Ihre Schlagwortsuche nach "Hairstyler" ergab 10 Treffer!

Glätteisen im Test: Rowenta macht „perfekt glattes Haar“ bis in die Spitzen

ab EUR 47,99
Kommentar abgeben
Foto: Rowenta | Glam Liss 2-in-1 SF 1062

Sie haben krauses, welliges oder lockiges Haar, wünschen sich jedoch eine glatte, seidige Mähne? Mit einem Glätteisen schaffen Sie Abhilfe. Welche Haarglätter die besten Ergebnisse liefern und dabei schonend zum Haar sind, hat das Magazin Haus & Garten Test in Ausgabe 1.2016 untersucht. Sechs Glätteisen stellten sich dem Urteil der Tester. Das Ergebnis: Bis auf ein Modell erreichten alle Glätteisen im Test die Note „Gut“.

Die Lockenstäbe von Grundig, Unold und Remington sind am besten

ab EUR 49,99
Kommentar abgeben
Foto: Grundig Intermedia GmbH

Welcher Lockenstab macht schöne Locken? Das Magazin Haus & Garten Test hat in Ausgabe 6.2014 elf elektrische Lockenstäbe einem Vergleich unterzogen und gibt Antwort: Bester Lockenstab ist der Grundig HS 6430 (Note „Gut“, um 35 Euro, hier erhältlich). Der Testsieger sorgt „für Aufsehen erregende Locken mit guter Haltbarkeit.“ Auch im Bereich Bedienung und Pflegewirkung glänzte der Lockenstab mit Bestnoten. Nur die Haltbarkeit der Locken und Wertigkeit des Geräts könnten etwas besser sein, schreiben die Tester. Der Grundig HS 6430 bietet 50… » weiterlesen «

Udo Walz by Beurer B15 50 Haarglätter easy: Bestes Glätteisen im Test

ab EUR 59,99
Kommentar abgeben
Foto: Udo Walz by Beurer B15 50 Haarglätter easy

Für alle, die mit glatt gestyltem, gesund aussehendem Haar glänzen möchten, hat das ETM Testmagazin in Ausgabe 10/2013 zahlreiche Haarglätter getestet. Insgesamt 17 Glätteisen mussten sich dem harten Urteil der Tester stellen: Bestes Glätteisen im Test war das Udo Walz by Beurer B15 50 Haarglätter easy (Note „Sehr gut“, etwa 30 Euro, hier erhältlich). Der Testsieger überzeugte mit einfacher Handhabung und „sehr guten“ Ergebnissen: So lassen sich mit dem Modell nicht nur Haare glätten, sondern auch schöne Locken formen.

Glätteisen im Test: Grundig HS 7230 auch für Locken „sehr gut“

ab EUR 59,99
Kommentar abgeben
Foto: Grundig | HS 7230 Catwalk Collection

Mit einem Glätteisen lassen sich nicht nur Lockenköpfe in eine glatte Mähne verwandeln, sondern auch tolle Frisuren zaubern. Doch welches Glätteisen ist gut? Welcher Haarglätter liefert überzeugende Glättergebnisse und ist dabei schonend zum Haar? Haus & Garten Test ist diesen Fragen nachgegangen und hat in Ausgabe 3/2013 acht Modelle unter die Lupe genommen. Im Fokus standen Funktion, Handhabung und Verarbeitung der Geräte. Bestes Haarglätter im Test war der Grundig HS 7230 Hair Styler Straight & Curls (Note „Sehr gut“, etwa 30… » weiterlesen «

Lockenstab-Test: 14 Modelle gegen platte Strähnen im Vergleich

ab EUR 39,99
Kommentar abgeben
Foto: Grundig | HS 6130 Funstylers

Welcher Lockenstab formt schöne Locken und ist zugleich schonend fürs Haar? Ein Lockenstab-Test in der aktuellen Ausgabe von Haus & Garten Test (Ausgabe 6.2012) gibt Antwort. Insgesamt 14 Modelle hat das Magazin verglichen. Testsieger wurde der Grundig HS 6130 (Note „Gut“, um 25 Euro, hier erhältlich), der die schönsten Locken im Test formte. Weitere Pluspunkte gab es für die Haltbarkeit der Locken, die einfache Bedienung und die kurze Aufwärmzeit. Manko: Der mitgelieferte Hitzeschutz ist laut Testbericht wenig hilfreich.

Haarglätter Petra HG 60 im Test der Stiftung Warentest

Foto: Stiftung Warentest

Discounter Penny verkauft aktuell den Haarglätter Petra HG 60 für günstige 17 Euro. Stiftung Warentest hat das Penny-Angebot getestet und rät vom Kauf des Glätteisens ab. Seit dem Haarglätter-Test in der Juni-Ausgabe 2011 sei bekannt, dass vor allem preiswerte Hairstyler brandgefährlich sein können, schreibt das Verbrauchermagazin. Die Hälfte der Haarglätter im damaligen Vergleich fiel im Sicherheitstest durch – entweder wurde das Gehäuse zu heiß oder sie schalteten sich nicht automatisch ab. Ähnlich verhält es sich mit dem Haarglätter von Petra… » weiterlesen «

Lockenbürsten im Test: Braun Satin Hair 7 Airstyler ist Testsieger

ab EUR 64,99
Kommentar abgeben
Foto: Braun | Satin Hair 7 Airstyler

Ob Volumen, Locken oder Wellen — mit einer Lockenbürste können Sie Ihr Haar nach Ihren Wünschen stylen. Welche Lockenbürste dabei besonders schonend ist, verrät ein Test im ETM-Testmagazin, Ausgabe 1/2012. Insgesamt zwölf Hairstyler mussten sich unter anderem in puncto Handhabung und Volumenergebnis beweisen. Testsieger wurde die Warmluftlockenbürste Braun Satin Hair 7 Airstyler (Note „Sehr gut“, etwa 37 Euro, hier erhältlich), die mit haarschonenden Temperaturen und herausragenden Volumenergebnissen überzeugte.

10 Warmluftbürsten im Vergleich der Haus & Garten Test

Foto: BaByliss | Beliss Airbrush 1000

Warmluftbürsten versprechen schnelles und ausdrucksstarkes Styling wie von Profihand. Welche Warmluftbürste wirklich seidige Locken zaubert, verrät ein Vergleichstest im Magazin Haus & Garten Test, Ausgabe 1/2012. Zehn Modelle wurden zum Vergleich herangezogen. Testsieger mit der Note „Gut“ wurde die Beliss Airbrush 1000 von BaByliss (etwa 45 Euro, hier erhältlich). Der „Glättkünstler mit Glanzgarantie“ wurde für seine einfache Handhabung und die weichen Borsten gelobt, in denen sich das Haar nicht verfängt.

Warmluftbürsten im Test: Stiftung Warentest findet vier „gut“

ab EUR 29,99
Kommentar abgeben
Foto: Petra | Cool Curl CC 300

Warmluftbürsten verleihen dem Haar Glanz und Volumen und verhelfen zu einer schönen Lockenpracht. Dabei wird das Haar weniger strapaziert als mit einem Glätteisen. Doch welche Warmluftbürste ist am besten zum Frisieren geeignet? Stiftung Warentest hat in Heft 8/2011 den  Test gemacht und gibt Antwort: Insgesamt sieben Warmlüftbürsten wurden verglichen, davon eine Gleichheit. Testsieger wurde die Petra Cool Curl CC 300 (Note „Gut“, etwa 18 Euro, hier erhältlich). Das Gerät von Petra ist dem Test zufolge klein, leicht und sehr handlich…. » weiterlesen «

Haarglätter im Test: Stiftung Warentest kürt Braun zum Testsieger

ab EUR 79,99
Kommentar abgeben
Foto: Braun | Satin Hair 7 Iontec ES 2

Die eine oder andere Frau greift sicher täglich zum Glätteisen, um ihr Haar zu bändigen und ihm einen schönen Glanz zu verleihen. Doch macht ein Haarglätter bei dauerhafter Anwendung nicht das Haar kaputt? Schließlich können diese Geräte ganz schön heiß werden. Stiftung Warentest hat in Ausgabe 6/2011 Haarglätter geprüft. Insgesamt zwölf Geräte mussten zum Vergleich antreten, davon lieferten sieben ein „mangelhaftes“ Gesamtergebnis. Lediglich zwei Haarglätter im Test schnitten mit der Note „Gut“ bzw. „Sehr gut“ ab.