Sechs wichtige Vitamine und ihre Wirkung im Überblick

Foto: Desislava Vasileva | Dreamstime.com Foto: Desislava Vasileva | Dreamstime.com

Vitamine machen Haut und Haare schön, helfen bei der Wundheilung und stärken die Knochen. Zudem haben sie eine besondere Funktion für das Immunsystem. Insgesamt gibt es 13 Vitamine, die wir mit der Nahrung aufnehmen müssen, ausgenommen Vitamin D. Das produziert der Körper selbst, sobald er UV-Strahlung ausgesetzt ist. Doch wie wirken die unsichtbaren Helfer? Und wie gelangen sie an ihren „Arbeitsplatz“ in unserem Körper? Im Folgenden stellen wir Ihnen sechs wichtige Vitamine und ihre Wirkung vor, darunter fettlösliche und wasserlösliche.

Vitamin A stärkt das Immunsystem und ist gut für Augen, Zähne und Nägel. Außerdem sorgt es für eine feuchte Oberfläche der Schleimhäute und verstärkt so die Abwehrleistung. Studien zufolge soll das fettlösliche Vitamin auch krebsvorbeugend wirken und verschiedene Abwehrzellen stimulieren. Vitamin A steckt in fast allen Gemüsesorten, in Leber sowie einigen Obstsorten, vor allem in Aprikosen.

Foto: Vanillaechoes | Dreamstime.com

Foto: Vanillaechoes | Dreamstime.com

Vitamin C ist ebenfalls wichtig für das Immunsystem und die Augen. Des Weiteren sorgt es für starke Nerven, schützt vor freien Radikalen und mindert allergische Reaktionen. Der bescheidene Helfer findet sich in Obst und Gemüse, insbesondere in Zitrusfrüchten, Grünkohl und Sauerkraut.

Vitamin D ist wichtig für den Knochenbau, das Immunsystem und die Zähne. Ein Mangel an Vitamin D ist die Ursache für viele Krankheiten, z. B. erhöhte Infektanfälligkeit, Muskelschwäche oder depressive Verstimmung. Das fettlösliche Vitamin steckt vorrangig in Fisch und Vollkorngetreide.

Vitamin E unterstützt die Bildung von Antikörpern, aktiviert die T-Zellen und schützt vor freien Radikalen. Es ist fettlöslich und in Nüssen sowie hochwertigen pflanzlichen Ölen enthalten. Da es nicht sehr hitzeempfindlich ist, können diese Öle auch zum Kochen verwendet werden.

Das fettlösliche Vitamin K hilft bei der Blutgerinnung, wirkt gegen Arterienverkalkung und unterstützt den Knochenstoffwechsel. Es findet sich in grünem Gemüse wie Kohl, Spinat oder Mangold, aber auch in Zwiebeln, Milchprodukten, Eiern und Fisch. Hitze verträgt es, bei Licht wird es zerstört.

Vitamin B gibt es als Gruppen: B1, 2, 3, 5, 6, 7, 9 und 12. Allesamt sind wasserlöslich und unterstützen den Körper auf verschiedene Art und Weise, z. B. beim Kohlenhydrat-Stoffwechsel oder als Verdauungs-Helfer. Die Vitamine sind überwiegend in Getreideprodukten, Gemüse und Obst sowie in Nüssen und tierischem Eiweiß enthalten.

Ihre Meinung zu "Sechs wichtige Vitamine und ihre Wirkung im Überblick"

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *