Elektrische Zahnbürsten im Test: Testsieger Braun reinigt „sehr gut“

ab EUR 31,99
Kommentar abgeben
Foto: Braun | Oral-B Vitality Precision Clean Foto: Braun | Oral-B Vitality Precision Clean

Viele Zahnärzte schwören darauf, dass elektrische Zahnbürsten besser sind als herkömmliche. Zum einen sollen sie eine bessere Reinigungsleistung haben, zum anderen schonender putzen. Doch wie gut sind elektrische Zahnbürsten wirklich? Stiftung Warentest hat in Ausgabe 4/2013 den Test gemacht. 14 elektrische Zahnbürsten wurden geprüft, davon neun Akku- und fünf Batterie-Zahnbürsten zwischen sechs und 160 Euro. Beste Akku-Zahnbürste im Test war die Braun Oral-B Vitality Precision Clean (Note „Sehr gut“). Der Testsieger reinige die Zähne sehr gut, sei einfach zu handhaben und mit etwa 30 Euro vergleichsweise preiswert, schreibt das Verbrauchermagazin. Im Gegenzug bietet die Braun Oral-B Vitality Precision Clean (hier erhältlichBraun Oral-B Vitality Precision Clean) nur eine Putzeinstellung und die Betriebszeit mit einer Akkuladung beträgt nur 34 Minuten.

Foto: Kurhan | Dreamstime.com

Foto: Kurhan | Dreamstime.com

Silber im Zahnbürsten-Test (hier ein weiterer Testbericht der Stiftung Warentest) ging an die rund 150 Euro teure Philips Sonicare Diamond Clean (Note „Gut“, hier erhältlichPhilips Sonicare Diamond Clean). Die schicke Schallzahnbürste biete neben einer sehr guten Reinigungsleistung auch zahlreiche Extras, zum Beispiel fünf verschiedene Putzeinstellungen und ein Reiseetui mit USB-Anschluss und Netzadapter. Die Handhabung sei einfach, der Akku halte 108 Minuten.

Das Curaprox Hydrosonic Dental Care Set (Note „Gut“, etwa 90 Euro, hier erhältlichCuraprox Hydrosonic Dental Care Set) holte Bronze im Test. Stiftung Warentest lobte die sehr gute Reinigungsleistung, einfache Handhabung und umfangreiche Ausstattung: So biete die 100 Gramm leichte elektrische Zahnbürste unter anderem drei Putzeinstellungen und eine Reisebox.

Batterie-Zahnbürste Sensident Expert putzt am besten

Wer eine gute und günstige Batterie-Zahnbürste kaufen möchte, dem sei die Sensident Batterie-Zahnbürste Expert von Müller (Note „Gut“) empfohlen. Das sechs Euro teure Modell reinige die Zähne gut. Die Handhabung sei allerdings nur „befriedigend“ und an der Ausstattung habe man gespart. Alle anderen Akku- und Batterie-Zahnbürsten im Test waren entweder „befriedigend“, „ausreichend“ oder „mangelhaft“. Detaillierte Informationen zu den getesteten Zahnbürsten können in der Stiftung Warentest, Heft 4/2013, nachgelesen werden. Einen Ratgeber über elektrische Zahnbürsten finden Sie auf dieser Seite.

Ihre Meinung zu "Elektrische Zahnbürsten im Test: Testsieger Braun reinigt „sehr gut“"

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *