12 Koffer für Kurzreisen im Härtetest: Testsieger Samsonite ist sehr robust

ab EUR 319,00
Kommentar abgeben
Foto: Samsonite | LITE-SHOCK Spinner Foto: Samsonite | LITE-SHOCK Spinner

Sie suchen einen kleinen, robusten Koffer für Kurzreisen? Das ETM Testmagazin hat in der Juli-Ausgabe 2015 fünf Textil- und sieben Hartschalenkoffer der Größe S eingehend geprüft. Alle zwölf Koffer im Test überzeugen mit „guten“ bis „sehr guten“ Noten – allen voran die Modelle von Samsonite: Der Samsonite LITE-SHOCK Spinner 55 cm (Note „Sehr gut“) belegt den Spitzenplatz bei den Hartschalenkoffern, während der Samsonite B-LITE Spinner 55 cm Length 40 cm (Note „Gut“) die Riege der Textilkoffer anführt. Das Modell LITE-SHOCK Spinner punktet mit geringem Eigengewicht und guten Laufeigenschaften. Des Weiteren ist der Hartschalenkoffer sehr robust und standsicher.

Im Beregnungstest sei nur eine geringe Menge Wasser über die Reißverschlussnaht und die Führungsschiene der Teleskopstange ins Innere des Koffers gedrungen, schreiben die Tester. Manko: Der Samsonite LITE-SHOCK Spinner 55 cm (um 295 Euro, hier erhältlichSamsonite LITE-SHOCK bei Amazon) bietet nur wenig Innentaschen und Fächer.

2 Hartschalenkoffer für Flugreisen sind „sehr gut“

Zweitbester Hartschalenkoffer im Test ist der ebenfalls „sehr gute“ Roncato UNO ZIP DELUXE Kabinen-Trolley mit echtem Leder (ab 440 Euro, hier erhältlichRoncato UNO ZIP DELUXE Kabinen-Trolley bei Amazon). Dieser Reisekoffer sei nicht nur edel, sondern auch belastungsfähig. Das mache ihn zum perfekten Reisebegleiter für unterschiedliche Anlässe, lautet das Fazit. Die Reißverschlüsse lassen sich einfach öffnen und schließen; die vier drehbaren Lenkrollen machen den Koffer sehr wendig. Im Beregnungstest drang nur eine sehr geringe Menge Wasser ein. Der Inhalt blieb aber trocken. Auf Gepäckgurte muss man bei diesem Modell allerdings verzichten.

Merkmale des Roncato UNO ZIP DELUXE Kabinen-Trolley

  • Leergewicht: 2,2 kg
  • Volumen: 35 l
  • TSA-Schloss: ja (integriert)
  • Material: Polycarbonat
  • Rollen: 4 Lenkrollen

Platz 3 geht an den Rimowa Salsa Cabin Trolley IATA (Note „Gut“, ab 300 Euro). Dieser Reisetrolley ist robust und einfach zu handhaben. Der Reißverschluss lässt sich einfach öffnen und schließen; die zwei starren, breiten Rollen sorgen für einen leichten Lauf. Durch den abschließbaren Gepäckdeckel kann der Inhalt nicht verrutschen. Darüber hinaus ist der Hartschalenkoffer sehr gut verarbeitet: So blieb der Inhalt beim Falltest unversehrt und beim Beregnungstest drang nur etwas Wasser ins Innere.

Merkmale des Rimowa Salsa Cabin Trolley IATA

  • Leergewicht: 2,8 kg
  • Volumen: 33 l
  • TSA-Schloss: ja (integriert)
  • Material: Polycarbonat
  • Rollen: 2 starre Rollen

Diese Hartschalenkoffer schneiden auch „gut“ ab:

Der Textilkoffer von Samsonite ist strapazierfähig und komfortabel

Bevorzugen Sie einen flexiblen Reisekoffer mit großer Ladekapazität? Dann sollten Sie einen Blick auf die getesteten Textilkoffer werfen. Der Testsieger Samsonite B-LITE 3 Spinner 55 cm Length 40 cm (Note „Gut“, um 170 Euro, hier erhältlichSamsonite B-LITE 3 Spinner 55 cm bei Amazon) „ist ein hochwertig verarbeiteter, insgesamt angenehm zu handhabender Koffer, der den meisten sich im Verlauf einer Reise typischerweise stellenden Strapazen standhält.“ Die Reißverschlüsse lassen sich leichtgängig öffnen und schließen; die vier Rollen sorgen für Wendigkeit und einen leichten Lauf. Der Falltest hat leichte Spuren hinterlassen und im Beregnungstest drang mäßig viel Wasser ins Innere.

Merkmale des Samsonite B-LITE 3 Spinner 55 cm Length 40 cm

  • Leergewicht: 2,4 kg
  • Volumen: 36,5 l
  • TSA-Schloss: ja (integriert)
  • Material: Nylon / Polyester
  • Rollen: 4 Doppel-Lenkrollen
Foto: Roncato | Polaris 4-Rollen-Kabinentrolley

Foto: Roncato | Polaris 4-Rollen-Kabinentrolley

Silber holt der Textilkoffer Roncato Polaris 4-Rollen-Kabinen-Trolley 55 cm (Note „Gut“, ab 140 Euro, hier erhältlichRoncato Polaris 4-Rollen-Kabinen-Trolley 55 cm bei Amazon). Der Reisetrolley glänzt mit komfortabler Handhabung und viel Stauraum im Koffer-Test. Darüber hinaus ist der Koffer für Kurzreisen sehr wendig und standfest. Im Falltest zog sich der Roncato nur leichte Blessuren zu. Beim Beregnungstest ist nur eine geringe Menge Wasser durch die Reißverschlussnähte ins Innere des Koffers gedrungen.

Bronze holt der Preis-/Leistungssieger Titan Royal 4w Trolley S (Note „Gut“, ab 70 Euro, hier erhältlichTitan Royal 4w Trolley S bei Amazon). Das ETM Testmagazin lobte die einfach Handhabung und den großen Stauraum des Koffers. Auch hält er den Strapazen während einer Flugreise recht verlässlich stand. Bei Regen dringt jedoch viel Wasser in die Außentasche.

Merkmale des Roncato Polaris 4-Rollen-Kabinen-Trolley 55 cm

  • Leergewicht: 2,35 kg
  • Volumen: 39 l
  • TSA-Schloss: ja (integriert)
  • Material: Polyester
  • Rollen: 4 Lenkrollen

Merkmale des Titan Royal 4w Trolley S

  • Leergewicht: 2,4 kg
  • Volumen: 37,5 l
  • TSA-Schloss: ja (integriert)
  • Material: Polyester
  • Rollen: 4 Lenkrollen

Platz 4 belegt der American Tourister Lightway Spinner 55 cm (Note „Gut“, ab 95 Euro, hier erhältlichAmerican Tourister Lightway 55 cm bei Amazon), gefolgt vom Hardware XLIGHT Trolley S (um 90 Euro, hier erhältlichHardware XLIGHT Trolley S bei Amazon). Der Flugzeugtrolley von American Tourister ist leicht und bietet viel Stauraum – Regen und Nässe darf er aber nicht ausgesetzt werden. Das Modell von Hardware lässt sich einfach bedienen, mag aber kein Wasser. Ausführliche Informationen zum Koffer-Test gibt es in Ausgabe 7/2015 des ETM Testmagazins. Einen Ratgeber zum Thema Koffer kaufen finden Sie hier.

Ihre Meinung zu "12 Koffer für Kurzreisen im Härtetest: Testsieger Samsonite ist sehr robust"

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *