Diese Saugroboter reinigen gut und sind einfach zu handhaben

Foto: Vorwerk Foto: Vorwerk

Können moderne Saugroboter einen Bodenstaubsauger ersetzen? Die Frage ist berechtigt, immerhin sind die kleinen Haushaltshelfer vergleichsweise teuer. Stiftung Warentest hat sich dieser Frage angenommen und in Ausgabe 2/2015 sieben Modelle etwas genauer unter die Lupe genommen. Im Fokus des Saugroboter-Tests standen neben der Reinigungsleistung auch die Navigation, Handhabung, Umwelteigenschaften und Haltbarkeit. Das Ergebnis: Zwei Saugroboter im Test & Vergleich überzeugten mit einem „guten“ Gesamturteil. Testsieger wurde der Vorwerk Kobold VR200 (um 750 Euro, hier erhältlichVorwerk Kobold VR200 bei Amazon).

Testsieger Vorwerk reinigt am besten

Der Staubsauger von Vorwerk reinigt am besten und navigiert gut: Hindernisse nimmt der Saugroboter spielend, Ecken und Kanten räumt er mühelos leer. Zudem lässt sich der robuste Vorwerk Kobold VR200 einfach in Betrieb nehmen und Programmieren. Der Stromverbrauch ist gering. Im Gegenzug ist der Saugroboter sehr laut und schwer. Das Display ist etwas klein geraten.

Foto: iRobot

Foto: iRobot

Platz 2 im Saugroboter-Test ging an den iRobot Roomba 880 (um 700 Euro, hier erhältlichiRobot Roomba 880 bei Amazon). Der Silbersieger reinige insgesamt gut, schwächele aber etwas bei der Staubaufnahme von Teppichböden, schreibt Stiftung Warentest. Die Flächenabdeckung ist gut, Hindernisse überwindet der iRoomba sehr gut. Startzeit und Wochentage lassen sich einfach am Gerät programmieren. Die Raumabgrenzung erfolgt optisch durch das Infrarotlicht. Allerdings ist der Roomba 880 sehr laut. Der Stromverbrauch ist mittelmäßig.

Platz 3 belegt der LG VR6270LVMB (etwa 500 Euro). Der Drittplatzierte ist robust und überwindet Hindernisse sehr gut, die Reinigungsleistung ist aber nur mäßig. Ecken und engere Abschnitte fährt der Saugroboter von LG ungleichmäßig ab. Startzeit und Saugbereich lassen sich nur über die Fernbedienung festlegen. Alles in allem reichte es nur für eine „befriedigende“ Note. Der Samsung Navi-Bot VR10F71 und der Miele Scout RX1 (etwa 580 Euro) erzielten ähnliche Ergebnisse und erreichten somit ebenfalls eine „befriedigende“ Gesamtnote.

Zwei Saugroboter im Vergleichstest überzeugten nicht. Um welche Modelle es sich dabei handelt und was Stiftung Warentest kritisierte, lesen Sie in Ausgabe 2/2015 und online unter test.de.

Ihre Meinung zu "Diese Saugroboter reinigen gut und sind einfach zu handhaben"

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *