2 Beiträge am 23. März 2017

Elektrische Zahnbürsten: Stiftung Warentest testet zehn Modelle

ab EUR 139,99
Kommentar abgeben
Foto: Braun | Oral-B Pro 3000

Zweimal täglich Zähneputzen: Für die tägliche Zahnreinigung greifen viele Menschen morgens und abends lieber zur elektrischen als zur Handzahnbürste. Mit ihrem kleinen Bürstenkopf erreicht eine elektrische Bürste auch schwer zugängliche Stellen, Belege entfernt sie effektiv, ein Sensor erkennt zu starken Druck. Wollen Sie eine elektrische Zahnbürste kaufen, bietet Stiftung Warentest mit einem Vergleichstest in Heft 1/2017 Orientierung. Zehn elektrische Zahnbürsten für Erwachsene haben sich dem Test gestellt, darunter oszillierende Bürsten und Schallzahnbürsten. Für fünf Modelle aus ganz unterschiedlichen Preisklassen gibt… » weiterlesen «

Staubsauger-Roboter: Stiftung Warentest vergibt nur einmal das Urteil „Gut“

Foto: Vorwerk | Kobold VR200

Wie schön wäre es doch, sich einfach zurückzulehnen und einen Roboter den Haushalt machen zu lassen. Zumindest das Staubsaugen können kleine Automaten bereits übernehmen. Doch reinigen sie auch wirklich zuverlässig? Genau das hat Stiftung Warentest in Ausgabe 2/2017 geprüft und sechs Staubsauger-Roboter im Vergleich gegenübergestellt. Das Ergebnis: Wer einen Saugroboter kaufen möchte, muss meist viel Geld investieren. Die Geräte sind oft wesentlich teurer als ein herkömmlicher Bodenstaubsauger, reinigen aber weniger gründlich. Nur der Saugroboter von Vorwerk erhält das Testurteil „Gut“.