3 gute und günstige Multifunktionsdrucker für zuhause

Im modernen Büro läuft vieles digital. Das gilt auch fürs Home-Office. Doch selbst im weitgehend papierlosen Büro ist es hin und wieder nötig, Dokumente auszudrucken. Multifunktionsdrucker bringen außerdem noch einen Scanner und eine Kopierfunktion mit und erleichtern so viele Arbeiten ungemein. Wer einen neuen Drucker kaufen und dafür nicht zu viel Geld ausgeben möchte, findet im Preisvergleich von idealo.de gute Drucker bis 150 Euro.

Bilder von der Amazon Product Advertising API / Beworbene Produkte (Anzeige) / Amazon-Partnerlinks

Aber worauf sollten Sie eigentlich achten, bevor Sie einen neuen Drucker kaufen? Zunächst einmal steht die Entscheidung zwischen Tintenstrahler und Laserdrucker an. Laserdrucker sind in der Anschaffung teurer. Für Vieldrucker amortisieren sich die hohen Anschaffungskosten dank der geringen Druckkosten. Für Wenigdrucker lohnt sich dagegen eher der Kauf eines Tintenstrahl-Druckers. Das gilt vor allem, wenn Sie nach einem multifunktionalem Gerät suchen. Farbtintenstrahler punkten zudem durch eine höhere Qualität beim Fotodruck. Für geringere Druckkosten sorgen Farbdrucker, bei denen sich alle Farbpatronen einzeln austauschen lassen. Ein weiteres Auswahlkriterium ist die Geschwindigkeit. Drucken Sie viel, lohnt sich ein flottes Gerät. Wer dagegen nur hin und wieder einmal eine Seite ausdruckt, kommt auch mit einem langsameren Drucker klar. Vieldrucker sollten zudem auf einen großen internen Speicher achten. So kommt es beim Drucken nicht zu Verzögerungen. Von Vorteil ist zudem eine möglichst große Papierzufuhr, die mindestens 100 Blatt fasst.


Platz 1: Für Wenigdrucker – Canon PIXMA MG5700

Wer zuhause eher wenig druckt, findet im Canon PIXMA MG5700 ein gutes und günstiges Gerät. Im Angebot gibt es den Tintenstrahl-Drucker ab 128,00 Euro. In vier Testberichten erhält er die Durchschnittsnote „gut“ (1,9). Stiftung Warentest lobt zum Beispiel die gute Druckqualität und das hohe Tempo und vergibt die Note „gut“ (Ausgabe 04/2016). Allerdings weisen die Tester darauf hin, dass die Druckkosten relativ hoch sind. Zu einem ähnlichen Ergebnis kommen die Tester von ITPro und vergeben 5 von 5 Punkten (Testbericht vom 26.01.2017). Der Testbericht von Expert Reviews lobt den Canon-Drucker für seine vielseitige Ausstattung mit Scanner und Kopierfunktion und vergibt 5 von 5 Punkten (30.01.2016). Lediglich auf ein Fax-Modem müssen Anwender verzichten. Dank der hohen Geschwindigkeit und der guten Druckergebnisse sei der Canon PIXMA MG5700 ein empfehlenswerter Allrounder für das Home-Office. Mit 60 von 100 Punkten schneidet der Tintenstrahl-Drucker in der Bewertung von Konsument.at ab (Ausgabe 10/2016).

Produktmerkmale für den Canon PIXMA MG5700:
Typ: Tintenstrahl-Multifunktionsdrucker, 3in1 Drucker
max. DIN-Druckformat: A4
max. Druckformat: 216 x 356 mm
Auflösung: 4.800 x 1.200 dpi
Druckfunktionen: Textdruck, randloser Druck, Duplexdruck, Fotodruck
Funktionen: PictBridge, Mopria, netzwerkfähig, Apple AirPrint, WiFi Direct
Drucktechnologie: Tintenstrahldruck
Druckgeschwindigkeit s/w: 12 Seiten/min
Druckgeschwindigkeit: Farbe: 9 Seiten/min
Farbpatronentyp: Einzelpatronen
Displaytyp: LCD-Farbdisplay
Displaygröße: 6,2 cm
Anzahl Druckerpatronen: 5 (Photo-Schwarz, Schwarz, Cyan, Magenta, Gelb)
Anschlüsse: USB 2.0, WLAN
steuerbar per: Android-App, iOS-App
Kopiergeschwindigkeit Farbe: 7,2 Kopien/min
Mehrfachkopien: 99
Scannertyp: Flachbett
Scanner-Sensor: CIS (Contact Image Sensor)
Scan-Auflösung: 1.200 x 2.400 dpi
Scan-Format: 216 x 297 mm
Farbtiefe: 48 Bit
max. Papierzufuhr: 100 Blatt
Medientypen Mehrzweckzufuhr: Normalpapier, Fotopapier, Umschläge
Stromverbrauch Standby: 0,7 Watt
Stromverbrauch in Betrieb: 12 Watt


Platz 2: Für kabelloses Drucken – Canon PIXMA TS6150 Serie

Foto: Canon I PIXMA TS6150

Praktisch fürs Heimbüro ist auch der Tintenstrahl-Multifunktionsdrucker Canon PIXMA TS6150 Serie. Er ist ab einem Preis von 107,68 Euro zu bekommen. Die Durchschnittsnote aus zwei Testberichten lautet „gut“ (2,0). Das Magazin Which vergibt 60 von 100 Punkten und lobt vor allem den Fotodruck sowie die separaten Tintenpatronen (Testbericht vom 01.12.2017). Ein weiterer Vorteil: Der Canon-Drucker verbindet sich drahtlos mit zahlreichen Geräten, auch mit Mobilgeräten. Die Druckkosten sind allerdings vergleichsweise hoch. Expert Reviews vergibt 5 von 5 Punkten (Testbericht vom 22.08.2018). Neben den separaten Tintenpatronen fällt insbesondere die hohe Geschwindigkeit im Drucker-Test positiv auf. Lob gibt es auch für die hohe Qualität der Drucke und Scans. Langsamer ist das Gerät dagegen beim Duplexdruck und die Farbkopien gefallen den Testern weniger gut.

Produktmerkmale für den Canon PIXMA TS6150 Serie:
Typ: Tintenstrahl-Multifunktionsdrucker, 3in1 Drucker
max. DIN-Druckformat: A4
max. Druckformat: 216 x 356 mm
Auflösung: 4.800 x 1.200 dpi
Druckfunktionen: Textdruck, randloser Druck, Duplexdruck, Fotodruck
Funktionen: Google Cloud Print, Mopria, PictBridge, netzwerkfähig, Apple AirPrint, WiFi Direct
Drucktechnologie: Tintenstrahldruck
Druckgeschwindigkeit s/w: 15 Seiten/min
Druckgeschwindigkeit Farbe: 10 Seiten/min
Farbpatronentyp: mit Einzelpatronen
Displaytyp: Touchscreen-Display
Displaygröße: 7,5 cm
Anzahl Druckerpatronen: 4 (Schwarz, Cyan, Magenta, Gelb)
Anschlüsse: USB 2.0, WLAN
steuerbar per: Android-App, iOS-App
Kopiergeschwindigkeit s/w: 6,5 Kopien/min
Mehrfachkopien: 99
Scannertyp: Flachbett
Scanner-Sensor: CIS (Contact Image Sensor)
Scan-Auflösung: 1.200 x 2.400 dpi
Scan-Format: 216 x 297 mm
Farbtiefe: 16 Bit
max. Papierzufuhr: 100 Blatt
Stromverbrauch Standby: 1,6 Watt
Stromverbrauch in Betrieb: 14 Watt


Platz 3: Für Einsteiger – der Samsung CJX-1000

Foto: Samsung I CJX-1000

Mit einem Preis ab 73,76 Euro ist der Tintenstrahl-Multifunktionsdrucker Samsung CJX-1000 besonders günstig. Im Testbericht von Digital Photo erhält er 4,0 von 5 Punkten, was der Note „gut“ entspricht (Ausgabe 03/2013). Die Redaktion lobt neben dem günstigen Preis vor allem die einsteigerfreundlichen Funktionen von Drucker, Scanner und Kopierer. Die Geschwindigkeit ist eher mittelmäßig, reicht für die gelegentliche Anwendung jedoch aus. Ein Faxgerät bringt der Samsung-Drucker allerdings nicht mit.

Produktmerkmale für den Samsung CJX-1000:
Typ: Tintenstrahl-Multifunktionsdrucker, 3in1 Drucker
max. DIN-Druckformat: A4
max. Druckformat: 210 x 297 mm
Auflösung: 9.600 x 2.400 dpi
Druckfunktionen: Textdruck, randloser Druck, Fotodruck, Duplexdruck manuell, 3D-Fotodruck
Drucktechnologie: Tintenstrahldruck
Druckgeschwindigkeit s/w: 7 Seiten/min
Druckgeschwindigkeit Farbe: 4 Seiten/min
Farbpatronentyp: mit Multifarbpatronen
Anzahl Druckerpatronen: 2 (Schwarz, Farbe)
Anschlüsse: USB 2.0, Kartenleser
Mehrfachkopien: 99
Zoom: 20 – 500 %
Scannertyp: Flachbett
Scanner-Sensor: CIS (Contact Image Sensor)
Scan-Auflösung: 1.200 x 1.200 dpi
Farbtiefe: 24 Bit
max. Papierzufuhr: 120 Blatt
Papierzuführungen: Papierkassette, Fotopapierzufuhr
Stromverbrauch in Betrieb: 18 Watt


Fazit: Günstige Drucker für Zuhause gibt es bereits für unter 150 Euro. Im aktuellen Preisvergleich von idealo.de (Stand: April 2020) fallen insbesondere die Canon-Drucker PIXMA MG5700 und PIXMA TS6150 Serie positiv auf. Für Einsteiger lohnt sich der besonders preiswerte Samsung-Drucker.


Für mehr Volumen: Die 3 besten Hairstyler unter 50 Euro Kleine Allesfinder: Die 3 besten GPS-Tracker unter 100 Euro Ice Ice Baby: Die 3 besten Eiswürfelmaschinen für Zuhause Rasensprenger günstig kaufen: Die 3 besten Rasensprinkler unter 50 Euro