112 Beiträge in der Kategorie Gesundheit & Körperpflege

Diese Concealer kaschieren Augenringe und kleine Makel am besten

ab EUR 36,99
Kommentar abgeben
Foto: MAC | Pro Longwear Concealer Cache-Cernes

Augenringe, Rötungen, Fältchen: Concealer kaschieren kleine Makel und sorgen für einen wachen Blick. Die Auswahl an spezieller Abdeckkosmetik ist groß und reicht von Stiften über Tuben bis hin zu Pumpspendern. Doch welcher Concealer ist zu empfehlen? Welcher Concealer hält lange und deckt am besten ab? Und was steckt eigentlich drin in den unsichtbaren Helfern? Stiftung Warentest ist diesen Fragen in Heft 11/2015 nachgegangen und hat 16 Produkte geprüft. Das Ergebnis: 14 Concealer bestehen den Test mit dem Qualitätsurteil „Gut“.

Was bringen Appetitzügler und wie gefährlich sind sie?

Foto: Amenic181 | Dreamstime.com

Wenn Diäten nicht zum Wunschgewicht führen, greifen viele zu Schlankheitsmitteln aus dem Internet. Doch wie wirksam sind Appetitzügler? Nimmt man damit wirklich ab? Und welche Nebenwirkungen können auftreten? Das Wellness- und Aktivmagazin FIT FOR FUN ist diesen Fragen nachgegangen und hat die vier Diätpillen X 112 T, Boxogetten S-vencipon, Reductil und Regenon geprüft. Das Ergebnis ist besorgniserregend: Alle vier Appetitzügler haben bedenkliche Nebenwirkungen.

Der Lack muss ab: Nur 2 Nagellackentferner im Test erhalten die Note „Gut“

Foto:  Voloshyna Mariia | Dreamstime.com

Der Lack muss ab: Zu gepflegten Nägeln gehört für viele Frauen auch ein schöner, farbenprächtiger Lack. Irgendwann soll der aber auch wieder ab – dann kommt Nagellackentferner ins Spiel. Den gibt es in klassischer flüssiger Form, als getränkte Pads, Tücher und Schwämme. In der Ausgabe 6/2015 hat die Stiftung Warentest 15 verschiedene Nagellackentferner im Vergleich gegenübergestellt. An 5.000 lackierten Finger- und Fußnägeln mussten sich die Nagellackentferner im Test bewähren. Nur für zwei Kandidaten gab es jedoch das Testurteil „Gut“.

Sonnencreme mit LSF 30 und 50 im Test der Stiftung Warentest

Foto: Lidl | Cien Sun Sonnenmilch

In den kommenden Wochen starten zahlreiche Bundesländer in die langersehnten Sommerferien. Wohin die Reise auch geht, eines sollte immer im Gepäck sein: Sonnenschutzmittel. Stiftung Warentest hat in Ausgabe 7/2015 insgesamt 19 Sonnenschutzmittel mit Lichtschutzfaktor 30 und 50 geprüft. Das Ergebnis: 15 Sonnenschutzmittel im Test überzeugen mit der Gesamtnote „Gut“.

Zeckenschutzmittel für Menschen im Test: Drei Präparate sind „sehr gut“

Foto: Risto Hunt | Dreamstime.com

Mit den ersten Sonnenstrahlen im Frühling sind Zecken wieder aktiv – und lauern in hohen Gräsern, Sträuchern und Büschen auf Beute. Da die blutsaugenden Parasiten durch ihre Bisse Krankheiten wie Borreliose oder Frühsommer-Meningo-Enzephalitis (FSME, eine Entzündung des Gehirns und der Hirnhäute) übertragen können, sollten sich insbesondere Naturliebhaber vor den kleinen Blutsaugern schützen, z. B. mit langer, geschlossener Kleidung und insektenabweisenden Mitteln. Die Zeitschrift Jäger hat in Ausgabe 6/2012 Anti-Zeckenmittel getestet. Das Ergebnis: Drei Zeckenschutzmittel im Test erreichen die Note „Sehr gut“.

Zeckenbiss: Welche Gefahren er birgt und wie Sie sich schützen

Foto: Jamesjohnjimbo | Dreamstime.com

Ob Wandern im Wald, Spazierengehen im Park oder Grillen im Garten – wenn im Frühling die Sonne lacht, zieht es viele Menschen nach draußen in die Natur. Mit den steigenden Temperaturen sind auch die Zecken wieder aktiv und lauern im hohen Gras, Unterholz und Gebüsch auf Beute. Zecken zapfen Menschen und anderen Wirtstieren nicht nur Blut ab, sondern übertragen auch gefährliche Krankheiten, wie z. B. Frühsommer-Meningo-Enzephalitis (FSME) und Borreliose. Deshalb sollten Sie einem Zeckenstich vorbeugen. Wir erklären Ihnen, wie Sie sich vor… » weiterlesen «

12 Licht-Epilierer zur dauerhaften Haarentfernung im Test

ab EUR 199,99
Kommentar abgeben
Foto: BaByliss | Homelight 50 G932E

Ob Sommer oder Winter – eine haarfreie Bikinizone sowie dauerhaft glatte Beine und Achseln wünscht sich beinahe jede Frau. Nassrasierer, Enthaarungscreme und Epilierer (hier ein Testbericht) erzielen zwar gründliche Ergebnisse, doch schon nach einigen Tagen sprießen die Härchen neu. IPL-Haarentferner versprechen Abhilfe. Inzwischen gibt es die modernen Haarentfernungsgeräte auch für zu Hause. Ob sie ihr Versprechen halten und was es bei der Anwendung zu beachten gilt, verrät ein Vergleichstest im Magazin Haus & Garten Test, Ausgabe 2.2015. Zwölf Licht-Epilierer hat das… » weiterlesen «

So bestimmen Sie Ihren Hauttyp und vermeiden Sie Sonnenbrand

Foto: BillionPhotos.com | Fotolia

Egal, ob im Urlaub oder zu Hause: Wenn die Sonne vom Himmel lacht, zieht es viele Menschen nur noch ins Freie. So schön sonnige Tage auch sind, die Sonneneinstrahlung ist nicht ganz ungefährlich. Wer sich ungeschützt in der Sonne aufhält, riskiert unangenehmen Sonnenbrand, vorzeitige Hautalterung und im schlimmsten Fall sogar Hautkrebs. Ein guter Sonnenschutz mit einem ausreichenden Lichtschutzfaktor ist daher Pflicht, nicht nur in südlichen Ländern. Wie unterscheiden sich die einzelnen Sonnenschutzmittel? Für wen eignet sich Sonnencreme? Und wer braucht… » weiterlesen «

Die Lockenstäbe von Grundig, Unold und Remington sind am besten

ab EUR 49,99
Kommentar abgeben
Foto: Grundig Intermedia GmbH

Welcher Lockenstab macht schöne Locken? Das Magazin Haus & Garten Test hat in Ausgabe 6.2014 elf elektrische Lockenstäbe einem Vergleich unterzogen und gibt Antwort: Bester Lockenstab ist der Grundig HS 6430 (Note „Gut“, um 35 Euro, hier erhältlich). Der Testsieger sorgt „für Aufsehen erregende Locken mit guter Haltbarkeit.“ Auch im Bereich Bedienung und Pflegewirkung glänzte der Lockenstab mit Bestnoten. Nur die Haltbarkeit der Locken und Wertigkeit des Geräts könnten etwas besser sein, schreiben die Tester. Der Grundig HS 6430 bietet 50… » weiterlesen «

Sind Haartrockner mit Ionen-Technologie besser als gängige Föhne?

ab EUR 36,99
Kommentar abgeben
Foto: Philips | HP8232

Ein Föhn soll die Haare nicht nur schnell und schonend trocknen, sondern auch Volumen und Glanz verleihen. Viele Haartrockner bieten zudem eine Ionenfunktion, um ein elektrostatisches Aufladen der Mähne zu verhindern. Die Technik: Ein Generator im Gehäuse des Föhns erzeugt ein elektrisches Feld mit hoher Spannung. Die darin entstehenden negativ geladenen Moleküle werden vom Luftstrom mitgerissen und neutralisieren die positive Ladung im Haar. Doch nicht alle Ionen-Haartrockner werden mit geladenen Haaren fertig, wie ein Test in der aktuellen Stiftung Warentest… » weiterlesen «