7-Zonen-Tonnentaschenfederkern-Matratze von Tchibo im Test

Foto: Stiftung Warentest Foto: Stiftung Warentest

Im Tchibo Online-Shop gibt es derzeit eine 7-Zonen-Tonnentaschenfederkern-Matratze in den Härtegraden mittel und hart. Stiftung Warentest hat das 90 x 200 cm große Modell für 249 Euro geprüft. Dabei wurden unter anderem die Liegeeigenschaften für folgende Personengruppen berücksichtigt: schwerer, schrankförmiger oder großer, kräftiger Mann und kleine, leichte Frau. Das Ergebnis: Die irisette 7-Zonen-Tonnentaschenfederkern-Matratze bietet gute Abstützeigenschaften sowohl für Rücken- als auch für Seitenschläfer.

Gute Abstüt­zeigenschaften für Rücken- und Seiten­schläfer

Foto: slonme | Fotolia

Foto: slonme | Fotolia

Lediglich ein schrankförmiger Mann liegt in der Seitenlage etwas schlechter. Auch das Nachschwingverhalten der Matratze empfanden die Tester weitestgehend als angenehm. Was die Dauerhaltbarkeit anbelangt, ist die Matratze ebenfalls gut: Das Modell verliert nur sehr wenig an Höhe. Feuchtigkeit und Wärme machen der Tchibo-Matratze kaum etwas aus. Trotz des muffigen Geruchs im Neuzustand hat Stiftung Warentest keine Schadstoffe im Matratzenmaterial gefunden.

Durch eine spezielle Auflage auf der Ober- und Unterseite hat die irisette 7-Zonen-Tonnentaschenfederkern-Matratze (ab 300 Euro, hier erhältlichirisette Matratze) nicht nur eine gute Punktelastizität, sondern auch eine erhöhte Atmungsaktivität. Manko: Aufgrund ihrer Höhe und des festen Kerns ist die Tchibo-Matratze nicht für verstellbare Lattenroste geeignet. Mit einem Gewicht von 21,7 Kilogramm und vier ausreichend großen Griffen ist die Matratze zudem nur „befriedigend“ in der Handhabung.

Tipp der Redaktion

Welche Kaltschaummatratzen im Test der Stiftung Warentest überzeugen, lesen Sie hier.

Stiftung Warentest-Fazit: Zusammenfassend biete die irisette 7-Zonen-Tonnentaschenfederkern-Matratze von Tchibo gute Liegeeigenschaften sowohl für Rücken- als auch für Seitenschläfer, und das über einen längeren Zeitraum. Der wattierte Bezug ist bei 60 Grad Celsius waschbar, was keinen Einfluss auf die Qualität hat. Genau Informationen zum Testbericht finden Sie im Internet unter test.de.

Kommentare (1)

  • Ulf sagt:

    Tchibo hat oft gute und günstige Angebote, bei Betten achte ich aber auch wirklich hohe Qualität, denn schließlich kauft man nicht jedes Jahr eine neue Matratze. Wer schon einmal über einen längeren Zeitraum starke Rückenschmerzen hatte wird wohl nach richtig guten Taschenfederkernmatratzen umsehen.

Ihre Meinung zu "7-Zonen-Tonnentaschenfederkern-Matratze von Tchibo im Test"

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *