24 Colorwaschmittel im Test: Großpackungen sparen kaum Geld

Foto: ALDI SÜD | Tandil Ultra Color Foto: ALDI SÜD | Tandil Ultra Color

Flecken entfernen, die Farbe schonen und Abfärben verhindern: Das sind die Aufgaben von Colorwaschmittel. Wer sparen möchte, greift häufig zur Großpackung. Die Megapacks erscheinen als preiswerte Alternative zum Kompaktpulver, um die Wäscheberge zu beseitigen. Doch welches Colorwaschmittel ist das beste? Um dieser Frage nachzugehen, hat sich Stiftung Warentest 24 Colorwaschmittel vorgenommen, Kompaktpulver genauso wie Waschpulver aus Großpackungen. Das Ergebnis: Fast alle Kompakten überzeugen. Das Pulver aus Großpackungen dagegen besteht oft fast zur Hälfte aus Füllstoffen ohne Waschwirkung.

Die Kompaktpulver schneiden am besten ab

Der Testsieger kommt von ALDI Süd

Foto: ALDI SÜD | Tandil Ultra Color

Foto: ALDI SÜD | Tandil Ultra Color

Bestes Colorwaschmittel im Test ist das Kompaktpulver von ALDI SÜD. Das Tandil Ultra Color (Note „Gut“, etwa 3,60 Euro) ist inhaltlich gleich mit dem Unamat Ultra-Plus Color von ALDI NORD. Es bietet eine gute Waschleistung, erhält die Farben und schont die Textilien. Auch die Deklaration ist top.

Die Ergebnisse des ALDI-Waschmittels im Überblick:
+ Waschwirkung
+ Farbtonerhalt
+ Textilschonung
+ sehr gute Deklaration
+ gute Umwelteigenschaften

Merkmale:
Dosierung: 67,5 g
Waschgänge: 30
Preis pro Waschgang: 0,12 Euro


Ariel bietet gutes Kompaktwaschmittel zum höheren Preis

Foto: Ariel | Actilift Compact

Foto: Ariel | Actilift Compact

Das Ariel Actilift Compact Colorwaschmittel (Note „Gut“, etwa 3,60 Euro, hier erhältlichAriel Actilift Compact Colorwaschmittel bei Amazon) überzeugt durch gute Waschwirkung, erhält die Farben und hat eine sehr gute Deklaration. Die Gewässer belastet es allerdings mehr als der Testsieger. Zudem ist es etwas teurer.

Die Ergebnisse des Ariel Colorwaschmittels im Überblick:
+ Waschwirkung
+ Farbtonerhalt
+ Textilschonung
+ sehr gute Deklaration
+ gute Umwelteigenschaften

Merkmale:
Dosierung: 75 g
Waschgänge: 14
Preis pro Waschgang: 0,26 Euro


Das LIDL-Waschmittel ist preiswert und gut

Foto: LIDL | Formil Ultra Plus Color

Foto: LIDL | Formil Ultra Plus Color

Das drittbeste Colorwaschmittel im Test ist das Formil Ultra Plus Color von LIDL (Note „Gut“, etwa 3,60). Stark gegen Flecken, sanft zu den Farben. Die Deklaration und die Umwelteigenschaften wurden ebenfalls gelobt.

Die Ergebnisse des LIDL Formil Ultra Plus Color im Überblick:
+ Waschwirkung
+ Farbtonerhalt
+ Textilschonung
+ sehr gute Deklaration
+ gute Umwelteigenschaften

Merkmale:
Dosierung: 67,5 g
Waschgänge: 30
Preis pro Waschgang: 0,12 Euro

Weitere fünf Colorwaschmittel im Test sind „gut“:

  • Persil Color Megaperls (etwa 4,50 Euro)
  • dm/Denkmit Colorwaschmittel (etwa 2,25 Euro)
  • Rossmann/Domol Color Extra Stark (etwa 2,30Euro)
  • Edeka Gut & Günstig Color Plus (etwa 3,60 Euro)
  • Bravil Color Plus (etwa 3,60 Euro)
  • Penny/Shetlan Color-Waschmittel (etwa 3,60 Euro)
  • Rewe/ja! Colorwaschmittel Super Kompakt (etwa 3,60 Euro)

Diese Waschpulver entfernen Flecken zuverlässig, während sie die Textilien schonen. Die Farben erhalten sie etwas weniger gut als die besten Colorwaschmittel im Test. Die kleinen Verpackungen und die geringe Dosierung schonen die Umwelt; Persil belastet Gewässer etwas stärker als die anderen Waschpulver.

Sunil ist befriedigend, Spee ausreichend

Für das Sunil Color Waschpulver (etwa 2,40 Euro) vergibt Stiftung Warentest die Note „Befriedigend“. Die Waschwirkung, der Farbtonerhalt und die Textilschonung können hier nicht so sehr überzeugen wie bei den guten Testkandidaten. Das Schlusslicht mit der Note „Ausreichend“ bildet das Spee Megaperls Color (etwa 3 Euro). Der Grund: Schmutz entfernt das Waschmittel wenig zuverlässig.


Nur eine Großpackung überzeugt im Test

LIDL Formil Color – bestes Colorwaschmittel in der Großpackung

Foto: LIDL | Formil Ultra Plus Color

Foto: LIDL | Formil Ultra Plus Color

Die Stiftung Warentest macht nur ein einziges „gutes“ Colorwaschmittel in der Großpackung aus: das LIDL Formil Color (etwa 6,50 Euro pro 4225 g). Mit Kosten von 10 Cent pro Waschgang ist es sehr günstig und nur wenig schwächer als die Kompaktpulver.

Die Ergebnisse des LIDL Formil Color im Überblick:
+ Farbtonerhalt
+ Textilschonung
+ sehr gute Deklaration
+ gute Umwelteigenschaften
Waschwirkung

Merkmale:
Dosierung: 67,5 g
Waschgänge: 65
Preis pro Waschgang: 0,10 Euro


Netto Markendiscount auf dem zweiten Platz

Foto: Netto | Bravil Colorpulver

Foto: Netto | Bravil Colorpulver

Die Note „Befriedigend“ geht an das Bravil Colorpulver aus dem Netto Marken-Discount (etwa 6,50 Euro pro 4875 g) – gleichauf mit dem Edeka Gut & Günstig Color Aktiv (etwa 6,50 Euro pro 4875 g). Deklaration und Umwelteigenschaften sind gut, Farben und Textilien schont das Waschpulver nicht so gut wie die Kompakten.

Die Ergebnisse der beiden Waschpulver im Überblick:
+ gute Deklaration
+ gute Umwelteigenschaften
Waschwirkung
Farbtonerhalt
Textilschonung

Merkmale:
Dosierung: 75,0 g
Waschgänge: 65
Preis pro Waschgang: 0,10 Euro


„Befriedigend“ auch für Persil Color XXL

Foto: Persil | Color XXL

Foto: Persil | Color XXL

Auch für das Persil Color XXL (etwa 15,80 Euro pro 4225 g, hier erhältlichPersil Color XXL bei Amazon) gibt es das Testurteil „Befriedigend“. Die Waschleistung, der Farbtonerhalt und die Textilschonung des Markenwaschpulvers bewegen sich im Mittelfeld. Dafür zeigt es sich vergleichsweise umweltschonend.

Die Ergebnisse des Persil Color XXL im Überblick:
+ gute Deklaration
+ gute Umwelteigenschaften
Waschwirkung
Farbtonerhalt
Textilschonung

Merkmale:
Dosierung: 65,0 g
Waschgänge: 65
Preis pro Waschgang: 0,24 Euro


Ariel und Lenor schützen kaum vor dem Abfärben

Die Note „Befriedigend“ gibt es zudem für das Weißer Riese Intensiv Color XXL (etwa 10,50 Euro pro 3575 g), das Una Classic Color von ALDI NORD (etwa 8,00 Euro pro 5200 g) und das Tandil Classic Color Waschmittel von ALDI Süd (etwa 8,00 Euro pro 5200 g). Das Sunil Color (etwa 6,90 Euro pro 4760 g) und das Dalli Color (etwa 7,30 Euro pro 3120 g) sind „ausreichend“. Diese Waschpulver säubern zwar, erhalten aber kaum die Farben. Das Ariel Actilift Colorwaschmittel (etwa 12,10 Euro pro 3575 g) und das Lenor Colorwaschmittel Blüten Bouquet XL Pack (etwa 7,55 Euro pro 2730 g) schützen die Wäsche nicht vor dem Abfärben. Stiftung Warentest vergibt daher das Urteil „Mangelhaft”.

Vollwaschmittel oder Colorwaschmittel?

Vollwaschmittel oder Colorwaschmittel – ist das nicht egal? Keineswegs: Vollwaschmittel (hier im Test) enthalten Bleichmittel und optische Aufheller. Sie sollen weiße Wäsche wieder weiß machen, können farbige Textilien aber zu schnell ausbleichen. Hier sind Colorwaschmittel die richtige Wahl. Gutes Colorwaschmittel verhindert zudem, dass bunte Textilien abfärben.

3 Tipps für den richtigen Umgang mit Waschmittel

  • Wählen Sie das Waschmittel passend zur Wäscheart: Vollwaschmittel für Weißes, Colorwaschmittel für Buntes und Schwarzes, Wollwaschmittel für Feines.
  • Kompaktpulver erkennen Sie an Zusätzen wie Compact, Megaperls oder Ultra Plus.
  • Halten Sie sich an die Dosierungsempfehlungen. Zu wenig Pulver führt zu unbefriedigenden Waschergebnissen, zu vielWaschmittel belastet die Umwelt unnötig.

Fazit: Welches Colorwaschmittel ist das beste? Dieser Frage ging Stiftung Warentest in Ausgabe 10/2016 nach. Das Ergebnis: Gut und schonend waschen Kompaktwaschpulver, Pulver aus Großpackungen enthält bis zu 50 Prozent Füllstoffe.

Video zum Waschmittel-Test der Stiftung Warentest

Ihre Meinung zu "24 Colorwaschmittel im Test: Großpackungen sparen kaum Geld"

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *