Pflanzen online bestellen: Welcher Pflanzenversender ist der beste?

Foto: Alexander Raths | Dreamstime.com Foto: Alexander Raths | Dreamstime.com

Sie möchten Gartenpflanzen online kaufen und suchen einen guten Pflanzenversender? Dann lohnt ein Blick in die Ausgabe 4/2015 der Stiftung Warentest. Das Verbrauchermagazin hat pünktlich zur bevorstehenden Gartensaison acht Versender von Zier- und Nutzpflanzen sowie exemplarisch drei Gartencenter von Baumärkten geprüft. Im Mittelpunkt des Tests standen die Qualität der Zier- und Nutzpflanzen, Verfügbarkeit der gewünschten Sorten, Begleitinformationen an den Pflanzen und die Zweckmäßigkeit der Verpackung. Das Ergebnis: Drei Gartencenter und fünf Pflanzenversender im Test erwiesen sich als „gut“.

Pflanzen online kaufen: Schlüter und Gärtner Pötschke am besten

Testsieger ist der Pflanzenversand Schlüter, der die besten Zier- und Nutzpflanzen lieferte. Die Pflanzen sind sehr zweckmäßig verpackt, die Begleitinformationen könnten aber ausführlicher sein. Zudem bietet der Online-Shop ein breites Angebot, angefangen bei Obst über Rosen und Stauden bis zu Heckenpflanzen.

Platz 2 belegt der Garten- und Pflanzenversand Gärtner Pötschke. Der Pflanzenversender glänzte mit nützlichen Informationen zu den Pflanzen und angemessener Verpackung. Das Angebot ist gut und reicht von Sämereien über Blumenzwiebeln bis zu Rosen und Stauden. Nur die Qualität der gelieferten Pflanzen ist zum Teil „befriedigend“: So waren die Geranien mit Schimmel bedeckt. Dennoch entwickelten sich die meisten Pflanzen „prima“, schreibt Stiftung Warentest.

Foto: Alexander Raths | Dreamstime.com

Foto: Alexander Raths | Dreamstime.com

Platz 3 im Pflanzenversand-Test geht an Otto. Der Online-Händler überzeugte die Tester mit hochwertigen Nutz- und Zierpflanzen, ist aber vergleichsweise teuer. Außerdem konnte Otto viele der gewünschten Pflanzen nicht sofort versenden: So waren zum Beispiel die Erdbeeren erst mehrere Wochen später lieferbar als gewünscht. Die Informationen direkt an den Pflanzen waren recht spärlich.

Platz 4 belegt die Baumschule Horstmann, gefolgt vom Pflanzenversender Pflanzmich. Die für den Test gelieferten Nutz- und Zierpflanzen waren bei beiden Anbietern fachgerecht verpackt und von guter Qualität – die Begleitinformationen zu den Pflanzen aber unvollständig. Die Baumschule Horstmann bietet unter anderem Obstgehölze, Stauden, Sträucher und Bodendecker an, während sich Pflanzmich überwiegend auf Bäume, Hecken, Kletterpflanzen, Obst und Rosen konzentriert.

Die Testergebnisse der 3 Gartencenter im Überblick:

Bauhaus
+ Qualität der Nutz- und Zierpflanzen
begrenztes Angebot
spärliche Begleitinformationen

Hornbach
+ Qualität der Nutz- und Zierpflanzen
begrenztes Angebot
spärliche Begleitinformationen

Obi
+ Qualität der Nutz- und Zierpflanzen
+ Begleitinformationen an der Pflanze
begrenztes Angebot

Tipp der Redaktion

Sie möchten einen Blumengruß zum Geburtstag, Muttertag oder Valentinstag versenden? Einen Testbericht über Blumenversender finden Sie auf dieser Seite. Welche Gartenarbeiten im Frühjahr anfallen, lesen Sie hier.

Die Pflanzenversender Ahrens + Sieberz und Baldur-Garten erreichten das Urteil „Befriedigend“. Ahrens + Sieberz konnte als einziger Testkandidat alle gewünschten Pflanzen liefern, die Qualität ließ aber oftmals zu wünschen übrig. Auch die Informationen an den Pflanzen waren recht mager. Dagegen lieferte Baldur-Garten andere Pflanzen als gewünscht – oft in eher mittelmäßiger Qualität. Das Schlusslicht mit der Note „Ausreichend“ bildet Bakker. Der Pflanzenversender lieferte zum niedrigsten Preis, jedoch in minderer Qualität: So seien die gelieferten Himbeeren nicht angewachsen. Ausführliche Informationen zum Pflanzenversand-Test gibt es in Heft 4/2015 der Stiftung Warentest und online unter test.de.

Ihre Meinung zu "Pflanzen online bestellen: Welcher Pflanzenversender ist der beste?"

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *