tester. Bedienung und Tonqualität sind „befriedigend“.

Zweiter wurde die wasserdichte Rollei Bullet 5S HDRollei Bullet 5S HD bei Amazon für 300 Euro. Dank zahlreicher Halterungen zum Klemmen, Kleben und Schrauben passe die Action-Cam überall. Bedienung, Bild- und Tonqualität sind aber nur „befriedigend“ aus. AVF Bild vergab insgesamt die Note 2,46. Die übrigen vier Action-Cams der oberen Preisklasse waren „befriedigend“ oder „ausreichend“. Mehr Informationen zum Action-Cam Test von Audio Video Foto Bild finden sich in Heft 6/2013.

Weiterlesen: HD-Camcorder im Test der Stiftung Warentest 10/2012