18 Standmixer fĂĽr Smoothies, Crushed Ice, Suppen und Dips im Test

Leckere Smoothies, Crushed Ice für heiße Tage oder ein Dip zum Grillen – es gibt viele Rezepte, für die ein Standmixer verwendet werden können. Doch für das perfekte Gelingen muss es eben auch der richtige Standmixer sein. Das ETM Testmagazin hat 18 Standmixer auf den Prüfstand gestellt und verraten, welche Modelle besonders gut sind. Testsieger wurde der 5KSB45 von KitchenAid (um 170 Euro, hier erhältlichKitchenAid 5KSB45EWH Classic Standmixer bei Amazon), der ein „sehr gutes“ Gesamtergebnis erreichte. Das Modell überzeugte mit der größten Einfüllöffnung und schnellen wie auch sehr guten Mixergebnissen. Der Mixbehälter aus Kunststoff bietet 1,5 Liter Fassungsvermögen und ist sogar für die Zubereitung warmer Speisen und Getränke geeignet. Nur der Preis fällt den Testern deutlich zu hoch aus.

Werbung: Bilder von der Amazon Product Advertising API / Beworbene Produkte (Anzeige) / Amazon-Partnerlinks.
Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.

Standmixer im Test: Sechs Modelle schneiden „Sehr gut“ ab

AEG

Foto: AEG

Platz zwei geht an den AEG SB 7300S Standmixer (um 100 Euro, hier erhältlichAEG SB 7300S Standmixer bei Amazon), der vor allem im Bereich Crushed Ice perfekte Ergebnisse erzielt. Der Behälter aus hitzebeständigem Thermoglas eignet sich für die Zubereitung von warmen sowie kalten Speisen und Getränken und ist mit 1,65 Liter Fassungsvermögen angenehm groß. Außerdem lässt sich der Standmixer bequem in der Spülmaschine reinigen. Aufgrund der herausragenden Mixergebnisse schneidet auch dieser Standmixer mit einem „sehr guten“ Gesamtergebnis ab.

Die Bronzemedaille im Standmixer-Test (hier ein Testbericht von Haus & Garten Test) geht an den Kenwood Lafer Edition BL716 (Note „Sehr gut“, um 100 Euro, hier erhältlichKenwood Lafer Edition BL716 bei Amazon). Pluspunkte gab es für den Thermoglas-Mixbehälter mit großer Einfüllöffnung und 1,6 Fassungsvermögen, der sich ebenfalls problemlos in der Spülmaschine reinigen lässt. Lediglich das Stromkabel ist mit 74 Zentimeter recht kurz geraten. Mit „sehr guten“ Gesamtergebnissen konnten auch die Standmixer WMF KULT Pro Power und Philips Avance Collection Standmixer HR 2096/00 punkten.

Preis-Leistungs-Sieger wird Silvercrest

Den Preis-Leistungs-Sieg im Standmixer-Vergleichtest sicherte sich der Silvercrest Standmixer SSM 550 C1 (um 25 Euro) mit einem „guten“ Gesamtergebnis. 1,75 Liter Fassungsvermögen bietet der sehr großzügig gestaltete Mixbehälter. Allerdings ist das verwendete Glas nicht hitzebeständig, wohl aber kann es in der Spülmaschine gereinigt werden. Die Mixergebnisse konnten im Test überzeugen und auch der sehr geringe Kaufpreis lässt kaum Wünsche offen. Lediglich bei Tiefkühlfrüchten tut sich der Standmixer von Silvercrest etwas schwer.

Ebenfalls „gut“ abgeschnitten im Test haben die Standmixer

  • Philips Jamie Oliver Standmixer HR 2172/00,
  • Kenwood BL770,
  • Braun TributeCollection Standmixer JB 3060,
  • Krups Perfect Mix 9000 KB 5031,
  • Carrera Edelstahl Mixer,
  • Severin SM 3718,
  • Petra electric MX 26.35,
  • Grundig Black Sense SM 7280,
  • AEG SB 175 und
  • Russel Hobbs Illumina Standmixer 20230-56.

Lediglich für ein befriedigendes Ergebnis reichte es nur bei zwei Mixern, von Rosenstein & Söhne und DS Produkte. Genaue Informationen zum Testbericht sind Heft 7/2014 vom ETM Testmagazin zu entnehmen. Smoother-Maker gesucht? Einen Test über gute Modelle finden Sie auf dieser Seite.

Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.

Welcher schmeckt wie frisch gepresst? 20 Orangensäfte im Vergleich von Öko-Test Kühlschrank günstig online kaufen: Die 3 besten Kühlschränke bis 600 Euro Viel Volumen für Gekühltes und Gefrorenes: 5 Side-by-Side-Kühlschränke im Test Starke Motoren für Smoothies und Pürees: 5 Hochleistungsstandmixer im Test