Ihre Schlagwortsuche nach "Creme" ergab 15 Treffer!

17 Sonnenschutzmittel im Test: Fast alle Produkte schützen zuverlässig vor Sonnenbrand

Foto: BillionPhotos.com | Fotolia

Sie suchen ein gutes Sonnenschutzmittel mit mittlerem Sonnenschutzfaktor? Stiftung Warentest hat aktuell 17 Sonnenschutzprodukte mit SPF 15 und 20 unter die Lupe genommen. Dabei wurde untersucht, wie gut die Sonnencremes und Sonnensprays vor UV-Strahlen schützen und ob sie sich gut verteilen lassen, ohne einen weißen Film auf der Haut zu hinterlassen. Das Ergebnis: Fast alle Sonnenschutzmittel im Test schützen zuverlässig vor Sonnenbrand und langfristigen Hautschäden wie frühzeitige Falten.

Antifaltencremes im Test: Keine zaubert kleine Fältchen oder gar tiefe Falten weg

Foto: Diadermine | Lift+ Elastin Ultra-Straffende Anti-Falten Tagescreme

„… tiefe Falten werden gemildert, und die Haut wirkt sichtbar straffer.“ So oder so ähnlich lauten die Versprechen der Hersteller von Anti-Aging-Produkten. Doch welche Antifaltencreme mindert wirklich erste Fältchen und bewahrt die Elastizität der Haut? Stiftung Warentest ist dieser Frage in Ausgabe 1/2016 nachgegangen und hat neun Tagescremes, die eine sichtbare Wirkung gegen Fältchen und Falten ausloben, unter die Lupe genommen, darunter günstige Produkte aus dem Drogeriemarkt und teure Markenprodukte.

Sonnencreme mit LSF 30 und 50 im Test der Stiftung Warentest

Foto: Lidl | Cien Sun Sonnenmilch

In den kommenden Wochen starten zahlreiche Bundesländer in die langersehnten Sommerferien. Wohin die Reise auch geht, eines sollte immer im Gepäck sein: Sonnenschutzmittel. Stiftung Warentest hat in Ausgabe 7/2015 insgesamt 19 Sonnenschutzmittel mit Lichtschutzfaktor 30 und 50 geprüft. Das Ergebnis: 15 Sonnenschutzmittel im Test überzeugen mit der Gesamtnote „Gut“.

So bestimmen Sie Ihren Hauttyp und vermeiden Sie Sonnenbrand

Foto: BillionPhotos.com | Fotolia

Egal, ob im Urlaub oder zu Hause: Wenn die Sonne vom Himmel lacht, zieht es viele Menschen nur noch ins Freie. So schön sonnige Tage auch sind, die Sonneneinstrahlung ist nicht ganz ungefährlich. Wer sich ungeschützt in der Sonne aufhält, riskiert unangenehmen Sonnenbrand, vorzeitige Hautalterung und im schlimmsten Fall sogar Hautkrebs. Ein guter Sonnenschutz mit einem ausreichenden Lichtschutzfaktor ist daher Pflicht, nicht nur in südlichen Ländern. Wie unterscheiden sich die einzelnen Sonnenschutzmittel? Für wen eignet sich Sonnencreme? Und wer braucht… » weiterlesen «

Makelloser Teint und UV-Schutz: Sind BB-Cremes wirklich Alleskönner?

Foto: Yurok Aleksandrovich | Dreamstime.com

BB-Cremes sind die Nachfolger von getönten Tagescremes. Sie lassen die Haut frisch wirken, kaschieren Makel, spenden Feuchtigkeit und schützen vor UV-Strahlen. So versprechen es zumindest die Hersteller. Doch was ist dran an diesen Versprechen? Stiftung Warentest hat in Ausgabe 1/2015 den Test gemacht und 13 BB-Cremes mit deklariertem Sonnenschutzfaktor 10 bis 30 unter die Lupe genommen, darunter teure Cremes von Herstellern wie Clarins oder Biotherm und günstige Produkte aus dem Drogeriemarkt. Das Ergebnis: Acht BB-Cremes im Test erreichen die Gesamtnote… » weiterlesen «

19 Sonnenschutzmittel für Kleinkinder im Test der Stiftung Warentest

ab EUR 17,39
Kommentar abgeben
Foto: Beiersdorf | NIVEA Sun Kids

Sommer, Sonne, Strand und Meer – optimale Voraussetzungen für einen entspannten Badeurlaub. Damit dieser nicht durch einen Sonnenbrand getrübt wird, sollte man auf einen wirksamen Sonnenschutz achten. Insbesondere empfindliche Kinderhaut muss gut geschützt werden, da die hauteigenen Schutzmechanismen noch nicht ausgereift sind. Neben Shirt, Hose, Hut und Sonnenschirm empfiehlt sich die Verwendung spezieller Sonnenschutzmittel für Kinder (mehr dazu hier).

Tagescremes mit LSF im Test: Stiftung Warentest findet NIVEA am besten

ab EUR 13,80
Kommentar abgeben
Foto: NIVEA

Endlich Frühling, endlich Sonne. Doch das Sonnenlicht hat auch seine Schattenseiten: So verursacht zu viel UV-Strahlung nicht nur Sonnenbrand, sondern auch Falten und Hautkrebs. Vor allem das Gesicht ist permanent der Sonne ausgesetzt. Dementsprechend sollten Sie eine Tagescreme mit Lichtschutzfaktor verwenden. Stiftung Warentest hat aktuell elf Gesichtscremes mit UV-Schutz unter die Lupe genommen, davon erreichen sieben die Note „Gut“.

Sonnencreme-Test: Stiftung Warentest kürt Aldi-Produkte zum Testsieger

Sonnenschutzmittel

Alle Jahre wieder – nimmt Stiftung Warentest Sonnencreme, Sonnenmilch und andere Sonnenschutzmittel unter die Lupe. In Ausgabe 7/2013 mussten sich 19 Sonnenschutzmittel (LSF 15, 20 und 25) in den Disziplinen Einhaltung des LSF, UVA-Schutz, Feuchtigkeitsanreicherung sowie Anwendung und mikrobiologische Qualität dem Urteil des Verbrauchermagazins stellen. Das Ergebnis ist beruhigend: Immerhin haben 17 Produkte den Test mit einem „guten“ Qualitätsurteil bestanden – allen voran die preiswerten Sonnenschutzmittel aus dem Discounter.

Feuchtigkeitscreme im Test: Öko-Test findet 14 Cremes „sehr gut“

Foto: Dr. Scheller

Im Sommer benötigt die Haut viel Feuchtigkeit, denn durch die höheren Temperaturen ist die Feuchtigkeitsabgabe über die Haut sehr hoch. Doch welche Feuchtigkeitscreme für das Gesicht ist empfehlenswert? Welche Feuchtigkeitscreme enthält keine bedenklichen Inhaltsstoffet?Öko-Test hat in Ausgabe 6/2013 insgesamt 23 Feuchtigkeitscremes, die sich auch für die warme Jahreszeit eignen, ins Labor geschickt und auf bedenkliche UV-Filter und Parabene mit hormoneller Wirkung untersucht. Das Ergebnis ist beruhigend: Immerhin überzeugen 17 von 23 Gesichtscremes mit einem „guten“ oder sogar „sehr guten“ Qualitätsurteil.

Sonnencreme mit LSF 15 bis 25 im Test: Öko-Test empfiehlt Naturkosmetik

Foto: Sante | Bio Soleil Sun

Ein Bad in der Sonne geht nicht selten mit einem Sonnenbrand einher. Dieser ist aber gefährlich und lässt nicht nur die Haut vorzeitig altern, sondern kann mitunter auch Hautkrebs auslösen. Dementsprechend sollten Sie vorsorgen und sich ausreichend eincremen. Die Zeitschrift Öko-Test hat in Ausgabe 7/2012 insgesamt 22 Sonnenschutzmittel mit Lichtschutzfaktor 15 bis 25 getestet, darunter Sonnencreme und Sonnenmilch. Nicht einmal die Hälfte der getesteten Produkte erreichte ein „gutes“ oder gar „sehr gutes“ Ergebnis.