7 Schnellkochtöpfe im Test: Fissler liefert das beste Kochergebnis

ab EUR 249,00
Kommentar abgeben
Foto: Fissler | vitavit® premium 6 l Foto: Fissler | vitavit® premium 6 l

Ob Kochen, Schmoren oder Dampfgaren – mit einem Schnellkochtopf bereiten Sie schonend, zeit- und energiesparend verschiedene Speisen zu. Das Prinzip ist ganz einfach: Der Topf wird befüllt und luftdicht verschlossen. Dadurch kann der entstehende Dampf nicht entweichen und es entsteht ein leichter Überdruck. Dieser sorgt für eine höhere Siedetemperatur des Wassers, was wiederum die Garzeit verringert. Welcher Schnellkochtopf besonders leicht zu handhaben und zudem sicher ist, zeigt ein Test im ETM Testmagazin. Sieben Modelle hat das Verbrauchermagazin in die Küche gebeten. Das Ergebnis: Zwei Dampfdrucktöpfe kochen „sehr gut“ und fünf „gut“.

Fissler vitavit® premium liefert das beste Kochergebnis

Foto: Fissler | vitavit® premium 6 l

Foto: Fissler | vitavit® premium 6 l

Bester Dampfkochtopf im Test war der Fissler vitavit® premium 6 l (Note „Sehr gut“, etwa 220 Euro, hier erhältlichFissler vitavit® premium bei Amazon). Der Testsieger ist hochwertig verarbeitet und bietet viel Ausstattung, z. B. Gestell und Korbeinsatz. Ein Timer mit Statusanzeige ist optional erhältlich. Außerdem ist der Schnellkochtopf von Fissler einfach zu bedienen und sicher: Ein Öffnen des Topfes unter Druck ist ohne vorheriges Abdampfen nicht möglich. Fleisch ist nach 20 Minuten schön zart, festkochende Pellkartoffeln sind in 12 Minuten auf den Punkt gegart. Gemüse bereitet der Topf innerhalb von 3 Minuten zu.

Die Ergebnisse des Fissler vitavit® premium im Überblick:
+ Handhabung
+ Funktionalität
+ Ausstattung
+ Sicherheit

Merkmale und Zubehör:
Fassungsvermögen: 6 l
Durchmesser: 19,1 cm
Gewicht: etwa 3,2 kg
Gestell
gelochter Korbeinsatz
optional erhältlicher Timer


Tefal Clipso+ Precision punktet mit Ein-Hand-Bedienung

Foto: Tefal | Clipso+ Precision 6 l

Foto: Tefal | Clipso+ Precision 6 l

Platz 2 geht an den Tefal Clipso+ Precision 6 l (Note „Sehr gut“, etwa 150 Euro, hier erhältlichTefal Clipso+ Precision bei Amazon). Dieser Schnellkochtopf ist ebenfalls ist hochwertig verarbeitet und sicher: Die klappbaren Henkel an den Topfseiten bestehen aus Kunststoff und sind wärmeisoliert, sodass sich diese im Betrieb nicht über 30 °C erwärmen. Wird beim Kochen eine zu hohe Temperatur erzielt, dampft der Tefal-Topf über das Sicherheitsventil automatisch ab. Der Deckel lässt sich mit einer Hand auf- und abnehmen. Fleisch wie z. B. Gulasch wird in 20 Minuten sehr zart gegart. Festkochende Pellkartoffeln sind in 12 Minuten und Gemüse in 3 Minuten fertig.

Die Ergebnisse des Tefal Clipso+ Precision im Überblick:
+ Handhabung
+ Funktionalität
+ Ausstattung
+ Sicherheit

Merkmale und Zubehör:
Fassungsvermögen: 6 l
Durchmesser: 18 cm
Gewicht: etwa 3,3 kg
Gestell
gelochter Korbeinsatz
Smart-Timer


WMF Perfect Pro ist sehr sicher

Foto: WMF | Perfect Pro 4,5 l

Foto: WMF | Perfect Pro 4,5 l

Drittbester Kochtopf im Test ist der WMF Perfect Pro 4,5 l (Note „Gut“, etwa 120 Euro, hier erhältlichWMF Perfect Pro 4,5 l bei Amazon). Der Bronzesieger besticht vor allem mit Sicherheit: Stiel und Henkel bestehen aus isoliertem Kunststoff, sodass sich diese Bedienelemente im Betrieb nicht über 31 °C erwärmen und jederzeit gefahrlos angefasst werden können. Bei zu viel Hitze lässt das Sicherheitsventil automatisch Dampf ab, um einen Überdruck zu vermeiden. Fleisch wird in 20 Minuten zart gegart. Festkochende Pellkartoffeln sind in 12 Minuten und Gemüse in 3 Minuten fertig.

Die Ergebnisse des WMF Perfect Pro im Überblick:
+ Handhabung
+ Funktionalität
+ Ausstattung
+ Sicherheit
Zubehör nur optional erhältlich

Merkmale und Zubehör:
Fassungsvermögen: 4,5 l
Durchmesser: 19 cm
Gewicht: etwa 3,1 kg


Diese 4 Dampfdrucktöpfe überzeugen auch im Test

An diese vier Dampfdrucktöpfe vergeben die Tester ebenfalls die Note „Gut“:

Welche Vor- und Nachteile diese vier Schnellkochtöpfe bieten, lesen Sie in Heft 5/2016 des ETM Testmagazins. Welche Topf-Arten es gibt und worauf Sie beim Kauf eines Kochtopfes achten sollten, erfahren Sie hier.

Ihre Meinung zu "7 Schnellkochtöpfe im Test: Fissler liefert das beste Kochergebnis"

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *