Finanztest prüft Rentenversicherungs-Tarife ohne Fondsinvestment

Foto: Finanztest Foto: Finanztest
Foto: Finanztest

Foto: Finanztest

Finanztest, das Finanzmagazin von Stiftung Warentest, hat sich in Ausgabe 12/2013 dem Thema Riester-Rente gewidmet und 42 Rentenversicherungs-Tarife (ohne Fondsinvestment) unter die Lupe genommen. Für den Test wurden 37-jährige Modellkunden (ledig und kinderlos) herangezogen, die 2013 einen Riester-Rentenversicherungsvertrag beginnen. Das Ergebnis: Viele Versicherer machen kaum noch attraktive Angebote. So erreichten lediglich fünf Rentenversicherungs-Tarife im Test das Qualitätsurteil „Gut“. Testsieger wurde der Tarif RZU24 (Riester Rente) der Huk24. Der Versicherer konnte in puncto Rentenzusage und Kosten sowie Transparenz und Flexibilität überzeugen. Der Anlageerfolg sei nur „befriedigend“.

Platz zwei teilen sich die Versicherer Alte Leipziger (Fiskal, RV 50) und Hannoversche (Riester-Rente Plus, KAV1). Beide Unternehmen punkteten mit Transparenz in den vor Vertragsabschluss ausgehändigten Unterlagen und Flexibilität. Die Alte Leipziger glänzte zudem im Bereich Anlageerfolgt, zeigte aber Schwächen bei der Rentenzusage und den Kosten. Beim Versicherer Hannoversche hingegen erhält man laut Testbericht zwar eine gute Rente, der Anlageerfolg ist dafür aber nur „befriedigend“. Platz 3 belegen die Hannoversche (HL Grant, AV1) und HanseMerkur (Riester Care, RA 2013 S).

Die übrigen Rentenversicherungs-Tarife (ohne Fondsinvestment) schnitten mit dem Qualitätsurteil „Befriedigend“ oder „Ausreichend“ ab. Einige Versicherer konnte Finanztest eigenen Angaben zufolge nicht bewerten, da sie ihr Angebot nicht offenlegen wollten. Fazit: Finanztest empfiehlt, alle Riester-Varianten zu vergleichen, bevor man sich für eine klassische Rentenversicherung entscheidet. Außerdem sollten die Angebote genau geprüft und die Beiträge jährlich statt monatlich gezahlt werden. Andernfalls zahle man mehr. Überdies gilt es darauf zu achten, bei Abschluss vor Jahresende 2013 einen kompletten Jahresbeitrag einzuzahlen, um sich die volle Förderung zu sichern. Detaillierte Informationen zum  Test inklusive Ratgeber und Tipps zum Thema RenteTipps zum Thema Rente bei Amazon gibt es in der aktuellen Ausgabe von Finanztest und online unter test.de.

Weiterlesen: Private Rentenversicherung im Test: Allianz und Debeka sind Testsieger

Ihre Meinung zu "Finanztest prüft Rentenversicherungs-Tarife ohne Fondsinvestment"

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *