Ihre Schlagwortsuche nach "Heimwerker Praxis" ergab 11 Treffer!

Rauchmelder auf dem Prüfstand: Kidde bester Brandmelder im Vergleich

ab EUR 21,67
Kommentar abgeben
Foto: Kidde | Q2

Rauchmelder können Leben retten, vor allem wenn das Feuer im Schlaf ausbricht, denn schlafende Nasen riechen nichts. Laut dem Forum Brandrauchprävention e.V. verunglücken 70% der Brandopfer nachts in den eigenen vier Wänden. 95% der Brandtoten sterben an den Folgen einer Rauchvergiftung. Folglich ist die Installation eines Brandmelders sehr empfehlenswert. Doch welchen Rauchmelder kaufen? Das Magazin Heimwerker Praxis hat in Heft 6/2012 sechs Rauchmelder zwischen zehn und 40 Euro hinsichtlich Funktionalität, Ausstattung und Benutzerfreundlichkeit/Bedienungsanleitung geprüft. Das Ergebnis: Alle Brandmelder im Test erreichten… » weiterlesen «

Säbelsägen im Test: Worx WX80RS wurde Testsieger

Foto: Bosch

Säbelsägen sind handgeführte Elektrosägen, die vor allem zur Demontage von alten Bauelementen und zum Trennen von Rohren eingesetzt werden. Je nach Auswahl des Sägeblatts können verschiedene Werkstoffe bearbeitet werden, so zum Beispiel auch Holz, Kunststoff, Grünschnitt und Keramik. Das Fachmagazin Heimwerker Praxis (Ausgabe 4/2012) hat sechs Säbelsägen der Oberklasse in einem Vergleichstest gegenübergestellt und verraten, mit welchen Geräten die Arbeit leicht von der Hand geht. Testsieger mit der Note 1,5 wurde der „Metall-Spezialist“ Worx WX80RS. Die ausgewogene Säbelsäge glänzte mit… » weiterlesen «

Hochdruckreiniger Test 2012: Kärcher K 5.800 ist „sehr gut“

Hochdruckreiniger-Test

Mit einem Hochdruckreiniger lassen sich u.a. Gartenwege aus Stein, Keramik oder Holz reinigen und grobe Verschmutzungen von Terrassen und Böden entfernen. Wer einen Hochdruckreiniger, der allen Anforderungen gerecht wird, sucht, sollte einen Blick in das Magazin Heimwerker Praxis (Ausgabe 3/2012) werfen. Die Redakteure haben den Kärcher K 5.800 getestet und für „sehr gut“ befunden. Zur Ausstattung des Oberklasse-Hochdruckreinigers gehören Dreckfräse, Strahlrohr, Terrassenreiniger sowie ein Ansaugschlauch und ein Schlauchschnell-Anschluss.

Einhell Akku-Rasentrimmer RG-CT 18/ 1 Li im Test der Heimwerker Praxis

Foto: Einhell

Das Magazin Heimwerker Praxis hat in Ausgabe 3/2012 den Einhell RG-CT 18/1 Li in Augeschein genommen. Was der Akku-Rasentrimmer taugt und ob ein Kauf lohnt, zeigt ein Blick auf den Testbericht: Mit einer Schnittbreite von 240 Millimetern und einem Gewicht von 2,2 Kilogramm sei der Rasentrimmer erfreulich handlich, schreiben die Tester. Auch die geringe Schnittbreite sei ein Vorteil, da ein derartiger Gartenhelfer meist nur zum Beschneiden von Kanten, Übergängen oder auf Flächen um Hindernisse zum Einsatz kommt.

Benzin-Heckenschere Fuxtec FXMH 1.2 im Test

Foto: Fuxtec | FXMH 1.2

Sommerzeit ist Gartenzeit – und wer sich in einem schönen Garten erholen und entspannen möchte, sollte sich auch um diesen kümmern. Dazu gehört neben dem Rasenmähen, dem Blumen pflanzen und der Beetpflege auch das Heckenschneiden, was mit einer guten Heckenschere zum Kinderspiel wird. Wer im Garten keinen Strom hat, dem sei eine Akku- oder Benzin-Heckenschere empfohlen. Ein „gutes“ Einstiegsklasse-Modell erhält man mit der Fuxtec FXMH 1.2 (um 100 Euro), die im Test des Magazins Heimwerker Praxis (Heft 3/2012) mit souveräner… » weiterlesen «

Roboter-Rasenmäher WORX Landroid WG 795 E im Test

Foto: Worx | WG795E

Das Magazin HeimwerkerPraxis hat sich in Heft 3/2012 den Roboter-Rasenmäher WORX Landroid WG 795 E angesehen und verraten, ob er als praktischer Helfer im Garten taugt. Zunächst einmal besticht der Mäher durch seine außergewöhnliche Optik: Der Landroid WG 795 E sehe eher wie ein Rennwagen aus. Das Programmierfeld befindet sich im „Cockpit“, die Schnitthöhenverstellung unter der „Motorhaube“, schreiben die Tester.

Elektro-Rasenmäher im Test: Alpina Garden AL1 38E auf Platz 1

Foto: Einhell | RG-EM 1536 HW

Das Magazin HeimwerkerPraxis hat in Ausgabe 3/2012 fünf Elektro-Rasenmäher mit einer Schnittbreite von ca. 36 Zentimetern getestet. Testsieger mit der Note „Gut“ wurde der Alpina Garden AL1 38E. Der Elektro-Rasenmäher setzte sich mit „hervorragenden“ Schnittleistungen und „ausgewogener“ Ausstattung an die Spitze des Testfeldes: So bietet der Alpina-Mäher mit 40 Liter großem Fangkorb und 38 Zentimeter Schnittbreite und einen 1.600 Watt starken Motor. Das Brummen des Motors ist zwar recht laut, aber angenehm.

Dampfreiniger im Test: Kärcher SC 2500 C wurde Testsieger

Dampfreiniger-Test

Welcher Dampfreiniger ist der beste? Das Magazin Heimwerker Praxis hat den Test gemacht und gibt Antwort. Insgesamt drei Dampfreiniger wurden verglichen, darunter auch ein günstiges Modell der Einstiegsklasse von Clatronic. Testsieger mit der Note 1,3 wurde der Kärcher SC 2500 C. Der Dampfreiniger erledige die meisten Reinigungsarbeiten, ohne aus seiner Funktion ein Geheimnis zu machen, so die Tester. Der abnehmbare Vorratsbehälter lasse sich sowohl mit einer Kanne als auch unter einem Wasserhahn befüllen. Sind die Tanks gefüllt, könne es nach… » weiterlesen «

Akku-Rasenmäher Ryobi RLM 3640 LI im Test

ab EUR 712,72
Kommentar abgeben
Foto: Ryobi | RLM 3640 LI

Der Frühling naht mit großen Schritten. Nicht mehr lange, bis die Natur wieder erwacht und sich in bunten Farben präsentiert. Gartenfreunde, die auf der Suche nach einem geräusch- und geruchsarmen Rasenmäher sind, sollten einen Blick auf den Ryobi RLM 3640 LI werfen. Das Magazin Heimwerker Praxis hat den Akku-Rasenmäher in Heft 3/2011 unter die Lupe genommen und für „sehr gut“ befunden.

Schneefräsen von MTD, Asgatec und B&L im Vergleich von Heimwerker Praxis

Foto: Asgatec | Elektro Schneefräse SF 1600

Schneefräsen eignen sich optimal zum Räumen von kleineren Flächen und Gehwegen, aber auch auf großem Gelände. Doch welche Schneefräse ist die beste? Welche Schneefräse kaufen? Die Antwort gibt ein Test in der Zeitschrift Heimwerker Praxis. Insgesamt dreimal hat das Heimwerker-Magazin zahlreiche Schneefräsen zum Vergleich antreten lassen. In Heft 1/2001 war es die MTD 140: Die Schneefräse überzeugte mit geringem Gewicht, kleinen Abmessungen und „sehr guter“ Fräsleistung. Zudem garantieren die gute Verarbeitung und die widerstandsfähigen Verschleißteile lange Standzeiten und geringe Wartungskosten… » weiterlesen «